Massimo Sartori verblutet im Garten des eigenen Hauses – VIDEO

Schreckliche Tragödie: 49-Jähriger von Hunden der Lebensgefährtin zu Tode gebissen

Freitag, 13. Dezember 2019 | 08:15 Uhr

Pozzonovo – Ein 49-jähriger Mann, Massimo Sartori, wurde am Dienstagabend im Garten des eigenen Hauses von den beiden Hunden seiner Lebensgefährtin angefallen und zu Tode gebissen. Seine Lebensgefährtin machte kurze Zeit später die schreckliche Entdeckung. Für den 49-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. Dem verständigten Notarzt blieb nur mehr die traurige Aufgabe, den Tod von Massimo Sartori festzustellen. Die beiden Hunde – es handelte es sich bei ihnen um zwei Rottweiler – wurden eingefangen und ins Tierheim gebracht.

Die schreckliche Tragödie ereignete sich am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr im Garten einer Villa etwas außerhalb der Ortschaft Pozzonovo in der Provinz Padua. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der 49-Jährige kurz nach seiner Heimkehr aus bisher unbekannter Ursache von den beiden Hunden seiner Lebensgefährtin – einem zweijährigen Männchen und einem neunjährigen Weibchen der Hunderasse Rottweiler – angefallen und zu Tode gebissen. Als seine 41-jährige Freundin kurz darauf von der Arbeit heimkehrte, machte sie die schreckliche Entdeckung. Massimo Sartori war vermutlich bereits tot. Der 49-Jährige, dessen Kopf und Gliedmaßen tiefe Bisswunden aufwiesen, war nach den unzähligen Bissen innerhalb kürzester Zeit verblutet. Dem verständigten Notarzt blieb nur mehr die traurige Aufgabe, den Tod von Massimo Sartori festzustellen.

fotolia.de/Lambros Kazan (Symbolbild)

Als die Frau und wenige Minuten später die Rettungskräfte sowie die Carabinieri am Unglücksort eintrafen, liefen die beiden Rottweiler im Garten der Villa noch frei herum. Sie wurden von herbeigerufenen Hundefängern eingefangen und in das Tierheim von Selvazzano überstellt. Der Leichnam von Massimo Sartori hingegen wurde in das Leichenschauhaus des Krankenhauses von Monselice gebracht. Zur Feststellung der genauen Todesursache ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft von Rovigo eine Autopsie an.

APA/APA (dpa/Symbolbild)/Bernd Thissen

Diese soll vor allem die Frage klären, ob Massimo Sartori von plötzlicher Übelkeit befallen und erst in der Folge von den Rottweilern angegriffen worden ist oder ob die beiden Hunde sofort auf den Mann losgegangen sind. Der 49-Jährige hat bereits seit geraumer Zeit an Herzproblemen gelitten. Diesem Szenario zufolge könnte der 49-Jährige infolge eines Anfalls gestürzt sein und sich dabei verletzt haben. Vom Geruch des Blutes angezogen, könnten die beiden Rottweiler Massimo Sartori gebissen haben.

Befragungen der Nachbarn und Bekannten des Paars ergaben, dass die beiden Hunde in Vergangenheit nie aggressives Verhalten gezeigt hatten. Zudem waren die beiden Rottweiler, die der Lebensgefährtin von Massimo Sartori gehören, praktisch mit dem Paar aufgewachsen. Auf ihren Seiten in den sozialen Netzwerken zeugen viele Bilder von der großen Tierliebe des 49-Jährigen und seiner 41-jährigen Lebensgefährtin.

Die Tragödie von Pozzonovo sorgte in der italienischen Öffentlichkeit für heftige Polemiken. Die italienische Verbrauchervereinigung „Codacons“ warnte in einer Stellungnahme vor bestimmten, als gefährlich bekannten Hunderassen. „Codacons“ forderte die Politik dazu auf, für die Besitzer von Hunden, die einer Liste von 17 als gefährlich eingestuften Rassen angehören, einen verpflichtenden „Hundeführerschein“ einzuführen.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Schreckliche Tragödie: 49-Jähriger von Hunden der Lebensgefährtin zu Tode gebissen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
1 Monat 15 Tage

und wos hätte der hundeführerschein in diesem fall verhindert? 🤔

falschauer
1 Monat 15 Tage

blödere frage fällt ihnen in anbetracht eines solch tragischen geschehens nicht ein!!!

