Betrunkene 20-Jährige von illegalem Taxifahrer missbraucht – VIDEO

Schreckliche Gewalttat: Junge Frau nach Diskothekbesuch vergewaltigt

Freitag, 20. Juli 2018 | 08:03 Uhr

Mailand – Im vergangenen Juni wurde Mailand Schauplatz eines besonders hinterhältigen und brutalen Missbrauchsfalls. Damals wurde eine 20-Jährige, die mit ihren Freunden eine Diskothek besucht hatte, Opfer einer Vergewaltigung. Einige Wochen später konnte nun der mutmaßliche Täter – ein illegaler Taxifahrer – verhaftet werden.

fotolia.de/Photographee.eu – Symbolbild

Die Geschichte des traurigen Falls begann in der Nacht vom 16. auf den 17. Juni in der bekannten Mailänder Diskothek Old Fashion. Die 20-Jährige feierte und tanzte mit ihren Freunden ausgelassen bis in die Morgenstunden hinein im Old Fashion, wobei nicht wenig Alkohol floss. Gegen 4.00 Uhr in der Früh verließ die junge Frau das Lokal und suchte eine nahe Imbissbude auf, wo in der Regel illegale Taxifahrer auf ihre Kundschaft warteten. Die angetrunkene 20-Jährige vertraute sich – so ihre spätere Aussage – einem illegalen Taxifahrer an, der sie gegen ein Entgelt nach Hause bringen sollte. Der „Taxifahrer“ – der 61-jährige ägyptische Staatsbürger Ahmed Esehebbiny Ahmed Nabawy, der laut seinen eigenen Angaben vielen Gästen des Old Fashion bereits bekannt gewesen sei, weil er überall seine Nummer hinterlassen hätte – bot der jungen Frau an, sie zu ihrer Wohnung zurückzubringen. Der Frau gelang es später, sich noch an einige Details zu erinnern. Als sie unter dem Haus der 20-Jährigen angekommen waren und sie die Fahrt bezahlen wollte, soll er ihr nur mit den Sätzen „Nein, diesmal ist es gratis“ und „Diese Sache bleibt zwischen uns, ich habe dich lieb“ geantwortet haben. Unweit der Wohnung der jungen Frau kam es dann auf einem Parkplatz zur Gewalttat.

apa

Aufgrund ihres angetrunkenen Zustandes, den der Täter ausgenutzt hatte, wurde der 20-Jährigen erst am darauffolgenden Morgen gegen 9.00 Uhr bewusst, was ihr in der vergangenen Nacht angetan worden war. Sie begab sich sofort ins Krankenhaus und erstattete Anzeige. Dank der Beschreibung des Tathergangs und nach den folgenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Carabinieri von Mailand, in deren Verlauf auch die Bilder mehrerer Überwachungskameras ausgewertet worden waren, gelang es einige Wochen nach der schrecklichen Nacht, den mutmaßlichen Gewalttäter zu fassen. Die DNA-Auswertung der auf der Unterwäsche der jungen Frau gefundenen biologischen Spuren vervollständigten die erdrückende Beweislast gegen den 61-jährigen ägyptischen Staatsbürger.

In der Pressekonferenz berichteten Staatsanwaltschaft und Carabinieri, dass dieser Fall bereits der dritte dieser Art gewesen sei. Entweder der gefasste 61-Jährige hatte sich bereits mehrerer solcher Vergehen schuldig gemacht oder es treibt sich immer noch ein weiteres „Monster“ in der Mailänder Nacht herum. In jedem Fall wollen sich die Ordnungskräfte mit besonderem Einsatz der Sicherheit der Mailänder Nachtschwärmerinnen widmen.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

47 Kommentare auf "Schreckliche Gewalttat: Junge Frau nach Diskothekbesuch vergewaltigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Universalgelehrter
27 Tage 20 h

kein sicherheitsproblem und keine verbrecherischen illegale (FLÜCHTLINGE)

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 19 h

wer sagt dir dass er Illegal ist?

Staenkerer
27 Tage 18 h

@Rechner als taxifohrer wor er illegal außer der bericht stimmt nit, also werd wenigstens ba schworzorbeit eifrig weggschaug!

