Frau lässt Tier ohne Wasser und Nahrung zurück

Unterernährter Hund stürzt sich aus Verzweiflung von Terrasse

Freitag, 11. August 2017 | 08:05 Uhr

Florenz – Wie die Tierschutzvereinigung ENPA am Donnerstag bekannt gab, hatte sich am 27. Juli ein ganz besonders krasser Fall von Tierquälerei ereignet.

Es war an jenem Abend im Juli, als sich gegen 20.30 ein Hund von einer Terrasse im zweiten Stock stürzte. Das verzweifelte Tier fiel auf das Vordach des Eingangs vom Mehrfamilienhaus und zog sich dabei mehrere Verletzungen zu. Ein Nachbar, der den Sturz beobachtet hatte, rief die Freiwilligen der italienischen Tierschutzvereinigung ENPA (Ente Nazionale Protezione Animali) um Hilfe. Als die Freiwilligen das Tier retteten, stellten sie fest, dass der Hund sehr mager war, sein Körper mehrere nackte und nur mit Lederhaut bedeckte Stellen aufwies und an einer schweren Gehbehinderung litt. Der Hund wurde einem Tierarzt übergeben. Nach einigen veterinärmedizinischen Behandlungen wurde das Tier am nächsten Tag aus der Klinik entlassen und den Tierschützern übergeben.

Twitter/ENPA

Anschließende Ermittlungen ergaben, dass das Frauchen ihren Hund alleine, ohne Nahrung und ohne Wasser in der Wohnung zurückgelassen hatte und für einige Tage nach Neapel verreist war. Zudem war die Frau den Tierschützern schon bekannt. Bereits 2016 war der gleiche Hund schon einmal von der Terrasse gesprungen. Damals hatte er sich dabei ein Bein gebrochen.

Die Tierschützer der ENPA zeigten die Besitzerin des Hundes bei der Staatsanwaltschaft an. Die Frau wird sich nun wegen böswilligen Verlassens eines Tieres und Tierquälerei vor Gericht verantworten müssen.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Unterernährter Hund stürzt sich aus Verzweiflung von Terrasse"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
berthu
berthu
Tratscher
11 Tage 4 h

Als Strafe tagelang ohne Wasser und Nahrung einsperren, sonst versteht sie das nie!

fritzl
fritzl
Neuling
10 Tage 22 h

sagen wir eine Woche

Susi
Susi
Neuling
11 Tage 4 h

Wieso holten sich solche Idioten iberhap Hunde oder Tiere, wenn se eh net drau schaugen wellen?? Finds zu schamen wia die Menschheit mit Tieren umgeat. Uhne Tiere taten mir olle net iberleben, deswegen solleten olle Tiere zumindest mit mehr Respekt behondelt werden!

Kiki
Kiki
Grünschnabel
11 Tage 3 h

Ich kann solche Meldungen nicht ertragen. Wenn schon Zeit und Geld für das Tier fehlt, sollte man wenigstens den Mumm haben das Tier in Obhut zu geben. Dieses Verhalten muss strafbar sein. Hoffentlich erholt sich das arme verzweifelte Tier.

Staenkerer
11 Tage 9 Min

mir geats wie dir! wer mit hilflose kraturen so umgeat gheart gnadenlos gstroft!

wottel
wottel
Grünschnabel
11 Tage 4 h

Do woass man bold nimmer wos sogn uanfoch lai schrecklich dasses sette Lait gib😡mit der kearet genau Sgleiche ze tian.de soll a saftige Strof kriagn!!!!hoff dass sich der orme Hund😢erhoult

iglabnix
iglabnix
Tratscher
11 Tage 2 h

Schon bekannt und der gleiche hund sprang schon einmal von der tetasse und brach sich ein bein. Warum kriegt de frau den hund zrug?

So ist das
So ist das
Superredner
11 Tage 1 h

Wann werden endlich die Gesetze bei Tierquälerei strenger?
Keine Geld- sondern Haftstrafe für diese Halterin wäre angebracht, der Entzug des Hundes ist wohl logisch.

Missx
Missx
Superredner
10 Tage 17 h

@so ist das
Die Gesetze werden nicht strenger, weil sonst das Fleisch zu teuer würde.

mandela
mandela
Grünschnabel
10 Tage 16 h

den hund hätte man dieser frau schon beim ersten mal wegnehmen müssen!