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Nachgedacht, a hund geat net uanfoch auf jemand so los, wenner total folsch glernt, schlecht koltn, usw… a hundefirorschein (training) isch nia folsch

Clemmy
Clemmy
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Hundeführerschein isch definitiv nia folsch… Ober man konn net sogen, dass sette Sochen ollm a rationalen Auslöser hoben. Hunde sein Tiere und als solche NIA zu 100% berechenbor. I hon selber an Hund, ober bei Tötungen von Menschen miassn sette Hunde entweder in spezialisierte Zentren aufgnummen oder ingschläfert werden. Und gewisse Rassen hom uanfoch a heacheres Verletzungspotential als ondere.

Avalon
Avalon
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@Clemmy Hunde sein a net unberechenbarer als die Menschhen,-wenn a so die Medien verfolgt.

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Vielleicht sollte man zuerst definieren was genau ein Hundeführerschein ist und sich dann gegenseitig beschimpfen…. Ist ja nicht jeder ein Hundespezialist, ich inklusive 🤷‍♂️

nala
nala
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@falschauer
Jo , stimmt jo , was nützt der Hundeführerschen in dem Fall ??

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Gonzn minus drucker sein 100prozent hundehosser und wos 0 ohnung hobn, bravo

Obelix
Obelix
Neuling
1 Monat 15 Tage

Hundehosser schun, des sein kuane schmußekätzchen! werd woll an unterschied sein ob die a dackel beißt oder a rottweiler! i woaß a nit, de hund sein als arbeits- und bewochungshund gezüchtet gworden und dementsprechend a onspruchsvoll in der holtung.

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Obelix , a setta schmorn, a rottweiler isch genauso a familienhund, a sehr guater a no!! Ob die a dackel oder a rottweiler beißt isch logisch a groasser unterschied, ach wia viele südtiroler megn di hund net, ausgnummen hundebesitzer merk i jo selber jedn tog, obr wenns a welpe isch schun jeder depp, na isch er lian, isch er putzig, ach geats mor net long.. arbeitshund..
De hobn genau so a recht auf a schianen familienlebn!

Obelix
Obelix
Neuling
1 Monat 15 Tage

@Rider sel schun. so longen unter kontrolle hosch passt olls 😂

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Rider
Gehts noch?

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Obelix, jo wia jedn ondern hund a!!!!!

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Eppendorf? Jo es geat no, do sig man glei wer eppes von a hund versteta, redet es net olle so gscheid, wenns kuane erfohrung hobs!!!!!

DAC
DAC
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@Rider hobm jo lei spkeln gwellt … gell?!

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Dac , wos ondere sogn interesiert mi net, wenn i sel sog isch sel so ;))

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Hunde sind weit gefährlicher als Wölfe. immer heisst es es ist nur eine Frage der Zeit bis ein Wolf einen Menschen angreift. im Gegensatz zu ihm haben Hunde schon oft einen Menschen getötet…aber Hunde sind ja in Mode gekommen

Jiminy
Jiminy
Superredner
1 Monat 15 Tage

👏👏👏👏👏👏👎👍

Misanthrop
Misanthrop
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

So isches Aurelius!!

kaisernero
kaisernero
Tratscher
1 Monat 15 Tage

wo ischen des für a teppater vergleich…….
1. es gib mea hund as wölf…..
2. die hund leben mit mensch…nit wia die wölf in freiheit……
und somit wearts a in zukunft ob mit hundeführerschein oder ohne olm wieder “”unfälle”” mit hund gebn..!!!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@kaisernero
ziemlich daneben dein Kommentar. Fakt ist dass Hunde gefährlicher sind, das wollen manche nur nicht wahr haben…

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Iatz werdn si olle wieder in rottweiler oi tien😡 , do muas eppes folsch gloffn sein, oder die hunde worn total bis gor net trainiert.. i hn selber a groasse rasse ( bei mir giba kuane kompfhund..) , jeder wos so a hund hot, soll gezwungen sein a training zu mochn, tat i jedn empfehln, mein aufrichtiges beileid!

