Referendum im November wirft Schatten voraus

Schwere Wochen für Renzi

Samstag, 20. August 2016 | 11:10 Uhr

Rom – Italien steht politisch und wirtschaftlich vor einem heißen Herbst. Viele werten es als Fehler, dass Regierungschef Matteo Renzi sein Schicksal vom Ausgang des Verfassungsreferendums  im November abhängig gemacht hat. Somit wird auch über ihn und seine Politik abgestimmt werden.

Renzi und seine Sozialdemokraten haben es nicht geschafft, die Wirtschaft anzukurbeln. Das vorhergesagte Wachstum muss nach unten korrigiert werden, was sich wiederum auf die Neuverschuldung auswirken wird.

Obwohl der Tourismus in diesem Jahr einen Boom erlebt, liegt die Binnennachfrage Italiens am Boden. Zudem verhindert der kriselnde Bankensektor Investitionen.

Es sind keine leichten Voraussetzungen für Ministerpräsident Renzi, der bis Mitte Oktober einen Haushaltsplan für 2017 vorlegen soll. Dabei muss er nicht nur seine Wähler, sondern auch Brüssel überzeugen – ein Balanceakt.

Der Ausgang des Referendums im November wird zeigen, ob der 41-jährige Premier den Spagat geschafft hat. Aktuell deuten die Umfragen auf ein enges Rennen zwischen dem JA-Lager und dem NEIN-Lager hin.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Schwere Wochen für Renzi"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ludwig11
Neuling
1 Monat 11 Tage

Es wird Zeit sich von diesem “Superman” zu verabschieden. PD ade.

oli.
Tratscher
1 Monat 11 Tage

stelle mich der neuen Wahl , schlimmer kann Italien nicht mehr sinken bei poklitik.

wuestenblume
Tratscher
1 Monat 11 Tage

…genau …weil nur “schön” reden bring nix…

maria zwei
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Renzi go home…..Wir haben dich nicht gewählt

nixischfix
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Italien ein Fass ohne Boden..
Südtirol hängt mit drann..
Hr. Kompatscher was wenn ihr Freund Renzi denn Löffel hinschmeist? Achammer wird die richtigen Worte finden!
Warten wir es ab..

einstein
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Wenigstens kann er sich auf blinde Gehorchsamkeit von den paar SVP Hansln verlassen. Nicht wahr Arno ?

Jogl
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Kompatscher steht mit Rat und Tat zur Seite. Amici lässt man nicht im Stich.  😅😅😅😅😅😅

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 11 Tage

…………………….und lächelt sich weg!!!!!

Staenkerer
Superredner
1 Monat 10 Tage

war des nit a postn fün durni ..

enkedu
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Eigentlich hat er ja schon bewiesen, dass er nichts weiterbringt. tanto fumo, poco arrosto…. Italien hat sich wohl nur Wurstler wie ihn verdient.

hoffnung
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

Die Frage ist nur: was für eine Alternative gibt es zu Renzi. Es sind ja nur alte Herren da, die nur eines können. Und das ist die Steuern erhöhen, neue Irrsinns-Bestimmungen schaffen. Da wird die Wirtschaft sicher nicht besser.

ahiga
Neuling
1 Monat 11 Tage

och, ich denke da gibt es alternativen mehr als genug….kann fast jeder machen, weil viel schlimmer geht´s eh nimmer..
für mich wäre es wichtig, einen normalen menschen ans ruder zu lassen, keinen eingebildeten möchtegerne……
renzi glaubt er muss große sachen anpacken und übersieht dabei, das es die unzähligen kleinigkeiten sind, die italien die handbremse anziehen..

MickyMouse
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Hoffentlich wird es ein klares NEIN, sonst können wir uns in Zukunft die Autonomie abschreiben,meine Damen und Herren von der SVP merkt euch das. Denn der Zentralismus ist schon vorausbestellt,dann könnt ihr euren FREUND abschreiben,solche Leute sind nicht regierungsfähig hat man ja bis zum heutigen Tage gesehen: Chaos pur,Neuverschuldung nicht tragbar,Renten auf niedrigstem Niveau(ausser pensioni d´´oro) Benzinpreise höher wie überall in Europa ,Bankenrettung auf Kosten des Steuerzahlers und-und-und!!!

traktor
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

auf nimmer wiedersehen renzel!!!! du hast uns soooooviel elend importiert das dir keiner nachheulen wird!!!

kaisernero
Neuling
1 Monat 11 Tage

der soll zruggtretn……bring jo lei an scheiss…!!!
 ……und norr seggo it amol va ins gwelt

Jogl
Tratscher
1 Monat 11 Tage

Da bleibt nur eines: DAS SINKENDE SCHIFF VERLASSEN!!!!!!!!
😁😁😁

alla Vagga
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

jojo es isch wiedoamol soweit…

wpDiscuz