85-jähriges Liebespaar schließt sich stundenlang im Schlafzimmer ein

„Zu viel Sex und sie ist krank“: Liebhaber der Urgroßmutter von Kindern angezeigt

Donnerstag, 25. April 2019 | 08:19 Uhr

Valconca/Rimini – Aus dem bekannten Badeort Rimini gelangte eine schier unglaubliche Geschichte an die italienische Öffentlichkeit. Der 85-jährige Liebhaber der gleichaltrigen Urgroßmutter, der laut Angaben ihrer Familie nie genug Sex bekommt, wurde von den Söhnen der 85-Jährigen bei den Carabinieri strafrechtlich angezeigt. Die erwachsenen Kinder der Urgroßmutter gaben an, dass die 85-Jährige massive gesundheitliche Probleme habe und ihr Liebhaber dies ausnütze. Der Fall beschäftigt nun die Staatsanwaltschaft von Rimini.

„Unsere Mutter, die 85 Jahre alt ist, hat zu oft Sex mit einem gleichaltrigen Mann. Er macht sich dabei ihre massiven gesundheitlichen Probleme zunutze. Wir haben mit allen Mitteln versucht, ihn davon abzuhalten, aber er kommt in jedem Moment in unser Haus. Anschließend schließen sich die beiden im Schlafzimmer ein“, so die wörtliche Übersetzung der unglaublichen Strafanzeige, die von den verzweifelten Kindern einer 85-Jährigen schwarz auf weiß bei den Carabinieri erstattet wurde. Die Anschuldigungen sind schwerwiegend. Bei den in der Anzeige vermuteten Straftatbeständen handelt es sich um schwere Vorwürfe wie Stalking, Hintergehung einer hilflosen Person und sexuelle Gewalt.

Die „Liebesgeschichte“ nahm vor etwa zwei Jahren ihren Anfang. Zwischen den beiden 85-Jährigen, die in der Valconca, einem Tal zwischen San Marino und dem Meer, in enger Nachbarschaft wohnen und sich seit Menschengedenken kennen, „funkte“ es plötzlich. Die beiden begannen, sich zu treffen und sogar zusammen Tanzlokale der Umgebung aufzusuchen. Da der 85-Jährige – der Rüstigere von den beiden – immer noch den Führerschein und ein Auto besitzt, sind den gemeinsamen Ausfahrten auch keine engen Grenzen gesetzt. Die betagte Frau hingegen kommt nicht so gut mit dem Alter zurecht. Der Kopf spielt nicht immer mit und zeigt die ersten Anzeichen einer senilen Demenz. Vom „Freund der alten Tage“ mitgezogen, versucht sie aber aktiv zu bleiben, was die sexuelle Sphäre der Beziehung mit einschließt.

Ihr Liebhaber hingegen hat keine besonderen gesundheitlichen Probleme. Dank neuer Arzneien, darunter vor allem Viagra, entdeckte er im Alter eine dritte Jugend. Bald fingen die beiden 85-Jährigen an, viele Stunden im Schlafzimmer zu verbringen. Die Söhne der Urgroßmutter, die den Liebhaber ihrer Mutter gar nicht leiden können, fanden heraus, dass die 85-Jährige ein Übermaß von sexueller Libido besitzt – bei einer betagten Frau in diesem Alter handelt es sich dabei um eine regelrechte Krankheit.

In der Praxis hat die ältere Frau Sex, erinnert sich später aber an nichts mehr. Ihre Familie stellte ihr in der Hoffnung, dass diese Maßnahme den feurigen 85-Jährigen entmutigen würde, auch eine Betreuerin zur Seite. Aber es nützte nichts. Sobald der Liebhaber bemerkte, dass die „Badante“ das Haus verließ, schlich er heimlich zu seiner Liebe in die Wohnung. Nachdem er Viagra-Tabletten eingenommen hatte, zog es die beiden schnell ins Schlafzimmer – und das ein-, zwei-, dreimal am Tag. Einmal wurden der unermüdliche Liebhaber und „seine Uroma“ auch von der wenige Jahre alten Enkeltochter dabei ertappt, wie sie im Bett „komische Geräusche“ verursachten.

Die Kinder der Urgroßmutter unternahmen auch den Versuch, mit dem 85-Jährigen ins Gespräch zu kommen und ihn auf die prekäre gesundheitliche Lage ihrer Mutter hinzuweisen, aber all ihre Bemühungen liefen ins Leere.

Daher sahen die mittlerweile verzweifelten Kinder der betagten Frau keinen anderen Ausweg mehr, als den Rechtsweg einzuschlagen. Sie suchten die Carabinieri auf und erstatteten Anzeige. „Er nützt sie und ihre Krankheit aus“, so die Kinder der 85-Jährigen gegenüber den Carabinieribeamten. Die Carabinieri leiteten die Strafanzeige an die zuständige Staatsanwaltschaft weiter. Nun ist es Aufgabe der Staatsanwaltschaft von Rimini, abzuwägen, ob das Verhalten des Mannes die vermuteten Straftatbestände – Stalking, Hintergehung einer hilflosen Person und sexuelle Gewalt – erfüllt.

Weit über Rimini und Umgebung hinaus herrscht Spannung. Es ist wahrlich keine Überraschung, dass der Fall der „sexuell hochaktiven 85-Jährigen“ von Valconca, in der italienischen Öffentlichkeit für ein erhebliches Echo sorgt.

