Staatspräsident Sergio Mattarella schreitet ein – VIDEO

Skandal: INPS verlangt von Femizid-Waisen 124.000 Euro Schadenersatz

Montag, 09. Dezember 2019 | 08:08 Uhr

Marina di Massa – Sechs Jahre nach einem Femizid und dem folgenden Suizid – der Vater hatte zuerst die Mutter erschossen und sich anschließend das Leben genommen – sind die beiden Waisenkinder des Ehepaars, zwei Mädchen im Alter zwölf und 14 Jahren, Gefahr gelaufen, an das Sozialfürsorgeinstitut INPS eine Schadenersatzzahlung leisten zu müssen. Da der Vater vor dem Mord an seiner Ehefrau einen Mann, von dem er geglaubt hatte, dass er der Liebhaber seiner Frau sei, mit sechs Schüssen schwer verletzt hatte, forderte die INPS regelkonform die Nachkommen des Paars dazu auf, für die entstandenen Kosten von 124.000 Euro aufzukommen. Nicht zuletzt dank des Einsatzes von Staatspräsident Sergio Mattarella konnte diese Ungeheuerlichkeit, die unschuldige Waisen sechs Jahre nach dem gewaltsamen Tod der Eltern das zweite Mal zu Opfern gemacht hätte, abgewendet werden.

Der Leidensweg der beiden heute zwölf und 14 Jahre alten Mädchen begann an einem verhängnisvollen Tag im Sommer des Jahres 2013. Damals suchte der Vater der Mädchen, Marco Loiola, ihre 38-jährige Mutter, Cristina Biagi, die sich von ihm trennen wollte, an ihrem Arbeitsplatz auf und streckte sie mit einem Schuss nieder. Anschließend nahm Marco Loiola sich selbst das Leben. Allerdings forderte die Bluttat ein drittes Opfer. Vor dem Mord an seiner Frau richtete Marco Loiola die Waffe gegen einen Mann, Salvatore Galdiero, von dem er glaubte, dass er der Liebhaber seiner Frau sei, und verletzte ihn mit sechs Kugeln schwer.

ANSA/ RICCARDO DALLE LUCHE

Salvatore Galdiero überlebte nur knapp den versuchten Mord, verbrachte mehrere Wochen im Krankenhaus und trug vom Angriff eine bleibende Invalidität davon. Den eigenen Regeln folgend und das übliche Prozedere beachtend, forderte das nationale Sozialfürsorgeinstitut INPS sechs Jahre nach der Bluttat die Nachkommen von Marco Loiola, die beiden 14 und zwölf Jahre alten Mädchen, dazu auf, die entstandenen Kosten von 124.000 Euro zurückzuerstatten.

Als der Onkel der Mädchen, Alessio Biagi, der nach dem Tod der Schwester die Vormundschaft für die Kinder übernommen hatte und sich seither liebevoll um sie kümmert, den Brief des Sozialfürsorgeinstituts öffnete, fiel er aus allen Wolken. Die finanzielle Hiobsbotschaft verursachte beim Onkel und den beiden Mädchen schlaflose Nächte. Die Erfüllung der Zahlungsaufforderung hätte die Familie in den finanziellen Ruin getrieben und die beiden Mädchen dazu gezwungen, die elterliche Wohnung zu verkaufen.

In ihrer Not gingen Alessio Biagi und die beiden Mädchen an die Öffentlichkeit. „Meine Nichten haben bereits einen sehr hohen Preis bezahlt“, so der Onkel der Mädchen gegenüber der italienischen Tageszeitung „La Repubblica“. Die Ungeheuerlichkeit, sechs Jahre nach dem gewaltsamen Tod der Eltern unschuldige Waisen mit einer riesigen Schadenersatzforderung das zweite Mal zu Opfern zu machen, schlug in der italienischen Öffentlichkeit ein wie eine Bombe. Nur einen Tag nach dem Bekanntwerden der Not der beiden Waisenmädchen nahmen sich mehrere Minister – unter anderem Elena Bonetti, Nunzia Catalfo und Teresa Bellanova, die über Facebook einen Appell an den Präsidenten des INPS, Pasquale Tridico, richtete – sowie der Staatspräsident Sergio Mattarella des Falls an.

Am Sonntag kündigte der Präsident des Sozialfürsorgeinstituts, Pasquale Tridico, an, auf die Rückerstattung der Kosten zu verzichten. Pasquale Tridico erklärte, dass die INPS „seit Langem den Fall verfolge und der Familie Biagi beistehen werde“. Laut den letzten Verlautbarungen werden sich die zuständigen Minister und die Spitzen der INPS in den nächsten Tagen treffen, um für alle Betroffenen – auch für Salvatore Galdiero – eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Nach dieser guten Nachricht dankte Alessio Biagi allen, besonders dem Staatspräsidenten, die sich für ihn und die beiden Mädchen eingesetzt hatten.

„Als Staat haben wir die Pflicht, die Opfer von Femiziden zu schützen und nicht, sie zu drangsalieren. Die beiden jungen Frauen haben bereits einen sehr hohen Preis bezahlt“, so Ministerin Teresa Bellanova. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Faccio appello al presidente dell'INPS, Pasquale Tridico. A Marina di Massa, nel 2013, Marco Lojola uccise l'ex moglie,…

Pubblicato da Teresa Bellanova su Domenica 8 dicembre 2019

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

44 Kommentare auf "Skandal: INPS verlangt von Femizid-Waisen 124.000 Euro Schadenersatz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Die INPS ist eine absolut schlecht organisierte Einrichtung. Meine ital. Rente kommt meistens unregelmässig und in verschiedenen Summen wobei mir Niemand sagen kann warum ? Meine deutsche Rente ist immer pünktlich und 12 mal dieselbe Summe auf dem Konto. Zur Zeit warte ich wieder seit August auf meine Rente aus ITALIA=zum Glück ist sie recht klein und ich bin nicht darauf angewiesen! Aber die INPS ist absolut inkompetent !!! 🙁

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Stimmt so nicht.
Mag sein, dass es vielleicht mit Überweisulungen ins Ausland Probleme gibt, grundsätzlich zahlen sie aber äußerst pünktlich. Bei meinem Vater gab es in 20 Jahren nicht ein Problem.

Du nervst nebenbei mit deinem “bei uns ist alles besser”.
Unterlasse es doch, denn es gibt genügend, was bei euch gewiss nicht besser ist. Vor allem nicht besser als in Südtirol.

josef.t
josef.t
Superredner
1 Monat 15 Tage

Ich beziehe seit 2 Jahrzehnten eine Rente aus Deutschland
und eine durch die INPS, die Auszahlung erfolgte immer
pünktlich !
Hier scheint das Amt nicht die notwendigen “Informationen”
eingeholt zu haben. Denn hätte der Tote, der vorher den Anderen
schwerverletzt hatte, ein “größeres Vermögen” ((was scheinbar in
diesem Fall nicht so ist)) hinterlassen, müssten die “Erben” sicher
aufkommen, denn sonst müsste ja die Allgemeinheit (IMPS) für
die Heilung aufkommen..

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 15 Tage

Na zum Glück bist du nicht darauf angewiesen.
Wenn du den Betrag mal jemandem überlassen möchtest, der darauf angwiesen wäre, melde dich!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Eppendorf : du hast ja NULL Ahnungwas sich die INPS erlaubt ! Kaum war ich in deutshcland hat man eine Rente von110.00 € auf18.60 € gekürzt =ohne egründung ! Also wenn man keinen Tau hat sollte man die Kla… halten verstanden ? 🙁 Undwenn ich Netve JAAAAAAAAAAAA in Deutschland ist fast alles besser auch wie in Südtirol ! Nur das öffentliche Bus bzw. Zugnetz ist bei Euch besser aber Das wars dann auch ! 🙁

