Der Malser bleibt verschwunden

Spürhunde aus Südtirol suchen nach Karl Bacher [58]

Sonntag, 13. August 2017 | 09:44 Uhr

San Zeno di Montagna/Mals – Die Suche nach dem in Mals wohnhaften Karl Bacher (58) geht weiter. Medienberichten zufolge haben heute zwei Suchhunde aus Südtirol die Gegend rund um den Ort San Zeno di Montagna aufgenommen.

Dort wurde bekanntlich das Auto von Bacher gefunden. Bisher war die Suche der Einsatzkräfte in dem Gebiet nicht von Erfolg gekrönt gewesen.

Bacher wird seit Mitte Juli vermisst. Seine Schwester hatte Alarm geschlagen.

privat

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz