Onlinevormerkung, Desinfizierung und soziale Distanzierung

Strenge „Corona-Strandordnung“ vorgeschrieben – VIDEO

Mittwoch, 13. Mai 2020 | 08:07 Uhr

Rom – Die Badestrandbetreiber, die sich bereits seit Wochen Gedanken über einen Covid-19-sicheren Strandurlaub machen und entsprechende Experimente durchführen, erhalten mit dem vom Versicherungsinstitut gegen Arbeitsunfälle Inail und vom Obersten Gesundheitsinstitut ISS (Istituto Superiore di Sanità) erarbeiteten Protokoll die lange erwarteten, rechtlich verbindlichen Vorschriften, um die Badesaison endlich in Angriff nehmen zu können. Neben sozialer Distanzierung am Strand und im Wasser sehen die Regeln unter anderem eine Desinfizierung der Sonnenliegen und eine obligatorische Vormerkung des Schirmplatzes vor.

Ganz gleich, ob es sich um frei zugängliche Strände oder um von Konzessionären betriebene Seebäder handelt, werden die Regeln sehr streng sein. Auch an vielen freien italienischen Stränden wird nur einer bestimmten, von den einzelnen Gemeinden festgelegten Anzahl von Gästen erlaubt sein, sich gleichzeitig auf dem Strand aufzuhalten.

ANSA/TGR PUGLIA

Um dies zu erreichen, ist für einen Platz auf dem freien Strand eine obligatorische Onlinevormerkung vorgesehen. Um Ansammlungen von Badegästen zu vermeiden und die sozialen Kontakte eines eventuell Corona-postiven Strandgastes zurückverfolgen zu können, denken die Experten zudem über die Einführung einer App nach. Einmal auf dem Strand nehmen die Badenden einen von Bändern und Pfosten gekennzeichneten und genau begrenzten Platz ein, wo sie ihren Schirm in den Sand pflanzen dürfen. Um allen Gästen einen Zugang zum Strand zu ermöglichen, wird es den zuständigen Gemeinden erlaubt sein, neben der obligatorischen Vormerkung auch Turnusse einzuführen. Den Gemeinden obliegt es auch, eine Firma mit der Desinfizierung des freien Strandes zu beauftragen.

Für die von den Konzessionären betriebenen Seebäder hingegen ist zwischen den Schirmen ein Abstand von viereinhalb bis fünf Metern vorgeschrieben. Die Strandgäste, die sowohl bei der Ankunft als auch beim Verlassen des Badestrandes eine Gesichtsmaske tragen müssen, sollen dazu angehalten werden, ihren nummerierten Schirmplatz vorzumerken und ihn, wenn möglich, online zu bezahlen. Die Registrierung der Kunden und des entsprechenden Schirmplatzes soll es im Fall eines Corona-positiven Badegastes ermöglichen, seine sozialen Kontakte zurückzuverfolgen. Die Strandliegen hingegen sollen nach jedem Gast desinfiziert werden. Ähnliche Hygieneregeln gelten für Duschen und Toiletten, die mehrmals am Tag desinfiziert werden sollen.

🔴 Ombrelloni distanziati di almeno cinque metri, distanziamento anche in acqua e igienizzazione dei lettini: così andremo in spiaggia

Pubblicato da Corriere della Sera su Martedì 12 maggio 2020

Während es an der Strandlinie verboten sein wird, sich dauerhaft aufzuhalten, muss sowohl auf dem Strand als auch im Meer die soziale Distanzierung gewahrt bleiben. Die Bademeister sind dabei dazu verpflichtet, dafür zu sorgen, dass auf ihrem Strandabschnitt keine Menschenansammlungen entstehen. Aus nachvollziehbaren Gründen werden die Kinderspielplätze sowie die strandnahen Schwimmbäder geschlossen bleiben. Auch Ballspiele wie Fußball oder Hochzeiten und andere Events werden in diesem Sommer auf Italiens Stränden fehlen.

