Besitzerin der fahrlässigen Körperverletzung angeklagt

Unglaublich: Katze fällt aus dem achten Stock auf Kopf von Passanten

Freitag, 07. September 2018 | 08:04 Uhr

Turin – Die piemontesische Metropole Turin könnte, sofern sich Geschädigter und Besitzerin einer toten Katze nicht vor dem Friedensrichter einigen, Schauplatz eines ganz besonders kuriosen Prozesses werden. Gegenstand der Verhandlung vor dem Friedensrichter ist eine Katze, die aus dem achten Stock eines Wohngebäudes auf einen zufällig darunter auf dem Gehsteig spazierenden Passanten gefallen war. Der Passant, ein 56-jähriger Mann aus Chieri bei Turin, erlitt eine schwere Nackenverletzung. Die Katze hingegen war auf der Stelle tot.

Reuters

Es war ein lauer Sommertag, der 27. Juli 2017, als die kuriose Geschichte ihren Anfang nahm. Der 56-jährige I.G., der bisher erst zweimal in ein seinem Leben – einmal vor 30 Jahren anlässlich seines Militärdienstes und ein zweites Mal anlässlich der Zurschaustellung des Heiligen Grabtuches – in Turin gewesen war, beschloss an diesem Tag den Markt aufzusuchen. Seinen dritten Besuch der piemontesischen Metropole wird er vermutlich nie mehr vergessen. Gerade als er durch die Via Tripoli auf dem Gehweg zum Markt spazierte, fiel ihm plötzlich eine Katze auf dem Kopf. Der mit sechs Kilogramm Gewicht recht schwere „Haustiger“ war in einem vermutlich unbeaufsichtigten Moment seiner Besitzerin entwischt und hatte auf dem Geländer eines Balkons im achten Stock das Gleichgewicht verloren. Mit hoher Geschwindigkeit fiel die stattliche Katze geradewegs auf den Kopf von I.G.. Die Katze war auf der Stelle tot. Der 56-Jährige hingegen trug von der „Begegnung“ mit dem Haustier eine schwere Hals- und Nackenverletzung davon. Er wurde von den Rettungskräften in das Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte ihm damals eine Heilungsdauer von 30 Tagen bescheinigten. Allerdings leidet I.G. heute immer noch an den Folgen des Aufpralls der Katze, was zur Folge hat, dass der 56-jährige Mann weiterhin regelmäßig physiotherapeutische Behandlungen in Anspruch nehmen muss.

APA/APA (Symbolbild/dpa)/Jonas Güttler

Nachdem sie bereits letztes Jahr wegen unterbliebener Beaufsichtigung ihrer Katze von der Turiner Stadtpolizei mit einem Bußgeld belegt worden war, wurde gegen die Besitzerin der Katze nun ein Verfahren vor dem Friedensrichter eröffnet. Dort könnte es für die Frau nun knüppeldick kommen. Ein Friedensrichter muss nächste Woche entscheiden, ob und in welchem Ausmaß I.G. Anrecht auf Schadenersatz hat. Der 56-Jährige und sein Anwalt vertreten die These, dass die Besitzerin der Katze nicht die notwendigen Maßnahmen ergriffen habe, um das Entwischen und den Sturz vom Balkon der Katze zu verhindern. Der Vorwurf lautet nicht weniger als auf fahrlässige Körperverletzung.

youtube

Sollten die Parteien vor dem Friedensrichter keine Einigung erzielen, ist ein gerichtliches Verfahren unabwendbar. Angesichts der gesetzlichen Lage und der bereits in der Vergangenheit in ähnlichen Fällen ergangenen, richterlichen Urteile, bei denen es um von Haustieren verursachte Schäden ging, gehen Beobachter eher von einer erfolgreichen Schadenersatzklage und von einer Verurteilung der Besitzerin der Katze aus.

Der Vorfall in Turin mag kurios sein und vielleicht sogar den einen oder anderen Leser zum Schmunzeln bringen, er sollte aber allen Besitzern von Haustieren zu denken geben und sie darauf hinweisen, dass sie für alle Schäden, die ihr Tier eventuell verursacht, verantwortlich sind.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Unglaublich: Katze fällt aus dem achten Stock auf Kopf von Passanten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
17 Tage 1 h

Im Lebm geaht lei ollm um das Liebe Geld!

Tabernakel
16 Tage 22 h

Meine Katze ist nicht auf den Kopf gefallen.

Karl
Karl
Superredner
16 Tage 20 h

Deine Katze nicht.

Ei
Ei
Neuling
16 Tage 4 h

Katzen fallen nicht auf hohle Köpfe….

m69
m69
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

@Ei 

da koennte was wahres dran sein! Tabi???

kekserin
kekserin
Tratscher
16 Tage 22 h

Orme kotz

harmlos
harmlos
Tratscher
16 Tage 22 h

…..hauptsoch der Kotz geats guat 😂🙈

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
16 Tage 18 h

Hosch net glesn?
Do steat, die Katze isch auf DEM Kopf gefallen und glei ogekrotzt…

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
16 Tage 17 h

@harmlos jo im Kotznhimml !

oha
oha
Grünschnabel
17 Tage 1 h

hat sich die Besitzerin apoor Kraler ins Gsicht gmocht, donn war ihr der Prozess drsport gebliebm.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
16 Tage 22 h

Wenn man von einem Hund gebissen wird, muss auch deren Besitzer zahlen.

Bella Bionda
Bella Bionda
Grünschnabel
16 Tage 19 h

Was für ein Blödsinn. Wenn ich über meine Schildkröte stolpere und mir den Fuss breche lass ich es euch wissen. Gibts keine wichtigeren Themen?

Mutti
Mutti
Superredner
17 Tage 6 Min

Deshalb die kotzen versichern..🙂

hansl 13
hansl 13
Grünschnabel
13 Tage 23 h

ja bisch norit, wenn schon versichern, donn Olli junge und olti ah?don hatmir olli a Hetzz oder?

Oltvatrische
Oltvatrische
Tratscher
16 Tage 2 h

wiso hot man in do stodt no dozui im 8. stock a tier, wos aso freiheitsliebnd isch wie a katze. a jo stubntiego hon gonz vogessn.

rosenstock2018
rosenstock2018
Grünschnabel
15 Tage 12 h

Olles vo der Kotz….

wpDiscuz