Der dunkelbraune, süßsaure Balsamico-Essig gehört in der Küche zu den beliebtesten Essigen

Woraus wird Balsamico-Essig hergestellt?

Samstag, 15. Juli 2017 | 08:04 Uhr

Die Herstellung des „Aceto balsamico di Modena IGP“, erkennbar am blau-gelben g.g.A-Zeichen (geschützte geografische Angabe), ist genau definiert. Ausgangsstoff für den Essig ist Traubenmost von bestimmten Rebsorten. Der Traubenmost darf teilweise vergoren und/oder konzentriert und/oder eingekocht werden. Dem Most werden zehn Prozent Weinessig sowie eine kleine Menge von mindestens zehn Jahre altem Balsamico-Essig beigemengt. Zur Stabilisierung der Farbe darf Karamell oder Zuckerkulör (E 150 a bis d) zugesetzt werden. Die Herstellung und die Reifung (mindestens 60 Tage im Holzfass) haben ausschließlich in den beiden Provinzen Modena und Reggio Emilia zu erfolgen. Tatsächlich ist der Lebensmittelzusatzstoff Zuckerkulör in industriell hergestelltem Balsamico-Essig häufig enthalten. Qualitätsbewusste handwerkliche Hersteller verzichten darauf, für Bio-Balsamico-Essig darf weder Karamell noch Zuckerkulör verwendet werden.

Der „Aceto balsamico tradizionale di Modena DOP“, erkennbar am rot-gelben g.g.U.-Zeichen (geschützter geografischer Ursprung), wird aus eingekochtem Traubenmost ohne weitere Zusätze hergestellt und reift mindestens zwölf Jahr lang im Holzfass. Die Trauben für den g.g.U.-Essig müssen aus der Provinz Modena stammen, auch die Herstellung und Reifung muss dort erfolgen. Aufgrund der langen Reifung ist das fertige Produkte eine echte Rarität und hat einen sehr hohen Preis.

Die Bezeichnung „Balsamico“ alleine ist übrigens rechtlich nicht geschützt.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Woraus wird Balsamico-Essig hergestellt?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 9 Tage

An alle biofreunde und impfgegner: Zur stabilisierung… E150, sicho a gift! LoL! Iaz toerftes hot koan salot mit balsamico a nimmo essn…

Anja
Anja
Tratscher
1 Monat 8 Tage

😂😂😂😂

peterle
peterle
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Habe neulich die Inhaltsstoffe Balsamico von Ponti gelesen. Meine Kollegin meinre darauf hin dass Ponti einen Namen hat. Nun Jeder sill denken und essen was er will.

bon jour
bon jour
Superredner
1 Monat 8 Tage

gell was walsches kann nicht gut sein

peterle
peterle
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@bon jour
Nun habe zwar kein Problem mit italienischen Produkten, bin aber immer vorsichtig Beispiel Olivenöl.

OrB
OrB
Superredner
1 Monat 8 Tage

Schmeckt mir net!

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

mir a nit! an süaßn solot mog i genauso wenig wie saure erdbeere …

Staenkerer
1 Monat 8 Tage

jo, jo, hauptsoch es fassl u.. de provinz wo de fasslen stien, stimmt, der rest isch wurst, ähnlich wie ba insern speck…..

Savonarola
Savonarola
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hauptsache Industrie
Hauptsache billig
Hauptsache es den Amis nachmachen

Leonor
Leonor
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Savanarola

Wenn du soviel Geld zur Verfügung hast so einen teuren Essig zu kaufen bitte schön. Nicht jeder kann sowas leisten.

Tabernakel
1 Monat 7 Tage

Amerikanischer Balsamico? Ich dachte der kommt aus Russland.

Solbei
Solbei
Superredner
1 Monat 9 Tage

Zuckerkulör ist sehr gesund…Zusatzstoff auch für Cocacola… .sehr gesundheitsfördernd.

anonymous
anonymous
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Aus E Nummern

Jodla
Jodla
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Weinessig !

Antivirus
Antivirus
Tratscher
15 Tage 2 h

Balsamico ist die wohl meist verkaufte Caramel Soße , ein echter Acetto di B. kommt ohne E und Caramel Zucker aus, ist aber unbezahlbar…

wpDiscuz