Einerseits freuen sich die Gemeinden und besonders die Badestrandbetreiber, dass nun endlich Klarheit über die einzuhaltenden Regeln herrscht. Andererseits befürchten sie aber, dass die einzuhaltenden Vorschriften viele Gäste abschrecken werden. Hinzu kommt, dass die höheren Abstände und die strenge Kontingentierung des Strandzugangs die Anzahl der möglichen Kunden wohl spürbar verringern wird.

Ob die Urlaubsgäste, deren Geldbeutel vielfach bereits von der Corona-Krise schwer in Mitleidenschaft gezogen wurden, sich heuer diesen Hürdenlauf zum Meer antun werden, steht in den Sternen, aber unter Italiens Touristikern ist die Hoffnung dennoch groß, wenigstens noch einen Teil der Sommersaison retten zu können.

 

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

76 Kommentare auf "Strenge „Corona-Strandordnung“ vorgeschrieben – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guri
Guri
Superredner
17 Tage 11 h

I’m land der 0 ” Organisation , im Land wo nur Chaos . Bürokratie ohne Hausverstand herrscht , wie bitte soll das funktionieren ..am Strand in Italien ? …da geh ich lieber auf einen Berg

king76
king76
Tratscher
17 Tage 11 h

Guri…. frei die net zu frie… bei inserem stood konsch a no hoben, dass man a bewillig holen mues um aufn Berg zu gin….. oder sie verbieten es gonz, wei mon sie net desinveziren kon 😂

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
17 Tage 10 h

@king76 Zur Zeit isch jede Schikane willkommen ; ….der Mensch hats denken verlernt .

Jefe
Jefe
Superredner
17 Tage 10 h

@king76
ach…an liter Alkohol mit…..😂
kann auch ein Obstler sein….am Besten Strohrum 80

Savonarola
17 Tage 10 h

@king76

spinsch sich af die schmoln Wegelen za kraizn?? Pro Tog derf lai oaner aui oder or,… a giorni alterni!

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

Strandurlaub mit Maske….
Ohne mir

Staenkerer
17 Tage 7 h

@king76
😀😊, schun de vorstellnung das man an bergsteig oder a kletterwond vorn begehn, besteign, desinfiziert und danoch glei no amoll, isch zum in die hose mochn 😂🤣😃!
ober jo, wissn konn man nie 😉!

nero09
nero09
Grünschnabel
17 Tage 6 h

das ist wieder einmal typisch italien. man macht immer doppelt so strenge gesetze, weil sich nur zu hälfte daran gehalten wird.

genau
genau
Kinig
17 Tage 4 h

Ich mag keine Berge!

Gudrun
Gudrun
Tratscher
17 Tage 4 h

@genau Gott sei Dank !!

brixna
brixna
Tratscher
17 Tage 3 h

Obo brot mitnemm , weil insere hitten wer no wianiger mit den obständen zurechtkem. Ajo und in die gondl ba do seilbohn.. oanzln inni

Staenkerer
17 Tage 3 h

@genau jo, wie? a richtiger tiroler also🤔?
der liebt jo:
de berge von unten,
de kirchn von außen,
de gasthäuser von innen! 🤫

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
17 Tage 12 h

Strand hin – Abstandsregelungen her. Die Frage ist doch auch, ob der gemeine Tourist, wenn es denn passieren sollte, jetzt ausgerechnet in Italien erkranken “möchte”!??? Dabei meine ich nicht eine erhöhte Ansteckungsgefahr vor Ort, sondern die Behandlungskapazitäten!
Mein Wagnis, bezüglich von Besuchen dieses schönen Landes, ginge zur Zeit leider nicht über das – SICHERE – Südtirol hinaus!
In Südtirol gibt es relativ dicht verteilte Kliniken mit garantiert deutsch sprechendem Personal….

hefe
hefe
Superredner
17 Tage 11 h

Durch die Inkubationszeit bist eh schon wieder daheim 🤔😁

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
17 Tage 11 h

Schmarrn. Man kann sich ja daheim, vor dem Urlaub schon infiziert haben, und erkrankt dann ausgerechnet in Italien. Genau das meinte ich! 😙

Jefe
Jefe
Superredner
17 Tage 10 h

@hefe
die deutschen wollen da den ganzen Sommer liegen, die laufen im Sommer alle nach Süden und im Winter ist das Alterheim ein Kreuzfahrtschiff

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 9 h

@Piefke-NRW genau desshalb sollten die Grenzen geschlossen bleiben!

