Partydroge wird jungem Mädchen zum Verhängnis – VIDEO

Schreckliche Tragödie: 16-Jährige stirbt an MDMA

Sonntag, 30. Juli 2017 | 08:03 Uhr

Genua – In Genua, der Hauptstadt der italienischen Region Ligurien, starb in der Nacht von Freitag auf Samstag ein junges Mädchen, die 16-jährige Adele De Vincenzi, an der Überdosis einer Partydroge.

Das Mädchen verbrachte den Freitagabend mit ihrem Freund und einem weiteren jungen Paar in einer Wohnung, wobei auch Dosen der bekannten Partydroge MDMA (MethylenDioxyMethylAmphetamin, besser als Extasy bekannt, gehört zur Gruppe der Amphetamine, Anmerkung der Redaktion) und vermutlich auch Alkohol konsumiert wurden. Anschließend verließen die beiden jungen Paare die Wohnung und entschlossen sich noch einen Bummel durch das Stadtzentrum zu unternehmen. Aber sie kamen nicht mehr weit. In der Nähe des Bahnhofs von Brignole angekommen, fühlte sich Adele De Vincenzi unwohl und brach zusammen.

Twitter/Genova

Die herbeigerufenen Rettungskräfte begannen umgehend mit Wiederbelebungsmaßnahmen, die im Krankenhaus von Genua noch eine ganze Weile fortgesetzt wurden. Aber alle Bemühungen der Ärzte waren vergebens. Am frühen Samstagmorgen gegen 2.55 Uhr starb die 16-Jährige in der Notfallaufnahme des Krankenhauses Galliera von Genua an einem Herzstillstand.

Die Staatsanwaltschaft und die Exekutive hingegen nahmen sofort die Suche nach den Verantwortlichen auf. Wenige Stunden nach dem Tod des jungen Mädchens verhafteten die Ordnungskräfte die beiden 18-jährigen Männer, den „Verlobten“ der 16-Jährigen und seinen Freund, die Adele De Vincenzi die tödliche Drogendosis verabreicht hatten. Durch das Verhör der 18-Jährigen gelangte die Polizei auch zu jener Person, einem 17-jährigen Jugendlichen, der den beiden jungen Männern die Drogen verkauft hatte. In der Wohnung des 17-Jährigen fanden die Ermittler eine Präzisionswaage und eine verdächtig hohe Geldsumme. Die beiden 18-jährigen „Freunde“ des jungen Mädchens wurden verhaftet und der Justiz übergeben, während der 17-jährige Drogenhändler dem Jugendstrafgericht gemeldet wurde.

Twitter/Genova

„Es ist nicht möglich“, so die Worte des verzweifelten Vaters von Adele De Vincenzi, bevor er einen Schwächeanfall erlitt. Die Mutter der 16-Jährigen war vor einem Jahr gestorben. Verwandte und Freunde des Mädchens glauben, dass das junge Mädchen nie über den Tod ihrer geliebten Mama hinweggekommen ist.

Der Tod des Mädchens löste weit über Genua hinaus tiefe Bestürzung aus. Viele italienische Bürger fordern ein härteres Vorgehen gegen den Drogenhandel.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Schreckliche Tragödie: 16-Jährige stirbt an MDMA"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
18 Tage 4 h

und noa gibts Menschen, de dauernd dofür eintreten Drogen zu legalisieren!!!  16Jährige sein der Meinung ohne sich eppas einzuwerfen kenn se net ausgion und Spaß hobn…. i find des schrecklich und war für härtere Strafen im Umgang mit Drogen!

Missx
Missx
Superredner
18 Tage 4 h

Wie viele sterben jährlich an Alkohol?

gapra
gapra
Tratscher
18 Tage 3 h

@Missx  Die Minusdrücker bei dieser Frage haben wohl selbst Angst vor der Antwort.

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
18 Tage 3 h

@Missx
Würdest du auch so argumentieren, wenn es deine Tochter wäre?

