VIDEO

Ungeheuerlicher Missbrauchsfall: „Er bot mich für den Gruppensex an“

Donnerstag, 03. September 2020 | 07:05 Uhr

Bologna – Am Mittwochvormittag zogen die Carabinieri von Bologna aus und nahmen den Lokalpolitiker Luca Cavazza, der bei den vergangenen Regionalratswahlen in der Emilia-Romagna für das Mitte-rechts-Bündnis angetreten war, den Bauunternehmer Davide Bacci, sowie weitere Personen fest.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft von Bologna kamen am vergangenen Februar ins Rollen, nachdem sich die besorgte Mutter einer 17-Jährigen zu den Carabinieri begeben hatte, um ihnen den Drogenkonsum und das mehrmalige Wegbleiben von Zuhause ihrer Tochter zu melden. Die Tochter war von Zuhause weggegangen und war erst nach etlichen Tagen in einem verstörten und verwahrlosten Zustand zurückgekehrt. Zudem hatte die Mutter auf dem Smartphone ihrer Tochter ein „verdächtiges Video“, das ihre Tochter bei sexuellen Handlungen mit mehreren Männern zeigt, entdeckt.

Die minutiösen Ermittlungen der Carabinieri, die für ihre Arbeit auch Telefonmitschnitte auswerteten, förderten bald Ungeheuerliches zutage. Die Beamten stießen auf ein regelrechtes „Netzwerk“, das dazu diente, junge Frauen und minderjährige Mädchen „anzuwerben“, sie zu der Davide Bacci gehörenden Villa zu bringen und sie im Gegenzug von Geld und Kokain zu sexuellen Handlungen zu verleiteten. Laut den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft seien in der von den Opfern genannten „Villa Inferno“ des Bauunternehmers, die sich etwas außerhalb von Bologna bei Pianoro befindet, regelrechte Orgien gefeiert worden.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Ungeheuerlicher Missbrauchsfall: „Er bot mich für den Gruppensex an“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tratscher
25 Tage 9 h

Das sind die Saubermänner die Migranten pauschal beschuldigen Vergewaltiger zu sein. Man bekommt so den Eindruck dass LEGA Symphatisanten einen überdurchschnittlichen Grad an krimineller Energie aufweisen. Ein Korrelationsstudium zu diesem Thema wäre interessant.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
25 Tage 9 h

Und selche Typen findn olm genug passende Opfer de sich eppas aufschwatzn lossn und in die Falle tappen!  Des sein koane Männer, des sein Tiere!

Gustl64
Gustl64
Tratscher
25 Tage 4 h

TanteMitzi@ Tiere machen so etwas nicht.

sophie
sophie
Superredner
25 Tage 9 h

Fast unglaublich was sich hinter so einem freundlichem Gesicht, welche böse und abscheuhliche Gedanken verbergen, allen. Esitz beschlagnahmen und lang Haftstrafen

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
25 Tage 8 h

Abscheuliche Tat, aber nicht nur die Männer sind schuld. Mit 17 sind doch alle schon „soooo“ erwachsen. Tun jedenfalls so. Einfach nicht hingehen

sophie
sophie
Superredner
25 Tage 7 h

So ein unschuldiges Gesicht, die Gutgläubigkeit vieler Menschen wird schamlos ausgenützt

Bauerntoast
Bauerntoast
Tratscher
25 Tage 7 h

Isch des iats dor Jeffrey Epsten Italia?

Nik1
Nik1
Superredner
25 Tage 1 h

Und da soll man noch vertrauen in unsere Politik haben???

halloo
halloo
Grünschnabel
24 Tage 21 h

diese dinge laufen lange schon und noch viel furchtbarere die die meisten gar nicht glauben… sara cunial hat als einzige im Parlament darüber geredet und wurde so viel ich weiß geschmissen….

wpDiscuz