OrB
OrB
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

Das garantiert deutschsprachige Personal, na da hab ich Zweifel!

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

NRW-streich endlich den blöden Pief.. : Also in Bozen findest du kaum DEUTSCHES Personal im Krankenhaus=also achte wo du hinkommst 🙁

schreibt...
schreibt...
Superredner
17 Tage 7 h

Leider ist das deutschsprechende Personal gar nicht so garantiert, wie Du es behauptest, Herr oder Frau Piefke aus NRW!!!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
17 Tage 7 h

@Jefe: warum so sauer auf uns DEUTSCHE? Immerhin schreiben auch Sie auf DEUTSCH. Kreuzfahrten sind übrigens gar nix für mich. Lieber Andalusien, die Kanaren, Texas, New Mexico und SÜDTIROL.😄

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
17 Tage 7 h

@ikke (DDR?): wie lange?

genau
genau
Kinig
17 Tage 4 h

Ja das stimmt!
Man muss auch abwegen.
Ich würde mich ungerne in Kalabrien behandeln lassen!😐

genau
genau
Kinig
17 Tage 4 h

@Jefe

Bist du frustriert oder was?
Man gönnt sich in seiner kostbaren Freizeit eben was schönes!

Nur weil du selbst noch nicht weit gekommen bist, musst du jetzt nicht motzen!😀

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
17 Tage 12 h

Urlaub am Meer ist für mich heuer tabu!
Wenn es für den Strand schon eine Onlinevormerkung braucht, dann frage ich mich, wie es dann in den Restaurants zugeht?
Konnsch vrgessn!

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
17 Tage 10 h

Wenn die Grenzen aufgehen fahre ich sowieso Kroatien, dort ist das einfacher zu handhaben und nebenbei das Meer sauberer.

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 9 h

Gleich wie bei uns!

Luchtiga
Luchtiga
Neuling
17 Tage 12 h

Schönen Urlaub wünsche ich all jenen die sich das antun 🤗

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 9 h

Danke werde den Urlaub geniesen!

Ewa
Ewa
Superredner
17 Tage 12 h

Abwarten.
Die Suppe wird nie so heiß gegessen wie sie gekocht wird.

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 9 h

Ich hoffe doch dass die Regeln eingehalten werden ansonsten werde ich meinen Urlaub vorzeitig beenden!

mitu
mitu
Neuling
17 Tage 8 h

@ikke Brauchsch jo gor nit zu gian, konsch di jo zu Hause einsperren

Lana77
Lana77
Superredner
17 Tage 4 h

@ikke
wenn schun a sette Panik hosch nor war besser du bleibsch frisch dorhuam 🤣

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 17 Min

@Lana77 wieso bitte soll i der sich an die Regeln holtet dorhoam bleibm lei weil sette Hirnverbrennte Idio.. net dozua im stonde sein??? Wenn du di net an die Regeln holtn willsch bitte obor nor holtesch bittschian Obstond von dejenigen Leit de des tian und net so saudumm verlongen daß dejenigen solln dorhoam bleibm!!

Staenkerer
16 Tage 13 h

@ikke wenn heuer jemand in urlaub ans meer fohrt, isch des sicher a ort abenteuerurlaub, do niemand genau wos wos auf sie zukimmt, wie es funktionier! nit amoll de urlaubsunbieter wissn obs funktioniert!
wos i mir fost sicher bin isch, das de urlauber, de kemmen, heuer nit nummern sein, sondern wieder mehr wie willkommene könige!
sowohl de, de zu ins kemmen, als a mir wenn mir irgendwo hinfohrn!
für abenteuerlustige sicher amoll eppas onders, für mi wars nix!