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "„Zu viel Sex und sie ist krank“: Liebhaber der Urgroßmutter von Kindern angezeigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

Alles nur Neid! Oder die Angst, dass die Uroma ihrem Liebhaber etwas vermachen könnte.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 2 h

Neid ? , wenn die Frau nicht mehr weiss ob Sie Sex hatte , leicht Demenz und körperlich unterlegen , das ist ein Sexualverbrechen .
Die Familie macht sich sorgen und hier im Netz meinen einige alles nur NEID .
Ob der Liebhaber noch da ist wenn Sie gar nicht mehr kann ?

Targa
Targa
Tratscher
29 Tage 17 h

@oli.
De Uroma wird sich denken, es isch besser wenn sie sich nit erinnert, weil des eigentlich ihre private Soch isch und in ihre Kinder nicht ungeaht.
Des isch Charaktersoch! Viele erzählen olls und viele genießen und schweigen! De Uroma hot jo eigentlich Recht und sog Sie woas vun nichts!Des sein ober a blede Kinder und gian de Gschicht öffentlich mochen.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 3 h

meingott, was für ein glück für beide in diesem alter noch stundenlang sex haben zu dürfen. wichtig ist nur, dass sie es auch will, ansonsten wäre es besser er schaut sich nach einer anderen um

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 2 h

Sie bekommt es teilweise gar nicht so richtig mit , Demenz , also an manchen Tagen ist es dann eine Vergewaltigung .
Dem sollte man Viagra verbot geben oder eine SEXPUPPE dann kann er sich austoben.

andy215
andy215
Grünschnabel
1 Monat 1 h

@oli. Dürfen demente Menschen keinen Sex haben? Wichtig ist nur, dass ihr im Moment bewusst ist was passiert.

m69
m69
Kinig
1 Monat 43 Min

Aristoteles @

Solange das Herz das Viagra verträgt!
Solange wird sich dieser Herr an dieser Urgroßmutter seine Freude haben. 😳💕

oli.
oli.
Kinig
29 Tage 17 h

@andy215 natürlich dürfen Sie Sex haben , genau do wie Behinderte Menschen , aber sobald der oder die jenige es nicht mehr mitbekommt , dann ist es eine Straftat.

Sag mal
Sag mal
Kinig
29 Tage 16 h

@oli. seh Das genauso.Der gehört k….

Staenkerer
29 Tage 5 h

@oli. des werd ba dements im anfangsstadium nit leicht festzustelln sein. es konn leicht sein das de frau mit der schmußestund und mitn sex einverstondn isch und danoch nix mehr davon woas!
wer amoll mit dementkronke zu tien kopp hot, woas von wos i red nit nd wie schnell es vergessn geat ba de ormen!

Martha
Martha
Superredner
1 Monat 4 h

Sex hält jung !!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 3 h

korrekt…😋

Martha
Martha
Superredner
1 Monat 3 h

Neid, der Besitzlosen !!!

Schnauzer
Schnauzer
Grünschnabel
1 Monat 2 h

…und Komentar einer Ahnungslosen 😀 😀

wellen
wellen
Superredner
1 Monat 4 h

Mah da grhts wohl eher um Geld der Oma, das der ” Liebhaber” verprasst

xXx
xXx
Superredner
1 Monat 3 h

sollen doch ihren Spaß haben solange sie noch können.

Puntica
Puntica
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Hoffentlich verhüten sie…

m69
m69
Kinig
1 Monat 42 Min

Puntica @

Wieso?
Hoffe nicht, dass diese Frau noch schwanger wird…. 🤣🤣🤣😅😳😎😂

peterle
peterle
Superredner
29 Tage 9 h

Alte Eier?

natan
natan
Superredner
28 Tage 6 h

Meinst du wegen der salmonellen gefahr 🤣🤣🤣

zockl
zockl
Superredner
1 Monat 1 h

12-Jährige dürfen Sex haben – Alte nicht – pervers

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 h

der Wird den Ruf der Italiener gerecht.Die Arme Frau.😖

m69
m69
Kinig
1 Monat 46 Min

Ob dieser Mann den Prozess noch erleben wird, fraglich!

Targa
Targa
Tratscher
29 Tage 16 h

Es isch jo gor mit gsog, dass de zwoa durchgehend Sex miteinonder hobm. Sie werden sich guat verstiahn, a bissel reden und kuscheln. I glab nit, dass der olte Herr 3 mal täglich Viagra innimmt, weil sell tat er nia derpocken. Zem war er längscht schun gestorben!

Staenkerer
29 Tage 5 h

i glab a das do de jungen leit woll eher de vorstellung das man das in den hohen olter no kuscheln und, ohhh pfui😨, sogor sex, hobn, oder sogor geniesen konn, als grauslich, kronk, verwerflich unschaugn! sem sein se sicher nit de oanzigen, obwohl i nit glab das es auf lust, sex, leidenschaft, liebe a verfollsdatum gib!

Staenkerer
1 Monat 57 Min

tjo, i möcht nit wissn wieoft dementkronkn a willn aufgezwungen werd? de sein sich oft schlimmer und kemmen meist von der eigenen familie! sem hoglat es woll anzeigen!

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
28 Tage 23 h

Lasst sie doch – sie sind alt genug. Und es gäbe keinen schöneren Tod als beim  v……. den Löffel abzugeben

peterle
peterle
Superredner
29 Tage 9 h

Ist eigentlich meine Einstellung wenn ich in Rente bin. Geniessen und geniessen lassen. Dass die enge Verwandtschaft mich einen feuchten D. dabei kann liegt auf der Hand.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
28 Tage 16 h

es werden oft menschen  viel zu schnell und leichtsinnig als dement erklärt.

um sie manipolieren zü können oder wegzuschieben.

wpDiscuz