Jiminy
Jiminy
Superredner
1 Monat 15 Tage

falsch gelaufen ist schon ein mal, dass man so ein Tier braucht! Für was? Kuscheln? Verteidigungsmaschine? Grosstun? Machtzeugnis? Dai bitte, lächerlich wie nur manche homo sapiens sein können. Habt ihr keine Männer/Frauen/Liebhaber/Escort… zum spielen? Brauchts so einen Vierbeiner? 😁😂🤣

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Jiminy, do sog man dass uaner net woas wia viel uan a hund gebn konn…

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Rider
Der Jiminy kann Hunde nicht leiden, weiss ich schon lange!

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Genau, danke dagobert, do fühlt man sich ziemplich alleine als hundefreund

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 15 Tage

Klar liegt’s an der Erziehung und nicht der Rasse des Hundes. Pudel und Schäferhunde sind wie Bobtails ebenso häufig in den Medien wegen Tötungen präsent wie es Rottweiler und Pittbulls sind … oder nicht?

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

neumi, (ironie off)

Spiegel
Spiegel
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Pudel?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 15 Tage

@ Spiegel mörderische Bestien.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 15 Tage

@ aristoteles Nicht mein Fall. Die Leute müssen schon selbst so gut Texte verstehen können, dass sie Ironie erkennen. Aber dafür bin ich wohl im falschen Forum.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Neumi
Na ja, Ironie muss man auch können, dein Kommentar war jedenfalls schwach.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 14 Tage

@ Eppendorf Würdest du Ironie nicht mit etwas anderem verwechslen, würdest du ersteres nicht sagen. Deine Meinung im zweiten Teil steht dir genauso zu wie jedem anderen. Solltest du hier allerdings Ironie im Sinne des Wortes angewandt haben, nehme ich das Lob dankend an.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

vertraue keiner frau und schon gar nicht ihren hund

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Schrecklich, und ba ins lossnse sette Köter nou frei lafn; soggsch eppes norr hoassts glei,..es seit olls Hundehosser !

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Blitz , sel sein a di meistn 😉

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
1 Monat 15 Tage

[…] Vom Geruch des Blutes angezogen, könnten die beiden Rottweiler Massimo Sartori gebissen haben. […]

Aha, ja, genau… Sue wollten den armen Kerl wahrscheinlich erlösen!

🤔

Jiminy
Jiminy
Superredner
1 Monat 15 Tage

der beste Freund des Menschen… 🤔

Dicker
Dicker
Neuling
1 Monat 15 Tage

diese liebevollen Hunde bekommen sicher wieder ein gutes Plätzchen. Der tote Herr hat es leider schon

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 15 Tage

Aber das Problem sind ja in Wahrheit die Wölfe denn vor denen haben alle Angst!

Mutti
Mutti
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Vielleicht hobnse gemoant es sein Einbrecher…..

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 15 Tage

etwas in der nichtERZIEHUNG wurde falsch gemacht.Der Besitzer macht das Tier zu dem Was Es wird.

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Sag mal, genau, endlich oaner!

Avalon
Avalon
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Jo eben,die Nicht-Erziehung wurde folsch g’mocht.

Freiheit
Freiheit
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Gscheider tatn sie Rottweiler verbieten und net Marihuana….

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Freiheit, bei setta kommentare mogsch dein nome ändern🤔🤭

meilenstein
meilenstein
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Wenn sette Hunde zubeissn gibs schwere verletzungen oder tote bei an Puddl und co sicher net.

Avalon
Avalon
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Sein do die Minusdrücker olle Hundefeinde?

Rider
Rider
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Avalon, joo! Zum kotzn

Savonarola
1 Monat 14 Tage

Brave Hundelen…nur Frauchen ist sooo böse. Ihm nutzt diese Diskussion nichts mehr. Und bald geht alles wieder von vorne los.
Was kommt als nächstes? Eine NFC-basierte Hundeleine, die Alarm schlägt, wenn der Hund ausreisst?

tom
tom
Superredner
1 Monat 14 Tage

Hilft nichts, wenn kein Hund dranhängt

wpDiscuz