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

So eine REGRESSKLAUSEL wäre in einer richtigen Demokratie ausgeschlossen ! In Deutschland gibt es DAS garantiert NICHT !!!! 🙁

falschauer
1 Monat 14 Tage

ich muss dir was die pünktlichkeit der zahlungen anbelangt widersprechen, das geld ist ohne ausnahme am 1. jedes monats auf dem konto und die beträge stimmen auf den cent

falschauer
1 Monat 14 Tage

@Zugspitze947 dass in deutschland immer alles besser sein sollte, gehört bereits lange der vergangenheit an

kik
kik
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@Zugspitze947 mal DEUTSCH lernen wrnn im Piefkeland

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Zugspitze947
Z.B. würde das Zeug, welches in Deutschland teilweise als Lebensmittel verkauft wird, bei uns kein Hund fressen.
Auch besitzen bei uns ca. 70% eine Eigentumswohnung, in Deutschland ca. 30%.
Ihr habt einen Niedriglohnsektor, welchen es in Südtirol so nicht gibt und bei uns gibt es zwar auch ein paar ältere Menschen, die nicht so viel Rente bekommen, aber flaschensammeln, wie es in D üblich ist, müssen sie nicht, da hilft die Familie.
Alle Autohersteller incl. Bosch, entlassen momentan gerade Leute und das ist erst der Anfang. Hochmut kommt vor dem Fall mein deutscher Freund.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Zugspitze947
Beim BIP liegen wir auf dem Niveau von Bayern, euer stärkstes Bundesland und im Gegensatz zu D, verlässt sich hier niemand darauf, dass der Staat ihn im Alter hilft, wir bringen unsere Schäfchen schon vorher ins Trockene.
Ihr schwadroniert auch großartig rum, dass ihr mit eurem Geld die Welt rettet, Italien ist genau so Nettozahler bei der EU.
Eure letzten Freunde, die Franzosen, habt ihr mit eurer Lethargie vor den Kopf gestoßen.

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 14 Tage

@falschauer das stimmt
in Deutschland bekommen die Rentner kein Weihnachtsgeld. Hier in Italien schon
das ist schon sehr armselig von Deutschland.

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 14 Tage

@kik das Wort oder die Bezeichnung Piefke trifft nicht für alle Bundesländer von Deutschland zu .Das Geld jedoch wird in Südtirol auch gerne von den Piefken genommen
oder stimmt das nicht ?

Simba
Simba
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Eppendorf .Welche Lebensmittel meinst du ? Bitte um Aufklärung.

falschauer
1 Monat 14 Tage

@Eppendorf bravo eppendorf sehr wahrer kommentar, kompliment! 👍 man muss auch mal sagen was sache ist….übrigens haben wir zudem am meisten erspartes, wir sind diesbezüglich europameister

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage
Eppendorf TRÄUM weiter, die Entlassungen gibts in Italia schon länger und FIAT ist so gut wie gar nicht mehr da !!! Niedriglohne gibt es in Süditalia viel mehr ,denn dort wäreen 9.80 € MINDESTLOHNschon ein Spitzengehalt ! Flaschen sammeln ist für Viele ein Hvbby,weil es in Deutschland ein Pfand gibt dafür ist ITALIA gar nicht fähig ! Ihr schmeisst die leeren PET flaschen lieber in die Landschaft 🙁 In einer funktionierenden Wirtschaft ist das ENTLASSEN von Mitarbeitern ganz normal damit der Betrieb mit Erfolg weitermachen kann. Bei Euch werden MILLIARDEN in eine Alitalia Fluggesellschaft gepumpt ohne jede Aussicht auf Rettung… Weiterlesen »
Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Eppendorf träum wieter ,deine abenteuerlichen Argumente ziehen nicht 🙁 Nur noche EINES : die vielen Immobilien die Italia angeblich beitzt sind zu 90 % Schrottimmobilien !!! Ausgenommen in Südtirol,das kann man genau sehen wenn man in Mezzocorona aus dem Auto schaut ……….