Missx
Missx
Superredner
18 Tage 1 h

@eppendorf
Meine Tochter tut hier nichts zur Sache.
Fatal ist, wie viele junge Leute an Alkohol zu Grunde gehen und es steht gar nichts in der Zeitung.
Ist doch gut, wenn am Beispiel dieser Jugendlichen dargelegt wird, wie gefährlich gewisse Substanzen sind. Dazu gehört eben aber auch Alkohol.

Staenkerer
18 Tage 35 Min

@Missx von wieviele fälle wosch du wo a junger mensch noch 1 OAN glasl alkohol zommgebrochn u. gstorbn isch?
i konn mi lei an de fälle in russlond erinnern, ob. do wor nit der alkohol im wodka schuld sondern des frostschutzmittl mit dem er gepantscht wor!
ergo, rauschgift, alkohol u. nikotin sein suchtmittel de zum tode führn kennen ob. ba de rauschmittl brauchts a minimum an zuviel um tötlich zu sein, ba alkoh. u. nikotin brauchts viel de größeren mengen, also hinkt dein vergleich …!

thomas
thomas
Superredner
18 Tage 34 Min

@Missx
keine Macht dem Alkohol! Systematisch verbieten

Ein Louter
Ein Louter
Grünschnabel
17 Tage 21 h

@Staenkerer bleibs ba oan glassl? Ha?

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
17 Tage 21 h

Blödsinn, das passiert nur weils illegal ist, es muss endlich alles legalisiert werden, jeder der etwas anderes behauptet hat einfach keine Ahnung. Wäre es legal, wäre das Mädchen noch am Leben.

Shakespeare
Shakespeare
Tratscher
17 Tage 21 h

@Staenkerer im Verhältnis zu Alkohol ist MDMA komplett ungefährlich. Das ist Fakt.

Staenkerer
17 Tage 19 h

@Shakespeare aaaaahhh sooo, nor isch des madl also am alkohol gstorbn? sorry, muaß i folsch glesn hobn ..

Staenkerer
17 Tage 14 h

@Ein Louter es isch nit sell de froge, fakt isch das a pillele tötet konn, OANE KLOANE PILLE konn ausreichn, a schun de ollererste, …u. sem brauchsch gor nit meht frogn ” … bleibs ba oan …”
OAN glaßl alkoholisches getränk endet nit tötlich, schun gor nit es erste… sem brauchts schun viele, sehr viele hintranonder sell isch der unterschied!

Audi
Audi
Tratscher
17 Tage 14 h

Shakespear für den Kommentar missat man die manondo fotzn , vosteahsch echtn an feichtn…

Dagobert
Dagobert
Tratscher
18 Tage 2 h

das arme Mädchen wollte halt auch “dazugehören” und lies sich warscheinlich überreden diesen Dreck einzunehmen.
Drogenhandel sollte als Mord eingestuft werden.
Habe selbst Töchter in diesem Alter und meine Angst ist nicht unberechtigt!!!!!

elvira
elvira
Tratscher
18 Tage 1 h

ma ob sie iberret gwortn isch woas men nit. die meistn tians aus reiner neugierde…do isch nit olm dar böse dealer dear die jugendlichen zwing bzw iberret drogen zu nemmen. viele wissen sehr wohl af wos sie sich einlossn bsunders wenns schun a poor mol guat gongen isch

thomas
thomas
Superredner
18 Tage 33 Min

Weinbau sollte auch als Körperverletzung eingestuft werden

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
17 Tage 20 h

@thomas
Dummheit auch

ahiga
ahiga
Grünschnabel
17 Tage 20 h

@thomas

dann noch die bierbrauer, die schnapsbrenner, die autobauer welche viel zu schnelle autos bauen, die motorradhersteller, usw. usw.
und die altern römer waren also logisch auch schon alles verbrecher oder wie?
sorry..dummer kommentar
NIEMAND  wird zum weintrinken, zum drogengebrauch usw gewzungen..!!!!

Missx
kubo
kubo
Grünschnabel
18 Tage 3 h

du vergleichst Äpfel mit Birnen!

