Diskothekenbesitzer erzürnt und enttäuscht – VIDEO

Unglaublich: Tausende feiern illegale Raveparty

Dienstag, 06. Juli 2021 | 08:00 Uhr

Santa Maria a Monte/Tavolaia – Nachdem bereits vor einer Woche eine Kiesgrube in der lombardischen Gemeinde Maleo bei Lodi Schauplatz einer wilden Raveparty mit Hunderten von Teilnehmern geworden war, stieg in der Nähe von Pisa erneut ein riesiges illegales Ravekonzert, zu dem eigens Tausende von „Coronarebellen“ aus halb Europa angereist waren.

Wie in der Lombardei sahen sich die Ordnungskräfte auch in der Toskana außerstande, das Konzert zu verhindern. Ihnen blieb nichts anderes übrig, als die Zufahrten zu blockieren und einzelne Konzertgäste aufzuhalten und erkennungsdienstlich zu erfassen. Angesichts der steigenden Anzahl von illegalen Konzerten fragen sich die Diskothekenbetreiber, die noch immer auf einen Öffnungstermin warten, warum ihnen noch immer die Nutzung ihrer Lokale verwehrt wird.

Facebook/Matteo Bagnoli

Ein großes Grundstück in Tavolaia, einer Fraktion der Gemeinde Santa Maria a Monte bei Pisa, war vom Freitag bis zum Montag Schauplatz eines riesigen Ravekonzerts. Nachdem auf einschlägigen Seiten in den sozialen Netzwerken ein illegales Konzert angekündigt worden war, fanden sich bereits am Freitagabend Hunderte von Fahrzeugen und Campern am vereinbarten Treffpunkt ein. Im Nu waren alle Zufahrtsstraßen zugeparkt. Die Kenntafeln ließen darauf schließen, dass neben einer großen Anzahl von Italienern auch Hunderte von Deutschen, Belgiern und Franzosen eigens zum Raveevent angereist waren.

Facebook/Simone Massetani

Als bei den Carabinieri und der Polizei erste Beschwerden über laute Rave- und Techno-Musik eingingen, war es bereits zu spät. Den herbeigeeilten Ordnungskräften blieb nichts anderes mehr übrig, als das Gelände abzuriegeln, alle Zufahrten zu blockieren sowie einzelne Konzertgäste aufzuhalten und erkennungsdienstlich zu erfassen. Insgesamt wurden 200 Personen identifiziert. Sie riskieren eine Anzeige wegen illegalen Betretens eines Privatgrundstücks.

Santa Maria a Monte (PI): Rave Party, Tavolaia invasa da migliaia di Persone

Posted by 50 CANALE on Sunday, July 4, 2021

Abgesehen davon, dass die Konzertgäste eine große Menge von Müll hinterlassen sowie Gärten und Parkanlagen als Toilette benutzt hatten, wurden keine besonderen Schäden verzeichnet. Beunruhigender ist hingegen die Tatsache, dass wie kaum anders zu erwarten von den Konzertbesuchern keinerlei Corona-Hygiene- und -Sicherheitsmaßnahmen eingehalten wurden. Deshalb herrscht seit dem Konzert mit Tausenden von Menschen aus halb Europa – Angaben der Quästur zufolge tanzten mehr als 5.000 „Coronarebellen“ zu Rave- und Technomusik – bei den Verantwortlichen des toskanischen Gesundheitswesens große Sorge über mögliche Corona-Ausbrüche.

Facebook/Daniele Puccini

Aber das ist noch nicht alles. Angesichts der steigenden Anzahl von illegalen Konzerten, die abgesehen von einigen Anzeigen weder für die Organisatoren noch für die Teilnehmer größere rechtliche Konsequenzen haben, fühlen sich die Diskothekenbetreiber, die noch immer auf einen Öffnungstermin warten, auf dem Arm genommen.

