"Möge der Bessere gewinnen"

Azzurri-Fan Kompatscher macht bei Spiel gegen ÖFB-Team Ausnahme

Dienstag, 22. Juni 2021 | 17:27 Uhr

Bozen – Der Corona-Pass, das Impfen und Wirtschaftshilfen dominierten heute die Sitzung der Südtiroler Landesregierung und die anschließende Pressekonferenz.

Doch wie könnte es anders sein: Auch “König Fußball” und die Ereignisse bei der EM spielten heute eine Rolle.

Auf die Frage einer Journalistin bei der Pressekonferenz, zu wem Landeshauptmann Arno Kompatscher am Samstagabend beim Achtelfinale der Fussball-EM zwischen Österreich und Italien halte, antwortete der Landeshauptmann, dass er beim Fußball bekanntermaßen den Azzurri die Daumen drücke. Dieses Achtelfinale sei aber für ihn als Angehöriger der österreichischen Minderheit in Italien aber eine besondere Situation, nachdem die beiden Länder erstmals seit Langem wieder bei einem offiziellen Spiel aufeinandertreffen. Außerdem meinte der Südtiroler Landeshauptmann, dass er schon seit Langem keine so starke österreichische Fußball-Mannschaft gesehen habe.

Er freue sich deshalb auf ein spannendes Spiel zweier starker Mannschaften, bei dem die bessere gewinnen möge, so der Landeshauptmann.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

118 Kommentare auf "Azzurri-Fan Kompatscher macht bei Spiel gegen ÖFB-Team Ausnahme"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Dann möge er doch bitte nach Österreich auswandern.

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 6 Tage

SÜD- TIROL IST IN ITALIEN!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

U du gleich mit

wieland
wieland
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Opa1950 Wieso? Was kann er denn dafür dass er Mitglied einer Minderheit ist?

Kingu
Kingu
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Opa1950 Naja, seinen Kollegen Platter in Nordtirol wird es nicht schlechter gehen.

schreibt...
schreibt...
Superredner
1 Monat 6 Tage

@anonymous Logisch, gleich wie Du auch! FORZA AZURRI!!!

Savonarola
1 Monat 6 Tage

@ Opa1950

das haben die Faschisten zu deinen Vorfahren auch gesagt.

Opa1950
Opa1950
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Savonarola Was haben Faschisten in dieser Sache zu tun.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

@wieland stolz einer Minderheit an zu gehören👌.Lieber als die Eigene Identität verleugnen .

Savonarola
1 Monat 5 Tage

@Opa1950

die Einladung ist diesselbe. Dass diese dann noch von einem Südtiroler bzw.von einem Erdenbürger deutscher Sprache, von denen Millionen vertrieben wurden, kommt, zeugt von mangelnder historischer Sensibilität.

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Die Italiener können gerne beim Fussball gewinnen, sie haben ja sonst nichts zur Freude. Müssen von den Nordländern mit viel Geld vor der Pleite gerettet werden, 30% der Jugend wandert aus.

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Savonarola

Schön, dass du nur immer nur eine Seite der Geschichte ständig hervorhebst. Wo ist deine historische Sensibilität, wenn man die andere Seite anschaut? Erdenbürger deutscher Sprache haben in jüngster Menscheitsgeschichte nicht nur vetrieben, sondern ganze Bevölkerungsgruppen ausgerottet…wo ist hier deine Sensibilität?
Überleg mal, bevor du ständig deine Paranoia-Geschwafel schreibst…

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 5 Tage

Ha, ha, haaa….
Dann haben wir aber eine große Abwanderung. Wenn die ganzen FC Bayern Fans auswandern müssen….
Das Spiel im Achtelfinale ist wohl sehr einseitig mit Favoritenrolle Italien. Österreich ist so schon auf einem guten Punkt.
Im Viertelfinale wird es dann aber für Italien knifflig wenn man dann auf Belgien trifft.

Johnny
Johnny
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

aber gegen seinen Willen. Das muss sich ändern.

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@bern

Also nochmals ganz langsam, damit es alle auch gelesen haben….”Die Italiener können gerne beim Fussball gewinnen, sie haben ja sonst nichts zur Freude.”…
Uau…das muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen…was für ein Statement (applaus, applaus).