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

falschauer: zum totlachen deine Meinung ,aber träum ruhig weiter ! 🙁

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Zugspitze947
Ich weiß offensichtlich weit mehr als du, du hast dich wohl mit dem Falschen angelegt… 😉🤣🤣

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Simba
Such dir ein Lebensmittel der über 300 Rückrufe in diesem Jahr in D aus.
Grad vor 2-3 Tagen von den Rückrufen gelesen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

kik kehre vor deiner TÜR,hast auch Tippfehler mehr ist das nicht ! Wir sind hier nicht in der Schule Herr Oberlehrer 🙁

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Eppendorf =das ist eben der Unterschied zum Chaos-ITALIA dort wird es vertuscht ! In Deutschland schreitet sofort die Kontrolle ein ! Darum weisst du was……… 🙁

falschauer
1 Monat 13 Tage

@Zugspitze947 du träumst in der glorreichen vergangenheit, die lebensqualität und vieles andere ist bei uns unvergleichlich besser

falschauer
1 Monat 13 Tage

@Zugspitze947 …schreib doch keinen stumpfsinn, aber lassen wir das sei in deinem deutschland glücklich du bist dort sicherlich bestens aufgehoben

falschauer
1 Monat 13 Tage

@Zugspitze947 dasselbe könnte man auch zu dir sagen, dass du vor deiner tür kehren solltest, vielleicht würde dir dann auffallen wie viel dreck vor dieser in deinem geliebten deutschland liegt

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

falschauer EIBILDUNG ist auch eine Bildung ! Niemals würde ich mit Euch tauschen=Ihr haftet für 2.400 MILLIARDEN SCHULDEN des Pleitestaates Italia ,die täglich steigen !!! Na wie lange gehts euch noch gut ? Einfach lächerlich was du dahergbringst 🙁

Savonarola
1 Monat 15 Tage
Etwas ist aber hinzuzufügen: hier muss das x-te beschissene Gesetz geändert werden und gerecht gemacht werden, denn es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch andere solche Fälle bereits ereignet haben oder noch ereignen werden. Formell steht ja der Beamte wegen Unterlassung von Amtshandlungen oder Amtsmißbrauch in der Verantwortung vor Rechnungshof und ordentlicher Gerichtsbarkeit, da hilft es nichts, die viva vox constitutionis als Retter in der Not zu preisen. In diesem Zusammenhang sei auch an die Rückzahlungsforderungen wegen vom Land falsch ausgezahlter Summen verwiesen, die vor geraumer Zeit in Südtirol in der Diskussion waren, dort wurde auch nicht geholfen, obwohl… Weiterlesen »
Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Wir haben genug Regelungen, wir benötigen keine neuen. Etwas Feingefühl des Zuständigen hätte gereicht um das Problem intern zu lösen, rechtlich war die Aufforderung OK.

Savonarola
1 Monat 15 Tage

@Eppendorf

“Feingefühl” ist bei solchen Sachen im öffentlichen Dienst oft gefährlich. Weil Gut gemeint und Gut gemacht sind sehr häufig zwei verschiedene Paar Schuhe (leider).

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Savonarola
Schon klar, aber natürlich hätte das nicht der Beamte, sondern die Direktion der INPS entscheiden müssen.
Wenn der Beamte den Fall nicht kannte, kann man ihm keinen Vorwurf machen.

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 15 Tage

i mecht amol wissn wo deis gonze geld wos an die inps inzohlt weart verwendet weart. es isch koumisch das olle an haufn inzohln und bis zlescht decht ols selber zohln muasch.