„Die Diskotheken, in den die Einhaltung der Corona-Hygiene- und -Sicherheitsmaßnahmen gewährleistet werden könnte, könnten schon heute im Dienste der Gemeinschaft stehen. Sie könnten die Antwort auf Zustände sein, die immer unkontrollierbarer werden. Wir könnten zugleich dazu beitragen, die Gefahr von Schlägereien, Übergriffen und Raubüberfällen, die es auf den Straßen gibt und denen die jungen Leute, die einfach nur zusammen sein wollen, ausgesetzt sind, zu vermeiden“, so der Sekretär der in der Vereinigung der Kaufleute und Lokalinhaber „Confcommercio“ organisierten italienischen Tanzlokale, Gianni Indino.

Rave Party, Notte di angoscia per gli abitanti di Tavolaua

Santa Maria a Monte (PI): Rave Party, notte di angoscia per gli abitanti di Tavolaia

Posted by 50 CANALE on Sunday, July 4, 2021

Der Präsident der Region Ligurien, Giovanni Toti, bläst in dasselbe Horn. „Während in Europa getanzt wird, gibt es in Italien trotz des grünen Lichts des Technisch-Wissenschaftlichen Komitees noch immer keinen Termin für die Wiedereröffnung der Diskotheken. Der darniederliegende Wirtschaftssektor der Diskotheken und Tanzlokale verdient gleich wie alle anderen Sparten, die unter der Covid-19-Notlage gelitten haben, verlässliche Aussichten. Die Corona-Zahlen ließen einen sicheren Neustart mit dem „Grünen Pass“ längst zu. Das Zögern hingegen begünstigt das Auftreten illegaler Feste, Partys und Konzerte, die jeglicher Kontrolle entbehren. Worauf warten wir noch?“, so Giovanni Toti.

Facebook/Simone Massetani

Auch wenn die Lokalinhaber natürlich Wasser auf ihre Mühlen leiten wollen und der Präsident der Region Ligurien vor allem die eigene Urlaubssaison im Auge hat, sind ihre Argumente nicht ganz von der Hand zu weisen. Angesichts der Unfähigkeit der Behörden, illegale Konzerte zu unterbinden, mehren sich in der italienischen Öffentlichkeit die Stimmen, die die Öffnung aller Tanzlokale fordern.

 

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare auf "Unglaublich: Tausende feiern illegale Raveparty"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
30 Tage 21 h

Eine Schlamperei ist das. Der Staat verliert immer mehr die Macht über die Masse. Einerseits buhlen die Politiker um deren Stimmen, andererseits artet sie nach Gutdünken aus. Ist das der Fluch der Demokratie?

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
30 Tage 20 h

der stoot hot lei die mocht gegenüber de eppes besitzen, die ondern tian wos sie wellen. passiert jo decht nicht….

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
30 Tage 20 h

Will man überhaupt, dass dor Stoot macht über der Masse hot? Oder sollte die Masse macht übern Stoot hoben?

Andilein
Andilein
Grünschnabel
30 Tage 19 h

Des sig i a bissl entsponnter. Die UEFA veranstaltet in ganz Europa viel greaßere events und zem werd a danach auf die Straßen und beim public viewing gfeiert ohne Maske und sicher nit olle mit grünem Pass. Mir gfollt des a nit ober i bin a generell niemand der Massenveranstaltungen mag. Ober s Leben geht eben weiter mit und ohne Virus…

Missx
Missx
Kinig
30 Tage 21 h

Verständlich das Unverständnis,wo doch Fusballfans zu 1000enden zusammen kommen dürfen.
Sollen sich die Diskobesitzer dort beschweren.

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

Jojo obo momentamol, i konn net di einfohrt von an gonzn dorf und a privateigentum/wiese zuaparken und olls dreck hinterlossen…! Corona hin oder her, i finds a frechheit wos sich monche leit do erlabm. Und a witz dass do stoot do net eingreift… wo isch di polizei do? Koa lust kop? Odo fir wos hom mir a berufsmilitär???