Staenkerer
17 Tage 12 h

a strond wo soooo viel plotz isch zwischn de liegen war jo der traum schlechthin!
ober der gedonke das man jeden schritt bedenkn muß, jede bewgung konntrolliert werd, man auf desinfektionsmittl lig und mitn metermaß in de augn schwimmt, losst oan erschauern und dankend verzichtn!
i hoff für oll de hotels das nit olle denkn wie i!

tom
tom
Superredner
17 Tage 10 h

oder onderen Aktivitäten Michigan. men muss jo net afn Steins liegen

Marisa
Marisa
Superredner
17 Tage 11 h

Ohne mich da lege ich mich lieber auf einen Liegestuhl in meinem Garten und gehe wandern.

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 9 h

Ja mach das klingt angenehm! Jedem wie er es braucht! Ich brauche Meeresluft da blühe ich richtig auf!

Marisa
Marisa
Superredner
17 Tage 8 h

@ikke
Normalerweise mache ich Fernreisen in Form von Rundreisen da ist alles dabei, ich liebe das Meer auch, vielleicht ist ja im Herbst noch etwas möglich 🙂

Staenkerer
16 Tage 13 h

@ikke, @marisa des isch mit sicherheit a urlaub den es so no nie erleb hob, und, so hoff ii, und i glab mir olle, nimmer erlebn wersch!
sicherheitsmaßnahmen wern sicher konntrolliert, maskenpflicht isch do jo a und do jo viel wieniger personen sein, dürfte des obstond holtn a koan problem sein und sich lei auf de ondern verlossn geat im “normaln” lebn a nit!
i wünsch enk an schien urlaub

One
One
Superredner
17 Tage 12 h

Wenn sies jetzt übertreiben, dann hauen die paar Gäste auch noch ab. Italien, reiß dich zusammen, oder es wird für dich richtig böse enden!

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 9 h

Wer Urlauben und die Wirtschaft unseres Landes unterstützen will, wird das auch machen alle anderen suchen nur nach Ausreden!

Kuba
Kuba
Grünschnabel
17 Tage 12 h

glaubm de wirklich dass dieses jahr einer in urlaub fährt?Allso ich sicher nicht ,habe gestern meinen Job verloren

vfc
vfc
Tratscher
17 Tage 9 h

Tut mir leid fuer denen Job. Ich kenne in meine Bekanntenkreis genug, die sich von den Urlaubsplaenen nicht a bringen lassen. Ich bleib lieber auf meinem Balkon wie so in Urlaub zu fahren und das will was heissen, Fahre sonst jedes Jahr 2-3 mal Weil ich das Meer einfach liebe

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 9 h

Das tut mir leid für dich ich gönne jedem einen Urlaub aber es geht sicher irgendwie weiter du findest wieder was!

ghostwriter
ghostwriter
Grünschnabel
17 Tage 7 h

Tut mir aufrichtig leid…

Staenkerer
16 Tage 13 h

tuat mir load für di! i wünsch dir das schnell an neuen findesch!
wer vier, fünf wochn zwongsurlaub ghob hot, werd vom urlaub wieniger holtn wie de, de ollm georbeitet hobn, oder de rentner de gern reisen, so gsechn gib es sicher genua de decht inburlaub fohrn, vieleicht mehr wie mir denkn!

mickrunggaldier
17 Tage 12 h

Spart euch die arbeit beim besten willen! Wer so käse macht nir um ab zu zocken hat mit menschen einen schönen aufendhalt zu bieten absolut nichts zu tun….. mit app das reservieren dann das andere online getränk an doe liege bestellen, teoten noch um zur toilette zu gehen….. schlimmer als arbeoten

Staenkerer
17 Tage 9 h

de betreiber kämpfn jo a fegen de pleite! i respektier de mehr de in de hände spukn, de schikanen auf sich nehmen und so guats gest weitermochn, als de, de zuamochn und nor um unterstützung, orbeitslose usw. betteln gien!
i hoff es gib no leit de trotz ollem urlaub mochn!

Mauler
Mauler
Superredner
17 Tage 12 h

Des hot huier nix mehr mit Urlaub zu tian, gscheider es Geld sporen!
Menschlicher Zoo auf die Strände

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 8 h

Ich fahre jedes Jahr 14 Tage ans Meer und muß gestehen an den Strand gehe ich insgesamt vieleicht 3 bis 4 Stunden! Meer bedeutet für mich die Meeresluft zu geniesen und die geniese ich meist im Liegestuhl unter den Pinienbäumen hinter den Dünen!!