Staenkerer
1 Monat 5 Tage

@Savonarola los de politik auf seite wenn es um Fußball geht!
denn sunscht kemmen mir zur sprache, und wenn es um de Sprache gang müßten mir für des englische team tiffo mochen, denn englisch schwunt im Lande, sei es in medien und im leben der jugendlichen, die lieblingssprache zu sein!

ps: übrigens kennen ruhig de österreicher gewinnen…….

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Fr Retia, was schreibens den???
“wenn man die andere Seite”
“Erdenbürger deutscher Sprache”
???????
Als Tiroler gehn mich die Erdenbürger ANDERER nichts an!
Oder hat Tirol Gräueltaten gegen Italiener od sonst wem angerichtet?
Und was wäre den die andere Seite?
Hätten alle Tiroler FREIWILLIG hinter den Brenner gehen sollen, um den netten Italiener Platz zu machen?
Oder meinen Sie die Gräueltaten der anderen?
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Neronische_Christenverfolgung

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Deutscher Sprache, die andere Seite, gehts Ihnen noch Gut Fr Retia?

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Tirolisimo

Eigentlich will ich das Thema nicht weiter vertiefen, da es im Artikel um etwas anderes geht….
Aber ich gebe dir ein Tipp, google mal “Südtiroler- oder allgemein Tiroler in der Waffen-SS”….lese und informiere dich mal….danach schauen wir weiter…

Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
27 Tage 1 h

Ist auch besser so Fr Retia, googeln Sie mal Römisches Reich, und fangen Sie am besten bei der Christen verfolgung an

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
27 Tage 36 Min

Dann gehen wir doch mal weiter in die Historie. Fangen wir mit Territorium- und Menschenjagd in Germanien an ?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Südtirol ist nicht Italien

koermit
koermit
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wos redschen du piefke 😷😷

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 5 Tage

@piefke-NRW

SÜDTIROL ist ITALIEN,wo warst du in der unterichtsstunde als geschichte und geografie unterichtet wurde??? …

Faktenchecker
1 Monat 5 Tage

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Basta.

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@brunecka hoi brunicino, wo warst du als faschistische Geschichte unterrichtet wurde? Du huasch di jo olbm no brunecka.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

PiefkiNRF und wird Es trotz Erpressung,Einschüchterung,endlosenErzwingen nie werden.Die Jungen habens im Herzen Tiroler zu Sein.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Piefi, stimmt, so wie NRW nicht Deutschland ist, ist ST nicht Italien, sondern lediglich eine italienische Provinz

Stolzz
Stolzz
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Lieber Brunecka, deine Meinung in Ehren. Aber es gibt Menschen in Südtirol, die bei Geschichte ebenso gut wie du aufgepasst haben und wissen, dass Tirol gegen jede Vernunft geteilt wurde. Und dass in der Geschichte nichts für “Ewig” gilt. Du solltest deshalb niemanden bevormunden. Gefühle und Gedanken sind frei!

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@brunecka epper in deitschlond

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@was bin ich trotzdem isch südtirol italien

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Sag mal reid du fir dir bitte

Kiwi
Kiwi
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@brunecka Geschichte ja.
Aber Südtirol wird nie ein Teil von Italien sein .
Los von Rom und zurück zum Vaterland.
Das einzige was Italien von Südtirol braucht sind die
Steuern. Wir sind alle Tiroler und werden es bleiben.
Dem Land Tirol die Treue 💯💯

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Kiwi…doch, ist es schon 🙂
Los von Rom ist der gleiche Quatsch wie los vom Internet und zurück zum Fax

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Kiwi
👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ich habe mir bei unserem LH auch nichts anderes erwartet als einen Azzurri-Fan. Kommentar überflüssig.

InFlames
InFlames
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Und wenn man einfach Sport Sport und Politik Politik sein lassen könnte….

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@InFlames Wer heute noch glaubt, dass Sport mit Politik nichts zu tun hat, der hat nicht nur Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende verschlafen, sondern nichts verstanden von den Zusammenhängen von Sport und Politik. Schon die alten Griechen kannten um deren Vorteile, und zwar nicht nur für die Politik.

InFlames
InFlames
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Speziell im Fall Südtirol wäre man bestens beraten, wenn man Sport und Politik so weit wie möglich trennt!!! Oder haben etwa Sie dann von den Zusammenhängen nicht verstanden??