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
30 Tage 17 h

Des Privatgrundstück isch sicher net unfreiwillig benutzt worden. Zommgraump wert do normalerweise a olbn.

Zefix
Zefix
Superredner
30 Tage 17 h

jo genau es militär weil poor leit feiern.Sischt geats dor no guet?

tom
tom
Universalgelehrter
30 Tage 17 h

@NixNutz mitn surponzn bei die Autos vorbeifohrn?

Missx
Missx
Kinig
30 Tage 9 h

@nixnutz
Des Problem hone jedn Sunnta mit die Kirchleit. Donoch moge olm a poor FFp2 Maskn zomme klaubn. Fa do Lärmbelästigung rede etamol. Tut a niamand nicht- fühl mi komplett alloan gilossn.

Offline
Offline
Kinig
29 Tage 22 h

Also besuchen die “Kirchenleit” am Sonntag eine “ruhig und abseits gelegene” Waldkapelle…

Staenkerer
30 Tage 20 h

tjo, de jugend losst sich nit einsperrn, nit vom virus und nit von der politik, und des isch gut so! denn wenn des llärmen, toben, lochen der jugend verstummt nor isch olles verlorn!

Storch24
Storch24
Kinig
30 Tage 19 h

Was würden die sagen, wenn es auf ihrem Grund, Besitz wäre ? Müll und Fäkalien überall .

Madmax
Madmax
Grünschnabel
30 Tage 18 h

Ginau aso ischs! 👍👍
Gesetze ok, obo sooooo longe selcha Massnahmen, sem braucht sich ka Mensch beschwern ibo selcha Bildo!!

Tata
Tata
Grünschnabel
29 Tage 23 h

Ja super nicht war, aber dass es genau wegen solcher Idioten in GANZ Italien immer wieder zu Schließungen, Verboten, neuen Dekreten usw. kommt, und die dann auch uns in Südtirol betreffen, ist dir aber schon klar, gelle? oder nicht? auch die lämernde, tobende, lachende Jugend betreffen diese dann gelle? mit erneuten Schulschließungen, fehlendem Presänzunterricht und Maskentragen in Klassenzimmern….super gell? und wer regt sich dann wieder am meisten auf? Typen wie sie schreien dann am lautesten..🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
30 Tage 21 h

Lauter Verbote der Staat ist ein Boot ohne Ruder.Legal öffnen die Diskotheken wäre vernünftiger! Gefeiert wird trotzdem!

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
30 Tage 20 h

wenn olles legalisiert werden tat wos illegal isch! zem gangs au…. 😁

So ist das
30 Tage 20 h

Und solch eine illegale Veranstaltung konnte nicht verhindert werden? 🤔🤔🤔

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
30 Tage 20 h

muansch wirklich des isch die uanzige? 😂 man sig wos sich die leit um gesetzte scheren

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
30 Tage 20 h

A wenn di diskotheken offen sein werts solche veronstoltungen weiterhin geben. Des isch mittlerweile Kultur konn man fost sogen.
Schian wors und viele freundliche leit hon i getroffen. Auf ein neues 🙂
Mit di leit de i gredet hon sein grot a poor geimpft oder genesen gweden also gonz so schlimm wia im Artikel beschrieben isches net, wenn man an die EM denkt.

marher
marher
Universalgelehrter
30 Tage 19 h

Mecht net wissn wiaviel ba der Party nebenbei Stoff konsumiert wordn isch. Weil uhne Stoff oder Alkohol hebsch a sella Party net long.

yeah
yeah
Tratscher
30 Tage 18 h

du vielleicht net, olle sein net solche mädchen

Zefix
Zefix
Superredner
30 Tage 17 h

deine kommentare a net

Tratscher
30 Tage 18 h

Richtig so…..🔉🔉🔉🔉🔉noch größer und noch lauter 👏👏👏👏👏👏👏

Tata
Tata
Grünschnabel
29 Tage 23 h

jo supo und in Herbscht olla maul, bols wiedo noia Dekrete und Einschränkungen gib…👏🏻👏🏻👏🏻 supo, des hobs voston…🤦🏻‍♀️

cane-sulla-cinghia
cane-sulla-cinghia
Grünschnabel
30 Tage 19 h

oh jo! di guaten olten raves😌 hots olm schun geben und werts a weiterhin geben. zum glick