Staenkerer
18 Tage 3 h

tjo, du mogsch jo recht hobn, ob. soll dein bericht als ontwort auf den drogentot des mädchens jetz aussogn:
nehmt besser drogn als alkohol,
mocht enk nix drauß wenn es verbotene drogn nehmt, de erlaubtn sein gleich schlimm,
od. decht lei, losst de finger von drogen oller ort, se sein olle schädlich, de oan töten schneller de oan längsomer …?

Missx
Missx
Superredner
18 Tage 1 h

@stänkerer
Nutzt nicht mit dir zu diskutieren

Missx
Missx
Superredner
18 Tage 1 h

@kubo
Wusste gar nicht, dass ein Drogentoter (Äpfel) tragischer ist als ein Alkoholtoter (Birnen)

Staenkerer
17 Tage 22 h
@Missx mir redn do von PLÖTZLICHEN TOT den drogn bringen u. nit von longfristigen folgn (um de brauchn mir nit streitn, sem bin i ba dir)! es fatale an de modedrogn isch, das a kloane, unscheinbore pille schun tötlich sein konn, das ob. in 5. schnops schun oiwürgn muasch u. vom 7. worscheinlich schun in meistn verschüttesch u. der … jo, wieviel braucht um tot umzufolln …?? i will damit sogn das ba alkohol, a bei superalkohol, der körper long vor den letutn tötlichen tropfn viele warnende zeichn aussendet u. desholb jeder (er selber od. ondre) genua zeit hot drauf… Weiterlesen »
Missx
Missx
Superredner
17 Tage 15 h

Ma stänkerer
I kenn selber Fälle, do hobn a poor glaslan Alkohol gereicht um sämtliche Autoinsassen zu töten!!!!
Hear endlich auf in Alk zu verteidigen. I verteidig Drogen a net. Obo Alkohol gehört genauso verboten. Sischt konn man gleich gut olls legalisieren.

Fantozzi
Fantozzi
Grünschnabel
18 Tage 3 h

De tian mr net load

Dagobert
Dagobert
Tratscher
18 Tage 2 h

wer tuet dir net lod ??

ahiga
ahiga
Grünschnabel
17 Tage 20 h

eigentlich kann man den ganzen schmarrn eh nimmer hören
Partydroge, schreckliche tragödie usw..
die hat chemie pur eingeworfen…
die wusste ganz genau das das zeug giftig schädlich usw ist.
Jeder der lesen und schreiben kann bekommt das heutzutage mit. Mehr denn je sogar.
mit 16 bist kein baby mehr
also ..selber schuld….
leid tut mir eher der vater, die verwandten usw.
die dealer sollten logo wegen mord angeklagt werden..
bei einem autofahrer, der einen unfall hat ist es auch mord .
schade um so ein junges mädl…aber schuld könnte sie sich nur selber geben..

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
17 Tage 17 h

..recht hosch
gott gwies bisch heit mit 16 koa baby mea ….dia wissn gonz genau wos sie tean und af wos für an tuiflischen spiel sie sich mit drogen inn lossn…….sem isch alk lei a witz drgegn den kotsch wiedr ausse

Lingustar
Lingustar
Tratscher
17 Tage 3 h
Mal davon abgesehen, dass hier etliche Junkies dabei zu sein scheinen, gibt es wohl nachweislich erheblich mehr Alkoholiker als Drogen Abhängige. Dabei sind die Säufer wesentlich gefährlicher als die Junkies, denn die Säufer fahren auch noch Auto und bringen andere dabei um bzw. in Gefahr. Kommt zwar auch bei den Junkies vor, aber erheblich seltener.  Aufklärung ist hier gefragt, und zwar vom beginn der Schulzeit an. Immer und immer Wieder, ebenso in den Familien, aber was will man machen, wenn die Eltern selbst saufen, drücken und kiffen..?? Fest steht jedenfalls eines… Solange es das Zeugs gibt – sowohl Drogen als… Weiterlesen »
wpDiscuz