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage
Wer noch nicht verstanden hat , dass Sport Politik und Geschäft ist dem ist nicht zu helfen. In Südtirol schon gar nicht. Man sieht auch wie die Impfung wirkt und wie Südtiroler den eigenen Leuten sogar die Ausreise nahelegen. Schämt euch, das haben bisher nur Nazis und Faschisten gemacht. Dann feiert mal schön mit euren Faschistenfreunden in Bozen ….. Am Tag danach kommt der Alltag zurück und Italien ist in der üblichen Lage wie vorher. Am Ende jeder Rangliste von wichtigeren Daten in Europa..
Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

@PeterSchlemihl ein so ein Schmarrn🤦🏽‍♀️

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 5 Tage

@PeterSchlemihl
Weisst du dass mit den Fanlagern ist sehr unterschiedlich, im Meraner Raum, Überetsch und Wipptal ist man ziemlich bei der deutschen Nationalmannschaft, im Pustertal und Dolomitenraum ist man sehr auf der Azzurriseite. Im mittleren Südtirol, Eisacktal, Vinschgau sag ich mal Fifty Fiftiy.
In unserem Dorf teilen sich die Lager sogar in zwei verschiedenen Lokalen zum Fußballschauen.
Das ist heutzutage nichts Anderes mehr als wie zwei verschiedene Klubs, mit zwei verschiedenen Lagern.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Es möge der Bessere gewinnen… und Italien ins Viertefinale einziehen… 😉

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 6 Tage

nuisnix

Sel wers recht hobm, lei bei ins do werd des Gonze gonz gewaltig ins Politische ausarten.
Oje oje, die Faschistennachkommen wern in Bolzano olles mobilisiern!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Österreichische Minderheit? Eleganter wäre es gewesen zu antworten dass privates und Sport nichts mit Politik zu tun hat. So gibt er den Streithähnen nur wieder etwas Futter um eine Deutsch gegen Italienisch Debatte zu entfachen

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
1 Monat 5 Tage

Streng genommen sind wir das aber.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Nein, ich bin in Südtirol geboren als es schon zu Italien gehörte – also Italiener.
Meine Güte das sind wieder. Mal. Diese deutsch vs Italienisch Aussagen von zurückgeblieben Mentalitäten

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

primetime man muss da nicht mitmachen.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Strang genommen sind wir dann alles Afrikaner

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Sag mal sicherlich. Jedoch sollte man im Jahr 2021 mit diesem “altertürmlichen” Gedanken von Anno dazumal endlich aufhören. Die Geschichte wurde geschrieben, ob man will oder nicht

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Primetime
Hast du schon mal einem echten Italiener erzählt, dass du auch einer bist? Lebt er noch oder hat er sich totgelacht?
wir haben nicht die Kultur der Italiener, sondern die österreichische, die mir besser gefällt.

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Streng genommen sind wir Dinosaurier auf Pangaea

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

In 250?/100? Mio. Jahren sind “wir” Amasianer.

Auf der Erde wird der Superkontinent Amasia entstehen – WELT

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@primetime dann wird es aber Zeit dass du als stolzer Italiener auch italienisch redest und schreibst , sonst bleibst du in deinem geliebten Italien auch weiterhin nur der ” Crucco”. Das hat nichts mit zurückgeblieben zi tun sondern mit Kultur. Man muss dafür auch niemanden hassen sondern nur wissen wo die eigenen kulturllen Wurzeln und Grenzen sind ohne die man ein Niemand ist.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@bern, ich war längere Zeit im Ausland und alle meine Freunde haben mich wegen der unterschiedlichen Kulturen und Sprachen beneidet. Warum verstehen sie, welche teilweise mehrere 1000 km entfernt wohnen, dass man auch mehrere Kulturen gleichzeitig haben kann…und wir als ST nicht?