Guri
Guri
Superredner
30 Tage 19 h

Fußball ist alles legal und kein Problem in den Stadien zu Tausenden , aber die Jugend einsperren , ihnen die besten Jahre nehmen , ihnen die Freiheit im Sommer nehmen ist OK oder was . ich sch…auf die Politiker ,Lobby Vertreter und Geld Geier .

Tata
Tata
Grünschnabel
29 Tage 23 h

Im Herbst vergönnst du der Jugend dann sicher auch die Masken in den Klassen, den fehlenden Presänzunterricht, fehlende soziale Kontakte, am Ende noch die Impfpflicht um in die Klassen zu dürfen…..super, danke dass du das alles für die Jugend willst! Also schön feiern🥳🥳

MeineMeinung123
MeineMeinung123
Grünschnabel
30 Tage 18 h

Guten Morgen ☀️ Es gab dieses Wochenende nur alleine in Südtirol 3 Ravepartys! Btw.

sobinich
sobinich
Neuling
30 Tage 12 h

nana, in Südtirol decht nit …;)

tom
tom
Universalgelehrter
30 Tage 17 h

an wosserwerfer mit impstoff lodn und auf geahts

Fraser
Fraser
Tratscher
30 Tage 18 h

Die Jugendlichn wearn olm an Weg fin zi feirn wennse well, ob privat odo in der Form…sel wearn de sowieso net vohindon kenn.

Chicco
Chicco
Tratscher
30 Tage 15 h

Unglaublich , so eine Schweinerei Tausende Feiern !! Und zig Tausende sitzen völlig legal in den Fußballstadien !
Erklären Sie mir bitte jetzt den Unterschied !!

Nitro
Nitro
Grünschnabel
30 Tage 10 h

Probier amol in an Fußballstadion ungeimpft ungenesn oder unfetestet zu kommen

sarnarle
sarnarle
Superredner
30 Tage 11 h

Irgendwann müssen wir zur Normalität zurückkehren und das ist jetzt höchste Zeit.
Bravo an die Jugend. Feierts richtig losts enk nimmer einsperren und nichts mehr vorschreiben.

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
30 Tage 16 h

solche ravepartys gibs schun ewig , lei weil jetz covid isch werds zur publik gmocht .. lächerlich !

klinge83
klinge83
Grünschnabel
30 Tage 17 h

1. wiaviele vo de rebellen sein getestwt bzw geimpft?? 2. solong 60.000 in a stadion terfn , muass des a drin sein. Als ob sem jemand die regeleinholtung kontrolliert

Anonym_lol
Anonym_lol
Grünschnabel
30 Tage 16 h

Und bei vollen Fußballstadien hält sich der Staat raus…

Gescheide
Gescheide
Superredner
30 Tage 16 h

Richtig so!!!

puschtra.75
puschtra.75
Neuling
30 Tage 8 h

Richtig so feirt , jung isch man lai uamol

Prunzbusche1981
30 Tage 12 h

Und Metalkonzerte? Sein koana illegalen Metalkonzerte?

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
30 Tage 8 h

Wenne oans dofrogsch muschmos sougn… Bin dobei… 🤘🤘🤘

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 9 h

Was die Regierungen in Rom, Berlin, Paris usw. als gesetzeswidrig einstufen, finden Herr Johnson und sein englisches Parlament trotz DELTA HOTSPOT ganz normal und keine Sanktionen wert. Quo vadis Europa ? Ach ich vergaß, die Insulaner sind ja was ganz “Besonderes” in Europa 🙈

wpDiscuz