34-jähriger Vorbestrafter wegen Mordes im Straßenverkehr verhaftet – VIDEO

Schreckliche Tragödie: Paar stirbt, Kinder schwer verletzt

Montag, 04. März 2019 | 08:05 Uhr

Porto Recanati – Die Staatsstraße „Statale Adriatica“ bei Porto Recanati in den Marken war in der Nacht vom Samstag auf Sonntag Schauplatz eines schrecklichen Verkehrsunfalls. Der 47-jährige Gianluca Carotti und seine 40-jährige Lebensgefährtin Elisa Del Vicario überlebten den Frontalzusammenstoß nicht. Ihre beiden Kinder – ein Mädchen und ein Bub – erlitten beim Unfall schwerste Verletzungen. Der 34-jährige, vorbestrafte Marokkaner Marouane Farah, dessen Audi auf die entgegengesetzte Fahrspur geraten war, wurde wegen Mordes im Straßenverkehr festgenommen.

ANSA/FACEBOOK/Elisa Del Vicario

Es war kurz nach Mitternacht, als die Familie aus der Kleinstadt Castelfidardo, die den Abend bei einer Faschingsfeier verbracht hatte, auf der Staatsstraße „Statale Adriatica“ nach Hause fuhr. Was aber die Heimkehr von einem fröhlichen Faschingsfest hätte sein sollen, endete in einer schrecklichen Tragödie. In der Nähe von Porto Recanati verlor der Lenker eines Audi A6 – vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit – die Herrschaft über sein Fahrzeug und geriet auf die Fahrbahn des Peugeot 2008, in dem die Familie aus Castelfidardo saß. Der unvermeidliche Frontalzusammenstoß hatte für die Insassen des Peugeot schreckliche Konsequenzen. Für den 47-jährigen Gianluca Carotti und seine 40-jährige Lebensgefährtin Elisa Del Vicario kam jede Hilfe zu spät. Sie starben noch an der Unfallstelle. Die beiden Kinder – die zehnjährige Tochter des 47-Jährigen sowie der achtjährige Bub der 40-Jährigen, beide Kinder stammen aus vergangenen Ehen – mussten von den Feuerwehrleuten mithilfe schweren Geräts aus dem Wrack des Wagens geborgen werden. Sie erlitten beim schrecklichen Frontalunfall schwerste Verletzungen. Während der kleine Bub von den Ärzten im Krankenhaus inzwischen stabilisiert werden konnte, schwebt das Mädchen immer noch in akuter Lebensgefahr.

Der Lenker des Audi hingegen – der 34-jährige Marokkaner Marouane Farah – trug vom Frontalzusammenstoß nur leichte Verletzungen davon. Auch seine beiden Landsleute, die mit ihm im Audi A6 saßen, kamen mit wenigen Prellungen davon. Laut ersten Erkenntnissen der Ermittler befand sich der 34-Jährige auf der Flucht vor einem Unfall, in den er wenige Minuten vor dem Frontalzusammenstoß mit dem Peugeot der Familie aus Castelfidardo verwickelt worden war.

ANSA/VIGILI DEL FUOCO

Marouane Farah ist für die Ordnungskräfte kein Unbekannter. Im April des letzten Jahres war er im Rahmen einer Antidrogenoperation, die zur Beschlagnahme von 225 Kilogramm Haschisch geführt hatte, ins Visier der Carabinieri geraten. In seiner Wohnung hatten die Carabinieri damals ein Kilogramm Drogen beschlagnahmt. In der Folge war dem 34-jährigen Marokkaner eine Haftstrafe wegen Drogenbesitzens auferlegt worden. Bis zum Unfall musste Marouane Farah immer noch regelmäßig bei den Gerichtsbehörden vorstellig werden. Der 34-Jährige, der zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken und dessen Audi A6 nicht versichert war, wurde von der Straßenpolizei verhaftet. Derzeit wird er in seinem Krankenzimmer von Polizeibeamten bewacht. Vonseiten der Staatsanwaltschaft wurde gegen ihn ein Verfahren wegen zweifachen Mordes im Straßenverkehr eröffnet.

Am Sonntag nach dem schrecklichen Unfalltod des Paares steht die ganze mittelitalienische Region Marken unter Schock. Gianluca Carotti und Elisa Del Vicario waren aufgrund ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in Castelfidardo und Porto Recanati sehr beliebt und sehr bekannt. Gianluca Carotti trainierte in seiner Freizeit die Fußballjugend von Porto Recanati, während Elisa Del Vicario, die in der Firma ihrer Eltern als Sekretärin arbeitete, außerhalb ihrer Arbeit in der ehrenamtlichen Behindertenbetreuung tätig war.