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

der so an zirkus will, der konn gern ans meer. ich brauche das amoll nitt!

hefe
hefe
Superredner
17 Tage 12 h

Ups 🤭 damit kann ich leben. Freue mich schon auf die Notte Rosa in Cesenatico…….

rantanplan
rantanplan
Grünschnabel
17 Tage 9 h

hahaha….papier ist geduldig….mal sehen wie die realität dann aussieht….kann mir sowieso nicht vorstellen dass sich so einen urlaub jemand antut, und dann auch noch mit kindern….science fiction

Staenkerer
17 Tage 7 h

maaa, viele italiener sehnen sich noch dem meer und noch dem strond wie sich ba ins viele nochn berggien sehnen!
wenn se ba ins ob, sogn mir amoll 2000 hm, olles obriegeln tatn und olle möglichen bedingungen stellatn drüber aui zu kemmen, gabs a genua de de schikanen auf sich nahmen …wettn???

Laempel
Laempel
Tratscher
17 Tage 10 h

Strandurlaub unter solchen Bedingungen, nein danke! Selbst zu finanzierender Freiluftgefängnisaufenthalt mit Maulkorbpflicht und andauernd Meterstab bewaffneten Coronanixperten in Feldherrenpose im Genick. Wer soll sich da noch erholen können? Zum Glück scheint die Sonne auch anderswo, wo die Krakententakel der hasenfüßigen und verordnungswütigen Freiheitsberauber und Lebensbremsen noch nicht hinreichen und selbst Corona bisher auf einen Besuch verzichtet hat. Letzte paradiesische Plätzchen, die niemand verrät, der sie kennt.

braver bui
braver bui
Grünschnabel
17 Tage 10 h

I fohr erst recht oi wenn i woas dass wianiger Südtiroler anzutreffen sein

OrB
OrB
Universalgelehrter
17 Tage 12 h

Besser als kein Betrieb.
Etwas gemütlicher und ein bisschen genügsamer, selbiges wird man auch bei uns an den Seen und in Schwimmbädern akzeptieren müssen.
Schönen Urlaub!

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 8 h

Danke!

hefe
hefe
Superredner
17 Tage 11 h

Ein gutes hat die Situation, wenigstens kamn man in der Früh länger schlafen und muss nicht die Liegen am Schwimmbad mit Handtücher reservieren!!

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 8 h

Dieses Problem haben nur Hotelgäste!

marher
marher
Superredner
17 Tage 10 h

Glaube kaum dass mit diesen Verordnungen eine Familie mit Kindern Spass hat ans Meer zu fahren. Den ganzen Tag einen Maulkorb aufhaben, Kinder dürfen kaum frei spielen, online Vormerkungen u.s.w. und dafür noch saftig bezahlen?

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 8 h

Diese Regeln gelten genau so auch in Südtirol wo ist da ein Unterschied wie die Kinder spielen dürfen und auch den Mundschutz müssen wir tragen!

lottchen
lottchen
Superredner
17 Tage 11 h

wo ist das problem?? das ist doch mal erlebnissurlaub vom feinsten☝️
man weiß nicht was einen bis dahin erwartet und man weiß nicht ob man nicht irgendwo in quarantäne strandet 🤣… das ist doch nervenkitzel pur und davon kann man dann noch den enkelkindern erzählen… damals als wir trotz corona ans meer fuhren📚 📷 📺…
wem das zu heiß ist kann ja hier bleiben, gibt es auch 1000de von möglichkeiten seinen urlaub zu verbringen zb.mal wieder den ötzi besuchen🤔🤣…

ikke
ikke
Superredner
17 Tage 8 h

Genau deiner Meinung und ich möchte gern sehen wie sich unser Stammcampingplatz organisiert in so einer Situation! Ich bin überzeugt dass die Stellplätze um einiges größer dimensioniert sein werden und das freut mich schon mal so richtig! 😁😁