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@soundgeist….hahaha, vermutlich eher Einzeller im Dino-Dung 🙂

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Karl, oder man kann offen für neue Kulturen sein….scheint bei uns aber ein Fremdwort zu sein.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Bern was ist ein echter Italiener? Wo findet man den? Mailand, Rom oder Palermo? Jeder Teil von Italien ist anders, darum kann man deine Aussage einfach nicht verwenden

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Karl Ich hab kein Problem italienisch zu reden/schreiben wenn es nötig ist. Nicht mal im öffentlichen Dienst wenn ich sehe dass die Person gegenüber sich zwar bemüht aber es Schwierigkeiten gibt. Das nenn ich Respekt, Reife und Demut.
Meine kulturellen Wurzeln werden wohl in Österreich liegen, das heißt aber noch lange nicht dass ich mich automatisch als so einer fühlen muss, noch deren Bräuche leben. Das bleibt alles meine Entscheidung.
Diese Mentalität haben nur Menschen denen nichts im Leben beigebracht wirde – dazu gehört Respekt und Akzeptanz. Die Zukunft liegt vorne im Miteinander und nich in der Vergangenheit

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Karl

Crucco? Du weisst ja schon, dass dieser Ausdruck als negativ zu bewerten ist. Verhälst du dich wie ein Crucco wenn du unterwegs bist in den anderen Regionen Italiens?
In anderen Regionen Italiens höre ich nur immer Bewunderung für die Südtiroler und wie schön es ist, mit zwei Sprachen aufzuwachsen und zwei Kulturen zu kennen…da frag ich mich schon, was du falsch machst….sowie man in den Wald ruft….

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@bern

Deine Ignoranz ist erschreckend….und was meinst du, was sagen die “anderen”, wenn ein Tessiner sagt er sei Schweizer? LAchen sie sich auch kaputt?

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage
Leider gibt es Personen welche die Entscheidungen nicht verkraften und auch keine Akzeptanz zeigen. Hauptsache stunk machen und streiten. Es wäre echt an der Zeit mental zu wachsen und beweisen dass man etwas besseres ist. Eine gewisse Politikerin welche immer gern dieses Feuer entfacht hat ist zum Glück nicht mehr im Amt und man merkt dass es hinsichtlich dieser Deutsch-Italienisch Debatte sehr ruhig geworden ist. Nun ist es an der Zeit dass es auch das Volk akzeptiert und endlich weiterlebt. Diese dauernde gestreite und solche Aussagen (wir sind Österreicher, Deutsche, was auch immer) geht mir dermaßen auf die Nüsse. Gleiches… Weiterlesen »
Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Fr Retia, stellen Sie diese Frage doch in einem schweizer Forum.
Da ist die Frage besser aufgehoben

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Zehnmo gscheida wenna oanfoch stille wa…

Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Genau 👍🏼

Tata
Tata
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

se denkimo ba viel Kommentare dou schun longe😏

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 5 Tage

Viva ľitalia

Skipper
Skipper
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@brunecka Sei wenigstens konsequent und gib deine Muttersprache auf, falls diese Deutsch sein soll. Und leb deine “italianità” aus ohne Südtirolern auf die Nerven zu gehen!

Do Teldra
Do Teldra
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@brunecka 🤢🤢🤢🤮🤮🤮

algunder
algunder
Superredner
1 Monat 5 Tage

@Skipper
👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Österreich vor noch ein Tor,mein Vaterland drück ich fest die Daumen,U die walschen können schon mal Koffer packen

cane-sulla-cinghia
cane-sulla-cinghia
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

hahaha werde beim Artikel wo Italien gewonnen hat auf dich warten😂😂😂

Jefe
Jefe
Superredner
1 Monat 6 Tage

Das ist nich Ösiland…das ist Deutschland 2, ……😂 die spielen eh fast alle in der Bundesliga…..😎
FORZA ITALIA 🖒💪👏

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 6 Tage

Jefe
Das 17 Bundesland, gelle

Jefe
Jefe
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Dagobert
du sagst es 😂

Pully
Pully
Tratscher
1 Monat 6 Tage

jo zu österreich holten hem konn i glei ans kristkindl glaben

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

Pully .ich würds Ö von Herzen gönnen.ABER..Wer s auch immer macht..daraus eine fanatische Sache machen,nein.Werd ich nicht.Fussball ist für mich nur ein Spiel .