Il dolore per la tragedia si frappone alla rabbia per le circostanze che hanno strappato la vita di Gianluca ed…

Pubblicato da Roberto Ascani su Domenica 3 marzo 2019

Der erste Bürger von Castelfidardo, Roberto Ascani, fand offene Worte. „Unter dem Schmerz über die Tragödie mischt sich aufgrund der Umstände, wie Gianluca und Elisa das Leben verloren haben, Zorn. Laut den Nachrichten, die uns erreichen, sieht es aus, dass der schlimmste unter den Gaunern das beste unserer Gemeinschaft getötet hätte. Zwei herrliche Eltern, immer bereit, den anderen zu helfen und das Leben anzulächeln, haben uns diese Nacht verlassen, und das sicher nicht wegen eines Unglücks. Im Zeichen der Nähe zu den Angehörigen und Freunden rufe ich die öffentliche Trauer aus“, so Roberto Ascani, Bürgermeister von Castelfidardo.

 

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Schreckliche Tragödie: Paar stirbt, Kinder schwer verletzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schreibt...
schreibt...
Tratscher
21 Tage 18 h

Na Bravo! Wieso sind solche Personen noch hier!? Aber Salvini hat ja nur eine ” mords Goschn”! Sonst ist nichts dahinter!

Socke
Socke
Tratscher
21 Tage 12 h

Salvini ist der EINZIGE der was macht!!

schreibt...
schreibt...
Tratscher
21 Tage 10 h

@Socke Wenn Salvini was machen würde, wären solche gar nicht mehr hier!

ifinger947
ifinger947
Tratscher
21 Tage 10 h

du sagst es =Versagen auf der ganzen Linie 🙁

brixna
brixna
Tratscher
21 Tage 9 h

@schreibt…
leider wer do salvini von gonz obn eingebremst. Siehe de vielen verfahren weil er boote und fluechtlinge net in ital haefen unlegn hot lossn

ahiga
ahiga
Tratscher
21 Tage 7 h

das dachte ich auch..aber wenn salvini das alles machen will was er so den ganzen tag sagt, dann wird der 100 jahre alt. zieht man davon noch die ganze zeit des selfiewahns und des postens ab..bleibt eben nimmer viel
war am anfang auch begeistert, aber das wird nix…

Boerni
Boerni
Grünschnabel
21 Tage 6 h

@ahiga
Salvini muss 200 Jahre alt werden um die S… aufzuräumen die , die letzten Regierungen hinterlassen haben !!!!

Norbi
Norbi
Superredner
21 Tage 6 h

@ schreibt
Sie haben vollkommen recht aber hätte man früher was getan wäre er schon lange nicht mehr hier. Aber klar schuld Salvini. Heute hat mir jemand mein auto gestreift. Wer weiss ich nicht werde aber Salvini zur Rechenschaft ziehen

sonoio
sonoio
Superredner
21 Tage 6 h

ahiga
einsicht ist der erste schritt zur besserung! das nächste mal nicht alles glauben, was einem vorgeredet wird!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
21 Tage 19 h

Mir kemmen die Tränen, weil des konn an jeden vi ins treffn, der a Familie hot. Und warum?? Weil so a Typ zwor “unter Beobachtung” steaht obr seelenruhig u. ohne Rücksicht af ondre betrunkn, und ohne Versicherung durch die Gegend fohren konn. Und wieso? Richtig: weil ihm jo sowieso nicht´s passiert u. wos interessiern ihn die onderen ? Er hot jo Narrenfreiheit !!! Lei mehr traurig des gonze . .

wellen
wellen
Superredner
21 Tage 16 h

Das ist die Sicherheitspolitik Salvinis. Harmlose Einwanderer, die Brieftaschen finden und dem Besitzer mitsamt dem Geld zurückgeben kriminalisieren, lässt man solche Gewohnheitstäter ” unter Beobachtung”. Unversichertes Auto, betrunken…..Salvini toll gemacht. Aber nach Bordellen rufen.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
21 Tage 13 h

Weil wir schon dabei sind ist auch der Trump und alle anderen Populisten Schuld oder was ?

Das was der Salvini predigt kann nicht von heute auf morgen passieren. Um gewisse Zustände in unserem Land zu ändern braucht es sehr viel Zeit!

Staenkerer
21 Tage 13 h

jo, jo, salvini isch gfohrn. .. gell?