Tabernakel
11 Tage 2 h
Horizont
Horizont
Grünschnabel
11 Tage 3 h

i hoff dass sie dem Hund nia mehr kriag. und a saftige Strafe dazua. 2 mol sowas überleben , wie verzweifelt muss der Hund gewesen sein.
.

elvira
elvira
Tratscher
11 Tage 3 h

sette lait solletn tausende fa euro zohln miasn und in knast

Kurti
Kurti
Tratscher
11 Tage 3 h

a so uane kearet moll mindestens 1 johr ohne bewährung ingsperrt

Staenkerer
11 Tage 4 Min

aufn balkon im sommer ohne schottn u. im winter ohne decke!
wenn i so eppas les drahnt es mir es herz um! so grausam a hilfloses wesn seinem ausweglosn schicksol zu überlossn zoag von grenzenlosem egoismus u. herzlosigkeit!

iuhui
iuhui
Superredner
11 Tage 3 h

Leider gibt es auch bei uns Menschen die unbedingt einen Hund wollen und danach landet er vor der Haustür und niemand schaut mehr drauf! Ist bei meinem Nachbar passiert: haben wir bei den Carabinieri angezeigt! Ich kann solche Sachen wirklich auch nicht verstehen! Mein Lösungsvorschlag: ein Pflichtkurs für Hundebezitzer, so etwas wie ein Führerschein für Autos. Da würden vielleicht nur mehr echte Tierliebhaber sich ein Hund nehmen und nicht frustrierte homo sapiens die ein anderes Lebewesen als Spielzeug benutzen!!

erika.o
erika.o
Tratscher
11 Tage 3 h

So ein “Frauchen” sollte auch einmal tagelang ohne Wasser und ohne Nahrung auf den Balkon gestellt werden…
wenn schon ein Tier, dann auch tiergrechte Haltung !
Wer das nicht imstande ist soll die Finger von Tieren lassen !

Staenkerer
11 Tage 11 Min

sperrt de frau a a woche ohne essn u. trinkn auf an balkon, weit genua obn das se nit oar kimmt u. de deppn de ihr des orme tier no amoll überlossn hot glei dazua!

Erich59
Erich59
Neuling
10 Tage 22 h

Man sollte Namen und Adresse dieser Tierquälerin in allen Zeitungen veröffentlichen.

loeueto
loeueto
Neuling
11 Tage 3 Min

na wertsin wö itz höffntlich net nömo zirugkriegn den orm teifl….. wie konnman a sellina in hund la wiedo gebm wenna schu uamo hot gimisst flüchtn….. dou vostehi an tierschutz wö anet 😠😠😠😠

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
10 Tage 21 h

Ohne Wort!!!!,schockierend !!!! Zum Glück kenn ich diese Frau nicht!!😡😡😡

loeueto
loeueto
Neuling
10 Tage 17 h

dei mog la fröüh sei dassise net kenn

Tina234
Tina234
Grünschnabel
10 Tage 18 h

eine Nachbarin hier im Kondominium hat nach dem Tod ihres Mannes einen Hund (Border Collie) angeschafft, seitdem arbeitet sie nur mehr vormittags in Teilzeit, damit sie wie sie sagt die andere Zeit sich dem Hund widmen kann, mit ihm spazieren gehen, zum einkaufen, zum wandern. 

LoennebergerMichel
LoennebergerMichel
Grünschnabel
10 Tage 18 h

Und des isch lei oan beispiel, wieviele gibs von tierquälerei von de man nicht in die nochrichtn hert? 😕 i find des echt volle schlimm….a sprichwort sog: so wie man mit seine tiere umgeat, spring man a mit seine leit um….sehr ungerecht dass gewisse leit sich net oanmol selber im lebn begegnen und zi gspiehrn kriegn wie sich sowos unfühlt.

Tabernakel
10 Tage 15 h
enkedu
enkedu
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

Wir haben verstanden, dass du verlinken kannst. Das hier ist aber nicht Wikipedia. 😂

Sag mal
Sag mal
Superredner
10 Tage 17 h

was soll man da noch sagen.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

ich bin für eine beschränkung der hunde, die gehalten werden dürfen.

was sagt ihr?

nikki
nikki
Grünschnabel
4 Tage 3 h

Wieder a Foll von Tierquälerei und wiederamol werd nit viel passieren.
Wenn des der Hund schun uanmol getun hot, warum kriag de Frau den Hund zrug.
Von mir aus keart de hinter Gittern mit einer tamischen Geldstrafe dazua und bitte lebenslonges Tierhalteverbot.

Simba
Simba
Neuling
2 Tage 2 h

Warum hat der Tierschutz schon damals nicht gehandelt. Mit dieser Frau müsste man das gleiche machen

wpDiscuz