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
17 Tage 12 h

Super, so macht ein Strandurlaub mal so richtig Spaß 🙈😭🏖

mandela
mandela
Superredner
17 Tage 11 h

Jeder wie er will, ist doch gut dass es für so viele nicht in frage kommt…

mitu
mitu
Neuling
17 Tage 8 h
Mir tian olle Gostwirte load, de miasden bei jeden Schritt wos sie tian Ongscht hoben, eppes folsch zu mochen, wor heint vormittog an Kaffee trinken, heraussen gsessen, mit mein Tata, Sicherheitsabstand einkolten, von dteiviertel elfe bis holbe zwölfe, die Carabinieri sein 7mol vorbei gfohren, nor sein sie ins Restaurant, noch a por Minuten sein nou zwoa in Zivil kemmen, und hom drinn kontrolliert, i hon nor nit mitgekrieg, wos sie olls gredet hom,von mir aus isch des reine Schikane, die Gostwirte sollen olle wieder zusperren, der Staat soll ins olle jeden Monat a Geld überweisen und mir bleiben olle brav… Weiterlesen »
Lana77
Lana77
Superredner
17 Tage 4 h

Solongsom kimp mir glott vor des Corona hot in olle total es Hirn verbrennt 🤦🏻‍♂️ mi wundert dass nit jeder schun muas an Schutzunzug mit Gasmaske trogn.

Krotile
Krotile
Tratscher
17 Tage 8 h

Mehr Abstand zwischen die Schirme/Liegen war früher a schun fein giwessn!  af monche Strände darfsch net größer als 165 sein, sischt hosch die Zeachn schun in die Nosnlöcher vom Nachbar.  Vielleicht gibts NACH Corona endlich mehr Platz zwischen den Liegen am Strand, vielleicht tion se in die Flugzeuge wiedo oan Reihe aussa damit man mehr Plotz hot ……….  do Trend VOR Corona wor nimma schion: möglichst MEHR Menschen af gleichbleibenden Flächen zusammenquetschen damit man mehr Profit domocht!   Vielleicht kimmps itz endlich zu einem Umdenken!

Mr.X
Mr.X
Grünschnabel
16 Tage 23 h

Wer sollen do a no Lust auf Urlaub hom? Olls nimmer normal. Es gonze Johr 2020 homsi ins schun drhäng mit ihmene Regelungen ohne Hausverstond. Leimer zun schamen.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
17 Tage 3 h

Das mit dem deutsch sprechenden Personal in Südtiroler Kliniken durfte ich schon “erleben”, als mein Vater im Bozener lag. Der brauchte mich als Dolmetscher. Das ist zwar schon ein paar Jahre her, aber laut meiner Freunde aus dem Vinschgau eher noch schlechter geworden.

obr jetz.
obr jetz.
Neuling
17 Tage 2 h

I frog mi wia sie des donn auf die Capingplätze regeln. Wenn sem die Schwimmbäder zua sein hon nia olle aufn Strand platz. Und wenn man noch Turnus an den Strand dorf sem kimp kuan Mensch. Lai die Vorstellung dass i entweder lai Vormittog oder lai nomittog aufn Strond dorf, der Rest olls zua isch
Wos tuasch nor in Rest der Zeit? Magari no a Familie mit Kinder🤷🏻‍♀️ sem mogsch gott drhuam beiben.

jack
jack
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

super iatz hobmo plotz afn meer

Pinkililly
Pinkililly
Neuling
16 Tage 4 h

Dai dai,, heuer isch wol nigs mitn Urlaub,, wenn di meisten schun di gonzen Urlaubstage aufgebraucht hobm,, donn ba 40 Grad mit Maske!?, Komplimenti,, wo’s isch Nr nägschts johr??, Kimp a Augenvirus nr kennmr frisch mit Mundschutz und Augenklappe monondlafn🤣 i bin mittlerweile sprachlos bezüglich de politische Spiele wo’s do oblaft,, an sötten schmoren,, am besten olls bis November zulossn, jeden 1500 Euro Monatlich überweisen ,a johr long Steuererlass, Und Nr kenn di politische Spiele weitergian….

wpDiscuz