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
21 Tage 12 h

Mehr als Zeit braucht es endlich “Durchschlagskraft” . . und Gesetze die solchen Leuten ALLE Hintertüren schliessen und das sofort !

Bella Bionda
Bella Bionda
Tratscher
21 Tage 8 h

@6079_Smith_W

komisch aber dass alles was schnell Geld bringt sofort umgesetzt werden kann. Und die weniger lukrativen Gesetze, die z. B. nur die Sicherheit der Bevölkerung betreffen, dauern ewig…

ahiga
ahiga
Tratscher
21 Tage 6 h

nein..mit salvini hat das schon mal gar nix zu tun…
das hat alleine mit dem besoffenen unverantwortlichen fahrer zu tun, sonst mit niemandem

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
21 Tage 17 h

Das ist alles so sinnlos. Und zwei Kinder wachsen jetzt als Waisen auf. Zum Weinen.

Staenkerer
21 Tage 15 h

als kloaner trost bleib, das jeder der zwoa kinder no an elterntoal hot, der sich jetz, hoffendlich um de zwoa ormen kümmert!

Krissy
Krissy
Superredner
21 Tage 15 h

Wiedereinführung von Zuchthäusern und das noch vor den Bordellen.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
21 Tage 12 h

Unterschreib ich sofort . .

Nico
Nico
Tratscher
21 Tage 6 h

Richtig, war eh schun long dofür so an Art “Guantanamo” af a soa Insel zi bauen, ebm genau für selche nutzlosen kriminellen Subjekte wie der Marokkaner!

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
21 Tage 11 h

Jetzt wird er wegen Mordes angeklagt. Bleibt nur noch zu hoffen, daß er auf lebenslänglich verknackt wird. So weit hätte es gar nicht kommen dürfen. Bei der ersten Auffälligkeit, raus aus dem Land.

typisch
typisch
Kinig
21 Tage 9 h

Er könnte doch asyl in schweden beantragen

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
21 Tage 8 h

@typisch
brauchen wir nicht, haben schon genug von der Sorte.

noergler
noergler
Tratscher
21 Tage 7 h

@tschonwehn:
Nicht wegen Mord, sondern wegen Totschlag. Das wird hier von der Redaktion nur regelmäßig falsch übersetzt.

noergler
noergler
Tratscher
21 Tage 4 h

@noergler:
So viele Leute, die den Unterschied zwischen zwei so einfachen Worten nicht verstehn..
Mord wäre es wenn er mit voller Absicht ins andere Auto gefahren wäre um Leute zu töten. Das Wort omicidio wurde falsch übersetzt. Mord macht in dem Zusammenhang keinen Sinn, sondern das nennt man totschlag oder fahrlässige Tötung. Da kann der Mann vorher gemacht haben was er will und auch wenn die Geschichte noch so gut in Eure rechte Gesinnung passt, ihr könnt Minus drücken soviel ihr wollt, das ändert die Bedeutung der Worte nicht.

emge
emge
Neuling
19 Tage 13 h

@noergler
sie mögen recht haben (bedeutung der worte und die straftat) es wäre jedoch ein signal an alle, die betrunken auto fahren, nicht fahrlässigkeit sondern MORD anzuklagen. insbesondere dann, wenn betrunken mit überhöhter geschwindigkeit gefahren wird und sich der verkehrteilnehmer auch sonst nicht um die beachtung gesellschaftlicher regeln und gesetze bemüht. 2 gute menschen mussten sterben, 2 halbweise kinder… nicht wegen eines unglücks > MORD

noergler
noergler
Tratscher
18 Tage 16 h
@emge: Und auch wenn man so ein Gesetz erlassen würde (ist nicht der Fall, da das italienische Gesetz fahrlässige Tötung meint) dann wäre halt das Gesetz falsch. Was sie vorschlagen ist, das Wort Mord neu zu definieren, denn ansonsten ist es eine glatte Lüge/Falschaussage. Man kann auch nicht sagen, alle Bäume sind jetzt Sträucher. Das ändert nix daran was ein Baum ist sondern die Definition des Wortes. Mord setzt Vorsatz voraus und wenn der nicht vorhanden ist, ist es kein Mord. Vermutlich keiner setzt sich betrunken ans Steuer mit dem Ziel Leute zu töten. Ganz egal wie dumm und fahrlässig… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
18 Tage 16 h

@emge
So wie ich interpretiere ist das hier der Wunsch der Menschen, das Ganze als so abscheulich wie nur möglich zu beschreiben und zwar so sehr, dass es den Leuten vollkommen egal ist, ob das was sie von sich geben überhaupt noch Sinn macht.