Aurelius
Aurelius
Superredner
27 Tage 18 h

@Rechner
sagen die Medien. Text lesen

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 15 h

@aurelius
es gibt einen Unterschied ob jemand illegal Taxi fährt wie es viele tausend machen oder ob er illegal im Land ist. Und im Bericht steht nun mal dass er illegal Taxi fährt und nicht dass er illegal hier ist wie @traktor schreibt.
im Gegensatz zu euch lese ich den Bericht vor ich losschreibe und kontrolliere meine Quellen.
trotzdem ist gut dass er hinter Gittern ist. Da sind wir uns ja einig

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
27 Tage 14 h

@Rechner, an wen war deine Frage gerichtet ?
Kann aus dem Text von traktor nicht erkennen daß jemand explizit als illegal bezeichnet wurde..

elvira
elvira
Tratscher
27 Tage 13 h

wer sagt dir dass er ein flüchtling ist?

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
27 Tage 12 h

@elvira, wer sagt wem daß wer ein flüchtling ist ??

wouxune
wouxune
Tratscher
27 Tage 19 h

Wen die Polizei schun woas das ba der Imbissbude haufnweis ilegale Taxifohra wortn frog i mi schun warum ihman noar et is Hondwerk geleg werd?? Siamo in Italia

peterle
peterle
Superredner
27 Tage 18 h

Weil Ihnen nach den Gesetz nur die Dreckarbeit bleibt. Auch wenn schwarz abkassiert wird, wird nichts unternommen.

Nico
Nico
Tratscher
27 Tage 18 h

sem worsch du no nia in Mailand!

wouxune
wouxune
Tratscher
27 Tage 15 h

@Nico Oh doch und sehr viel sogor (beruflich)

Gescheide
Gescheide
Tratscher
27 Tage 20 h

Schrecklich… als Frau am besten einfach gar nicht mehr vors Haus gehen!!!

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 19 h

Zuhause ist es am gefährlichsten. In Italien werden pro Tag 11 Vergewaltigungen angezeigt. 4000 im Jahr. Jede einzelne eine Tragödie.62 Prozent davon vom Partner, Expartner oder einem Verwandten!

Aurelius
Aurelius
Superredner
27 Tage 18 h

@Rechner
wie dem auch sei. zu so einem Vorfall hätte es nie kommen dürfen. Ein illegaler Taxifahrer. die Polizei hat versagt. und dann wundert man sich, wenn die Menschen die Schnautze voll haben von sowas

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 15 h

@illegale Taxifahrer gibt es seit Uber tausende. Sogar in meine Tal fahren ein paar herum. Denen wird die Polizei nie allen Herr werden.
Aber das ändert an den Tatsachen nichts. Das es für die Frau in der Familie am gefährlichsten ist.

Waltraud
Waltraud
Superredner
27 Tage 15 h

@Aurelius

Nicht die Polizei. Die bekommen ihre Order auch von oben.

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
27 Tage 15 h

@Rechner , wie gefährlich ist es in Indien,Pakistan,Afrika… ?
Wobei man davon ausgehen kann daß in solchen Ländern längst nicht alle Fälle gemeldet werden weil dort die Opfer sowieso nicht zu ihrem Recht kommen

Nico
Nico
Tratscher
27 Tage 13 h

sem hom selche Individien gewunnen! es gib jo a Pfefferspray z. b. obor alluan als Frau mittn do nocht sollman sowieso vermeidn u i Mailand /Bozen erst recht!

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 12 h

@pyrrhon wenn ich nur wüsste was du mir damit sagen willst.
meine Aussage bezog sich auf am besten nicht vors Haus gehen.

Staenkerer
27 Tage 11 h

@Rechner wenns schun dahoam so gfährlich isch, sollte es wenigstens auswerts sicher sein … moansch nit a?
des oane konn decht nit a entschuldigung fürs ondere sein!

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 10 h

@staenkerer hab ich nicht behauptet. nur dass für viele Frauen die Probleme Zuhause erst anfangen.

Pyrrhon
Pyrrhon
Tratscher
27 Tage 9 h

@Rechner, zwar ist jede Vergewaltigung eine zuviel, aber ich will dir damit sagen daß die Frauen, im vergleich zu vielen anderen(auch europäischen) Ländern, in Italien relativ sicher sind.
Von den gefassten Tätern sind ca.60 % einheimische und der Rest Ausländer, vergleiche nun mal den Ausländeranteil in der Bevölkerung..

Aurelius
Aurelius
Superredner
27 Tage 20 h

so eine Tat ist mit nichts, aber auch nichts zu entschuldigen, aber alleine als 20 jährige einem illegalen Taxifahrer anvertrauen ist auch leichtsinnig

Evi
Evi
Tratscher
27 Tage 19 h

Sie war betrunken…

Staenkerer
27 Tage 18 h

i les von den bericht außer das des gang und gebe wor, und a nie eppas passiert isch, oder aufkemmen isch, warum soll a 20 jährige unter alkohol norisstrauisch yein!
mi sundert eher de toleranz ba der schworzorbeit!

wouxune
wouxune
Tratscher
27 Tage 15 h

@Evi Ah… deswegn! wer a a Bank überfoll und sogn misstas la vostian… wor betrunkn!!

Nico
Nico
Tratscher
27 Tage 13 h

anscheinend war der als zuverlässiger Billig-Taxi bekonnt gewesn!??

m69
m69
Universalgelehrter
27 Tage 11 h

Nicht leichtsinnig, sondern extrem leichtsinnig, mir kommt vor je technologischer wir werden umso unmündiger werden unser Kids / Jugendliche 😍 😁

Goldstandard
Goldstandard
Grünschnabel
27 Tage 19 h

wer weiß wie das alles abgelaufen ist.
Betrunken ist für diese diskussion schon ein riesen problem da werden oft sachen gemacht für die man sich sonst schämt.

m69
m69
Universalgelehrter
27 Tage 11 h

Glaubst du wirklich dass ein 20 jähriges Mädchen “freiwillig” Sex mit einem 60 jährigen hat?

Elke12
Elke12
Neuling
27 Tage 10 h

m69 do bin i deiner meinung

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 19 h

Er ist 61 da ist die Chance dass er den Rest seiner Tage hinter Gittern verbringt gar nicht so schlecht!

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
27 Tage 14 h

Aber leider nicht in Italien… 

Paul
Paul
Universalgelehrter
27 Tage 17 h

ab in den Flieger nach Kairo

m69
m69
Universalgelehrter
27 Tage 11 h

Aber bitte zuerst 10 Jahre im Steinbruch arbeiten, das würde diesen Elemente gut tun!

nok
nok
Tratscher
27 Tage 13 h

Disco gehn… sich von Männern einladen lassen und das richtige Taxi ist zu teuer…. und dann jammern.

m69
m69
Universalgelehrter
27 Tage 10 h

Niemand ist gezwungen dieser jungen Dame irgendetwas zu spendieren, wir sind in einem freien Land, noch!

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
26 Tage 3 h

@nok ich schäme mich aus dem gleichen Land zu stammen wie du. So ein kommentar ist purer Hohn einem Opfer gegenüber. Keine Frau ist für sowas selbst verantwortlich und so eine Tat anzuzeigen hat nichts aber aucv gar nichts mit “jammern” zu tun.

Elke12
Elke12
Neuling
27 Tage 15 h

Unglaublich. Wünsch dem madl viel kroft des erlebte holbwegs zu verorbeiten. Und dem … mog man lai wünschen dass er in an ägyptisches gfängniss kimp und ihm is gleiche passiert. Obor dem werd wohscheinlich net viel passieren. Is leben fa den madl isch zerstört. Traurige welt

m69
m69
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

Hoffentlich würde sie nicht schwanger…
Da dieser Illegale Taxifahrer kein Konto verwendet hat, anscheinend. 🙁

m69
m69
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

Mein T9 auf dem Handy ist SCHEISSE!
Sollte heißen
Wurde nicht würde
Kondom nicht Konto

Sorry! 😎

PS. Leider kann man seine Posts nicht ändern!

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
27 Tage 14 h

Jedes Taxi hot a nummer aufn Auto obn . Genau das de sochn ned passieren . Schrecklich für so a junge Frau . Der soll a saftige strof gkriagn und sell isch nou zu wianig .

Rechner
Rechner
Tratscher
27 Tage 12 h

frog mol wieviele mit Uber fohren.

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
27 Tage 11 h

@Rechner wie viele ? Uber isch jo volle seriös . Wie schun einige vorfälle in den Usa gezeigt haben .

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
27 Tage 9 h

@Rechner
ps. da steht illegaler Taxifahrer und nicht Uberfahrer . Da gibts einen Unterschied.

silas1100101
silas1100101
Superredner
26 Tage 15 h

Warum wird hier über die Ereignisse von Mailand berichtet?

wpDiscuz