Eingangsbereich einer neapolitanischen Pizzeria zerstört

Wegen Bombe geschlossen

Mittwoch, 16. Januar 2019 | 13:29 Uhr

Neapel – Im Herzen von Neapel ist vor der bekannten Pizzeria Sorbillo in der Gerichtsstraße eine Bombe gezündet worden.

Personenschäden vermeldet die Nachrichtenagentur Ansa keine. Der Eingangsbereich des Gastlokals wurde durch die Detonation aber stark beschädigt. Nun geht die Angst um.

Der Besitzer, Gino Sorbillo, hat auf Facebook geschrieben, dass die Pizzeria vorerst wegen des Bombenanschlags geschlossen bleibt. „Wir werden aber in Bälde wieder öffnen“, verspricht er.

Dopo l’incendio di 5 anni fa adesso arrivano anche le bombe… Mi scuso con tutta la Napoli “buona”, l’Italia “buona” e…

Pubblicato da Gino Sorbillo Artista Pizza Napoletana su Martedì 15 gennaio 2019

 

Bereits vor fünf Jahren wurde auf den Hauptsitz der Kette mit mehreren Lokalen in Neapel, Mailand und New York ein Brandanschlag verübt.

Der Präsident der Abgeordnetenkammer, der aus Neapel stammende Roberto Fico, macht den Mafiaclan Camorra für den Anschlag verantwortlich. Er sagte, dass sich trotz des Attentats niemand von der Camorra einschüchtern lassen sollte.

Die Camorra bedroht in Neapel regelmäßig Geschäfte, die kein Schutzgeld zahlen wollen. In weniger als einem Monat sind acht Sprengsätze vor verschiedenen Läden explodiert.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Wegen Bombe geschlossen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Cartman
Cartman
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

devi pagar o pizz’ guagliu’ 🤯 ke tristezza😭

wpDiscuz