Staenkerer
21 Tage 15 h

oqnfoch zum weinen! eltern müßn sterbn , kinder verliern de eltern und kämpfn ums lebn, weil a krimineller “unter beobachtung” steat!
a unfoll den es mit guate gsetze nit gab!
mir kemmen tränen der trauer um den mehr wie sinnlosn tot und und der wut über insre gaunerfreundlichn gsetze!
ruhet sanft.
holtet eure hände über eure kinder damit se vollständig genesn.
kinder, i wünsch euch olles beste!

hoffentlich bleib der gauner für immer hinter gitter!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
21 Tage 17 h

ich bin entsetzt, arme waisenkinder, das ist die schlimmste straftat die jemand begehen kann, eine tragödie die zum himmel schreit, keine strafe ist groß genug um so ein vergehen abzubüßen….

ifinger947
ifinger947
Tratscher
21 Tage 16 h

Also da fehlen mir fast die Worte ! Hoffentlich kommen die Kinder durch und können sich gemeinsam trösten ohne Eltern aufwachsen zu müssen. Diesen Mordfahrer muss man Lebenslänglich einsperren. Viel Kraft den Angehörigen und Freunden 🙁

aufpasser
aufpasser
Grünschnabel
21 Tage 15 h

ohne versicherung derf man fohrn? gibs lei in Italien. eine Schande.

ff_schoko
ff_schoko
Grünschnabel
21 Tage 14 h
Das ist ein richtig schlimmer Fall mal wieder, der aber leider außer ein paar emotionalen Kommentaren im Netz nichts ändern wird. Seit man in Italien wegen kleinerer Vergehen (wobei ein Kilo Drogen für mich beileibe kein Bagatelldelikt sind) nicht mehr eingesperrt wird, hat sich die Situation nur weiter verschlimmert. Die Kontrollen auf den Straßen gehören erhöht, nicht die Strafen verschärft. Man wird zwar in den finanziellen Ruin getrieben, wenn man betrunken oder unter Drogeneinfluss Auto fährt, aber die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden ist verschwindend gering. Und dass ein Auto ohne Versicherungsschutz herumfährt, sollte mit der heutigen Technik zu verhindern sein.… Weiterlesen »
ifinger947
ifinger947
Tratscher
21 Tage 10 h

Wieso ist man nicht in der Lage oder Willens die Autozulassung wie in Deutschland zu organisieren ? Da bekommst du KEIN Auto angemeldet ohne die Bestätigung einer abgeschlossenen Autoversicherung. Damir ist absolut sichergestellt dass jeder der auf der Strasse ist auch für seine Schäden haftet. Wer zahlt nun für die beiden toten Eltern den Kindern eine Abfindung und Rente ?Wer zahlt die Kosten ds Krankenhauses für die schwerstverletzten Kinder ? Das sind Problem die schnellstens geregelt werden müsste. Aber dazu hat die Regierung gar keinen Plan. 🙁

ahiga
ahiga
Tratscher
21 Tage 6 h

weil italien dafür du d…ist.
du kannst kein auto versichern wenn du dein altes nicht abmeldest oder exportierst…aber sowas geht..
krankes land…

traktor
traktor
Universalgelehrter
21 Tage 8 h

was wurde uns blos alles aufgezwungen…
zum glück fenkt der grossteil der menschen um und “vertreibt” die zwangsbereicherer aus den regierungen und die ordnung wird langsam wieder hergestellt.
für dieses paar ist leider zu spät….
warum war der straftäter überhaupt noch in europa…

ahiga
ahiga
Tratscher
20 Tage 14 h

du hast recht und auch nicht…das aufzwingen, geht jetzt nämlich erst richtig los…das wirst noch sehen

Mutti
Mutti
Superredner
21 Tage 13 h

Des isch schrecklich, ume mit den wo er her kimp a wenno verletzt isch, wünsche in die kinder dasse des holbwegs verorbeitn

Daktari
Daktari
Grünschnabel
21 Tage 6 h

zur Rechenschaft sollten die Leute gezogen werden, die diesen Kriminellen den Aufenthalt in Italien gewähren

luisa
luisa
Grünschnabel
21 Tage 8 h

1kg drogn dahuam kop und wir af freien fuss???? hallo???

typisch
typisch
Kinig
21 Tage 6 h

Normalität

Wahnsinnig
Wahnsinnig
Neuling
21 Tage 6 h

Da dei Orman Kinder!!

wpDiscuz