Sohn hat schlechte Note bekommen

Unglaublich: Vater stürmt Klassenraum und befragt Schüler

Sonntag, 20. Januar 2019 | 08:15 Uhr

Morgano – Die Mittelschule von Morgano, eine größere Ortschaft in der Provinz Treviso in Venetien, war vor wenigen Tagen Schauplatz eines unglaublichen Vorfalls. Nachdem sein Sohn eine schlechte Bewertung erhalten hatte, stürmte der Vater mitten im Unterricht den Klassenraum. Zuerst bedrohte er den Lehrer und befragte dann die Mitschüler seines Sprösslings, ob die schlechte Note gerechtfertigt gewesen sei.

APA/APA (dpa/Symbolbild)/Patrick Pleul

Es war kurz vor den Weihnachtsferien, als der Sohn eines 40-jährigen Mannes nach Hause kam und seinem Vater eine negative Note präsentierte. Der Vater ärgerte sich sehr darüber und glaubte, dass sein Sohn vom Lehrer benachteiligt worden sei. Tief erzürnt begab sich der 40-Jährige, um „etwas nach dem Rechten zu sehen“, wenige Tage nach den Weihnachtsferien zur Schule. Mitten während des Unterrichts stürmte er in die Klasse seines Sohnes und stellte jenen Lehrer, der „das Verbrechen“ begangen hatte, seinem Sohn eine schlechte Bewertung auszustellen, zur Rede. Nachdem er den Lehrer beschimpft und bedroht hatte, befragte er die anwesenden Mitschüler seines Sprösslings, ob die schlechte Note gerechtfertigt gewesen sei.

APA/APA (Symbolbild/dpa)/Frank Leonhardt

Daraufhin verließ der Mann wieder die Schule. Zurück blieben die tief verstörten und verängstigten Schüler und Lehrer der Mittelschule von Morgano. Wenig später erstattete der Direktor der Schule bei den Carabinieri Anzeige. Umgehend nahmen die Carabinieribeamten Ermittlungen auf und hörten, um den genauen Tathergang in der Klasse rekonstruieren zu können, mehrere Zeugen an. Der 40-jährige Vater riskiert nun, wegen Unterbrechung eines öffentlichen Dienstes angezeigt zu werden. Im Falle einer Verurteilung droht dem Mann nun eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr.

Die schlechte Note seines Sohnes blieb übrigens unverändert.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Unglaublich: Vater stürmt Klassenraum und befragt Schüler"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Knut
Knut
Tratscher
30 Tage 2 h

Noten sollten nachvollziehbar und transparent sein, sind sie aber bei vielen Lehrpersonen nicht! Jeder von uns, der Kinder hat, kann sich das eine oder andere Kopfschütteln wegen irgendwelcher Noten ins Gedächtnis rufen. Schule muss reformiert werden und Noten abgeschafft!

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
30 Tage 2 h

Manche sollten aber auch akzeptieren, dass ihre Kinder nicht die Schlausten sind, da sehe ich eher das Problem.

Staenkerer
30 Tage 1 h

wenn man di heart solln de kinder ba schulbeginn a bewertung jriegn und nor konn man se eh hoamschickn … gell?
jeder von ins werd in laufe des lebens x mol bewertet und insre leistung werd x mol “benotet”, es schodet also koan kind des kloaner schun lernen!

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Grünschnabel
29 Tage 22 h

Meistens sind diese Eltern selbst nicht gerad die Gebildesten und meinen das eigene Kind muss ein Einstein sein ..

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

Noten abgeschafft , Schule abschaffen und was kommt dann ??? Alle Kinder bei der Geburt den Abi Titel ins Bett legen .
Viele Eltern sollten mit Ihre Kindern lernen statt die Schuld bei anderen zu suchen.

DAC
DAC
Grünschnabel
29 Tage 5 h

@Eppendorf … a Kind isch sou guat in der Schual, wie der Lehrer imstond isch mit Kinder umzugian…

denkbar
denkbar
Kinig
30 Tage 3 h

Ersten Nebenwirkungen des Salvinischen Selbstverteidigunggesetzes, verstörte Kinder

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
30 Tage 1 h

Deppete Eltern hats immer schon gegeben. Aber es ist einfach dem Salvini für alles die Schuld zu geben. Wieso nicht auch gleich dem Trump wenn wir schon dabei sind

Staenkerer
30 Tage 59 Min

du lebsch mitlerweile ober a in an salvinikokon … gell? des häng woll epper mit den samthandschugsetz zomm, des kinder auf an goldenen sockl hebn und ERziehung mit VERziehung ersetzt hot, und sell gsetz isch nit aufn mist von salvini gewochsn!!!!!

