Auch Politiker waren mit dabei

3.500 Menschen bei Lichterumzug gegen den Impfzwang

Samstag, 29. Juli 2017 | 09:29 Uhr

Bozen – Laut Quästur haben über 3.500 Menschen aus ganz Südtirol am Freitagabend in Bozen an einem Lichterumzug gegen den Impfzwang im neuen Impfdekret teilgenommen. Dazu aufgerufen hatten die impfstoffkritischen und für die Impffreiheit eintretenden Organisationen Ökokinderrechte Südtirol, Aegis Südtiol, vaccinare informati und primum non nocere.

Der Lichterzug zog von der Talferpromenade auf den Landhausplatz vor dem Landtag und dem Sitz der Landesregierung.

Im Zuge der Kundgebung auf dem Landhausplatz sprachen Floiran Laner (Aegis Südtirol), Reinhold Holzer (Ökokinderrechte Südtirol), Patrizia Filippi (vaccinare informati), Bruno Mandolesi (primum non nocere – Bruneck) und der Landtagsabgeordnete Andreas Pöder (BürgerUnion). Nach der Genehmigung des Impfdekrets durch das Parlament seien sowohl der Südtiroler Landtag als auch die Landesregierung gefragt, eine Südtiroler Regelung für die Anwendung des Dekrets zu verabschieden, erklärte Pöder.

Alle Redner pochten auf die Impffreiheit und kritisierten scharf den Impfzwang im neuen Impfdekret der römischen Regierung.

Gleichzeitig wurden Maßnahmen des Südtiroler Landtages und der Landesregierung gefordert, um in Südtirol die autonomen Zuständigkeiten wahrzunehmen, um die Impffreiheit herzustellen. Auch Kritik an der Impfpflicht wurde vorgebracht.

Mehrere betroffene Mütter und Väter schilderten ihre persönlichen Erfahrungen im Zusammenhang mit negativen Folgen und Schädigungen ihrer Kinder durch Impfungen oder eigene Impfschäden.

Andreas Pöder hat zu Beginn seines Redebeitrages auch die Landtagskolleginnen und -kollegen Brigitte Foppa, Myriam Atz Tammerle, Ulli Mair, Riccardo dello Sbarba, Hans Heiss, Sigmar Stocker und Hannes Zingerle sowie aus dem Trentiner Landtag Lorenzo Baratter ausdrücklich begrüßt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "3.500 Menschen bei Lichterumzug gegen den Impfzwang"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
NixNutz
NixNutz
Superredner
22 Tage 13 h

Mocht lei fest kundgebungen! De lauten schreier drücken so ihre schwäche aus!
Und erreichen werdes dechtosch nicht!
Schian somsta es medizinischen fortschrittsverweigerer!

tom
tom
Tratscher
22 Tage 13 h

Die, die durch Nichtimpfung Schäden erlitten haben, bzw. deren Kinder, sind nicht zu Wort gekommen. Kenne eine solche Mutter

Sag mal
Sag mal
Superredner
22 Tage 12 h

🖒🖒🖒

Tabernakel
22 Tage 1 h

Die Behauptung solltest Du argumentativ untermauern können, oder lügst Du das blaue vom Himmel herunter?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
21 Tage 15 h

@Tabernakel Er, tom, kennt eine solche Mutter. Ist doch Argument genug. 😉

Techno Guy
Techno Guy
Grünschnabel
22 Tage 12 h

Gegen Dummheit und Ignoranz sollte es auch eine Impfpflicht geben!

Ganz klar FÜR die gesetzliche Impfpflicht weil manch eben es nie kapieren werden!

erika.o
erika.o
Tratscher
22 Tage 11 h

schade daß nicht schon morgen Wahlen sind ….
wäre dies der Fall würden die Stimmen der besorgten Eltern eher erhört.

Ralph
Ralph
Tratscher
22 Tage 10 h

mir fäallt nur ein wort ein, wenn ich diese horde sehe: bescheuert!

bedenklich
bedenklich
Grünschnabel
22 Tage 10 h

protest gegen was…? impfungen wirds nun wohl mehr denn je brauchen, wenn schon lange verschwundene krankheiten wieder ins land geschleppt werden!

Ralph
Ralph
Tratscher
22 Tage 10 h

Pöder gibt sich für alles her, um seinen Landtagsssitz zu erhalten.

nikolaus
nikolaus
Grünschnabel
22 Tage 11 h

Wärt ihr nach den Renten skandal auch auf die Strasse gegangen , dann wäre diese Landesregierung nicht !

Tabernakel
22 Tage 8 h

Und die Masern?

thomas
thomas
Superredner
22 Tage 10 h

gonz schön bescheuert

Mmmh
Mmmh
Neuling
22 Tage 8 h

Ich find’s einfach schade, dass es die Regierung geschafft hat bestimmte Menschen gegeneinander aufzuhetzen… Es ist unfassbar welch gehässige und schafenfrohe Menschen sich auf diesem Portal befinden.
Meine Tochter ist teilsgeimpft, aber ich sehe nicht ein wozu ich Sie gegen Windpocken und Mumps impfen sollte! Bin ich deshalb ein schlechter Mensch?
Das einzige wozu mich dieses Dekret gebracht hat, ist es noch mehr zu hinterfragen und mir noch bewusster zu machen wie leicht beeinflussbar die Menschen sind.

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Genau. Je weniger die geimpft sind, desto beeinflussbarer.

Tabernakel
22 Tage 1 h

Ja zapperlot aus 300 werden 3500. Morgen sind es schon 50000

wpDiscuz