Costa
Costa
Superredner
1 Monat 15 Tage

Hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass INPS auch Sozialleistungen für Menschen leistet, die nie oder kaum Beträge eingezahlt haben, wobei in Italien dafür schlecht bezahlte Jobs für schlecht ausgebildete Arbeitnehmer und die Schwarzarbeit der Grund sind.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Haha= das frage ich gar nicht =ist in ITALIA ja ganz normal……… 🙁 Denn sonst könnte man ja nicht an die armen Südtiroler Politiker 90.000.000.00 € Renten VORAUS Auszahlung machen 🙁

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage
@Zugspitze947 Hypo Real Estate, ca. 250 Milliarden in den Sand gesetzt und ihr durftet diese Nieten mit Steuergelder retten, weißt du voraussichtlich nicht mal. Deutsche Bank, ein krimineller Haufen mit ca. 8.000 Gerichtsverfahren. Bayer, die Pfeifen kaufen Monsanto und der Aktienwert sinkt dramatisch. Der Gesamtwert des Konzerns liegt unter dem Einkaufspreis von Monsanto. Die Chinesen bzw. Geely hat ca. 10% von Mercedes und erklärt den Mercedestypen gerade, wo es lang geht. Daimler bzw. Schremp hat mit Chrysler Milliarden verbrannt, Marcchioni hat mit Chrysler Fiat saniert. Lustigste ist auch der Typ in München, welcher euch tausende Schiffscontainer verkauft, aber fast keine… Weiterlesen »
Savonarola
1 Monat 14 Tage

@Costa

vielleicht die falsi invalidi?

amme
amme
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Eppendorf naja in italien und südtirol ist auch vieles im Argen….wir haben Politiker die sich übers Volk stellen und sich vorschusspension selber genehmigen.Eine bankrotterklärung der Demokratie

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 15 Tage

Zuerst abzocken und dann plötzlich unterstützen? Sehr witzig! Leider auch wenig überraschend, es ist bekannt dass die INPS, obwohl eine staatliche Agentur, wie ein privates Unternehmen mit Gewinnabsicht arbeitet.

Staenkerer
1 Monat 15 Tage

jo, nit olle hobn so an taffn onkel! wer woas wos schun olles gongen isch!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 15 Tage

Die Gesetze decken halt mal nicht jeden vorstellbaren Fall ab.
In solchen Sonderfällen wird dann halt eingegriffen.

Staenkerer
1 Monat 15 Tage

aha, oll de schlupflöcher in de gsetze ghearn woll a zua de individuelln fälle, und oll de vergünstigungen folln sicher unter de sonderfälle!
des isch oanfoch beschäment!
lig des oanfoch daran das olles elwktronisch obgeqikelt werd und a comuter menschlichkeit, logikes denkn und rückfroge nit konn, des wos man von an beomten verlongen konn?

offnzirkus
offnzirkus
Tratscher
1 Monat 15 Tage

Einfach nur unfassbar!

hundeseele
hundeseele
Tratscher
1 Monat 15 Tage

….so ein Sauhaufen…

kaisernero
kaisernero
Tratscher
1 Monat 14 Tage

do mochn viele an vergleich mit deutschland-suedtirol……..
konnsch decht nit vrgleichn!!! suedtirol isch grod amol so groas wia a kleaners stadtl in DE……………..
und wenn miasts italien mit DE vrgleichn und semm wissmr olle wer besser oschneidet!!!

Savonarola
1 Monat 14 Tage

ich möchte noch einmal nachhaken: wenn der Staatspräsident schreibt, er wünsche, dass für die Sache eine bestimmte Lösung gefunden werde, was soll dann der Beamte in Anbetracht der gesetzlichen Lage tun? Was kann er tun? Der Grundsatz der Rechtmäßigkeit der Tätigkeit der öffentlichen Verwaltung ist in der Verfassung verankert. Der Beamte dürfte nicht das Gesetz brechen, auch wenn es noch so ungerecht wäre.

wpDiscuz