Pacha
Pacha
Tratscher
29 Tage 22 h

@denkbar……Herr Salvini scheint bei Ihnen auch eine gewisse Wirkung zu haben. 🌪️💫

denkbar
denkbar
Kinig
29 Tage 3 h

@6069 Smith. Ja, ich hätte genauso gut Trump schreiben können. Die aktuelle Politikerklasse fördert mit ihrer Unverschämtheit die Verrohung der Gesellschaft und den Rassismus. Außerdem sprechen die sich für Selbstjustiz aus und fördern solches Tun damit.

denkbar
denkbar
Kinig
29 Tage 3 h

@Stsenkerer wer sich selbst achtet, achtet auch andere und kann deshalb sachlich diskutieren. Bei Ihnen habe ich sehr oft den Eindruck, dass Sie geradezu auf Gelegenheiten zu warten für blöde Anmache.

denkbar
denkbar
Kinig
29 Tage 52 Min

@Pacha. Für mich ist es unfassbar, dass ein Mann der so wenig Bildung im umfassenden Sinn zeigt und für mich nichts als Kettetische Rüpel ist, zum Messias erhoben wird, vor allem für die Menschenrechtsverletzungen die er über Twitter propagiert und dagegen leiste ich Widerstand. Ansonsten wäre mir die Zeit zu schade für ein Recht destruktives Forum.

Loewe
Loewe
Superredner
30 Tage 2 h

die Lehrer haben es heutzutage nicht mehr einfach 😉

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
29 Tage 23 h

Amol i mecht haint zi Toge nimma Lehrer sein….af koan Foll!!!!

Bauchnoblwollwuzl
Bauchnoblwollwuzl
Grünschnabel
30 Tage 4 h

Was soll nur aus Kindern werden, die solche Eltern haben? 🙈

oli.
oli.
Universalgelehrter
29 Tage 22 h

Muttersöhnchen und mit 50ig noch bei Mami Leben.

NoComment
NoComment
Grünschnabel
30 Tage 3 h

seine vermutung isch berechtigt, noten in dor schual sein durchaus sympathiebehoftet – in boade richtungen.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
30 Tage 2 h

wiederum ein beispiel von einer art selbstjustiz….es ist einfach unglaublich wie respektlos manche geworden und wie tief sie gesunken sind …..

Server
Server
Tratscher
29 Tage 3 h

@falschauer
Ja, verrückte Welt, verrückte Leut. In diesem Fall wohl eher verletzter Eigenstolz ( des Vaters).

karl5
karl5
Neuling
30 Tage 2 h

Na guate Nocht! In apoor Lait isch bold nicht mehr za bled. Wenns ihm net passt, konn er sein Bua jo selber unterrichtn. Donn konn er ihm die Noten selber aussuachn.

Laempel
Laempel
Tratscher
30 Tage 2 h

Bei solch prekären Sicherheitsvorkehrungen und mangelnden Zugangskontrollen haben nicht nur erzürnte Väter die Möglichkeit in Klassenräume zu stürmen. Schulen müssen besser geschützt werden, um Schlimmerem vorzubeugen.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
30 Tage 58 Min

Was schlägst Du vor ? Das Schulpersonal bewaffnen wie die NRA in den USA vorgeschlagen hat ?

Staenkerer
29 Tage 22 h

jo wie, bewoffnete lehrer und polizistn in jeder klass, oder woss? wegn hausfriedensbruch, beleidigung und ruhestörung ohnständig strofn, den psoidopapi, ober schun so das es weh tuat!

Laempel
Laempel
Tratscher
29 Tage 19 h

@6079_Smith_W:
Unterstellen Sie mir bitte nicht etwas, was ich oben nicht geschrieben habe sondern ganz im Gegenteil kategorisch ablehne, weil es in Schulen angewandt eher weniger als mehr Sicherheit bedeuten würde!
Und nun zur Beantwortung Ihrer Frage:
Über geeignete Maßnahmen, um Schule sicherer zu machen, sollen sich die zuständigen und dafür bezahlten Personen vor Ort den Kopf zerbrechen, denn sie sind es, die im Fall der Fälle wegen unterlassener Sicherheitsvorkehrungen zur Verantwortung gezogen würden. Intelligentes Vorbeugen ist machbar und kann schlimme Ereignisse mit manchmal sogar irreversiblen Schäden verhindern. Vorbeugen ist immer besser als heilen oder nicht mehr heilen können.

Mauler
Mauler
Tratscher
30 Tage 3 h

Super Vorbild dor Voter👍🏻

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

Wer sich als erster für eine schlechte Note rechtfertigen musste, war früher immer der Schüler gegenüber den Eltern. Heutzutage haben wir es soweit, dass sich für eine schlechte Note der Lehrer rechtfertigen sollte. Und dann wundern sich alle über mangelnden Bürgersinn, schlechte Arbeitsmoral und Individualismus/Egoismus. Einfach nur eine kranke Welt.

StreetBob
StreetBob
Tratscher
29 Tage 14 h

I selber hon 2 Kinder de Schual gean und miar würde nia im Leben einfolln, eine Lehrperson zur Rechenschaft zu ziehen. Entweder hot die Lehrkraft mein 100% Vertrauen oder i muass die Schule wechseln. Und a wenn a Kind a Schualjohr wiederholen MÜSSTE….. d.bedeutet, daß es in Stoff nit verstontn hot und so lei zum „wohle“ des Kindes isch (sollte es öfters die gleiche Klasse wiederholen, glab i, liegets am Kind selber, ober sell isch a ondre Soch) ober solche aktionen sein nur lächerlich und gür den Schüler peinlich…. sorry; meine Meinung….

Server
Server
Tratscher
29 Tage 3 h

@StreetBob
Eben. Wer isch der Dümmere von beiden: der Vater oder der Sohn?

elvira
elvira
Superredner
30 Tage 40 Min

guat sou

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Neuling
29 Tage 13 h

Wie hohl können Leute sein?

wpDiscuz