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 5 Tage
@Sag mal..Obwohl ich selber aktiver Fußballer, Sport- und Finanzvorstand war, hat mich Corona doch sehr zum Nachdenken, oder besser/schlechter zum Umdenken gebracht. Dazu die Vorgänge, mit allen möglichen Bevorzugungen, rund um die EM. Kein 🐷 der nationalen Verbände gab sich darum geschert, was mit Millionen Kindern und Jugendlichen, die Fußball als ihr !! Hobby betreiben, geschieht. Wir Ehrenamtlichen haben uns den A…. aufgerissen, um Programme zu entwickeln und umzusetzen, wie man sie bei der Stange, besser ⚽️, halten kann. Und auch da wurden uns immer wieder Knüppel zwischen die Beine geworfen und die Abwanderungen in den Jugendmannschaften liegen, besonders bei… Weiterlesen »
Pully
Pully
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Sag mal
100%deiner Meinung
Politik und Sport mischen geht nicht
inSüdtirol leider immer wieder der gleiche Dreck…
dann fahren die schabser mit dem güllefass usw…..

Faktenchecker
1 Monat 6 Tage

Jetzt fehlt noch ein Kommentar der STF…. 🎃

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Also wenn man beim Fussball so nostalgisch wird, dann sind wir um genau zu sein eine österreichisch-ungarische Minderheit in Italien.. also heute bei Deutschland : Ungarn alle unserem alten Heimatsland Ungarn die Daumen drücken 🙃

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 6 Tage

Versuch das mit dem ✊ drücken mal morgen. Vielleicht wirkt es…..

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@Offline ok dann morgen, es lebe die Monarchie Österreich Ungarn… morgen zeigen wir es Euch Preussen 🙃

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Da wird´s beim Daumendrücken anstrengend: “Gebiet umfasste zuletzt die Territorien der heutigen Staaten Österreich, Ungarn, Tschechien (mit Ausnahme des Hultschiner Ländchens), Slowakei, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina sowie Teile des heutigen Rumäniens (Siebenbürgen, Banat, später Kreischgebiet, östlicher Teil von Sathmar, Südmarmarosch, Südbukowina), Montenegros (Gemeinden an der Küste), Polens (Westgalizien), der Ukraine (Ostgalizien, Karpatenukraine und Nordbukowina), Italiens (Trentino-Südtirol und Teile von Friaul-Julisch Venetien) und Serbiens (Vojvodina).”
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreich-Ungarn#:~:text=Sein%20Gebiet%20umfasste%20zuletzt%20die,%C3%B6stlicher%20Teil%20von%20Sathmar%2C%20S%C3%BCdmarmarosch%2C

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 6 Tage

Natürlich gewinnt der Bessere….und die werden den Österreichern richtig den Hosenboden versohlen,dass diese weinend nach Hause rennen und nach ihrer Mammi schreien.Ich schätze es wird mindestens ein 3:0 für die blauen….

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

hundeseele Du verwechselst da Was: WER heult regelmässig u.rennt zu Mamma 😂

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Einfach nur geheuchelt. Entweder man ist (Azzurri)-Fan oder nicht, aber das zuzugeben könnte ja ein paar Stimmen kosten…

alla troia
alla troia
Superredner
1 Monat 5 Tage

meine kriegt er sowieso nicht, auch wenn er zu Österreich hilft

InFlames
InFlames
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Warum muss man dauernd Sport und Politik vermischen?? 

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
1 Monat 5 Tage

Nach dem Chaos in Bozen, hoffe ich Österreich gewinnt.

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Ich finde den Kompatscher ganz in Ordnung. Politik ist die Kunst des Kompromisses…und er hat sich schön diplomatisch geäussert. Aber tief im Herzen hofft er doch für die Azzurri 😀
Das wird ein heisses Spiel…somit forza Azzurri!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

raetia Du findest so Einiges in Ordnung hab ich recht😅

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 6 Tage

Sel fahlat no Wenn er gsog hätt “i helf zi die Ösis😂

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 6 Tage

Juhu, es ist endlich geschafft. Nein, Deutschland steht noch nicht im Achtelfinale. Aber ich habe mehr 👎 als 👍. Freue mich, so Vielen eine Freude gemacht zu haben…..

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 5 Tage

Offline Sie machen Dir auch noch den Gefallen🤣

mandorr
mandorr
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Peter Schlehmihl
Ich denke das Ball Hin- und Hergeschiebe ist uninteressant???

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Unbedingt! Ich werde mir nie und nimmer die Zeit nehmen, 90 Minuten lang zuzuschauen und zu warten, bis endlich der eine oder andere den Ball ins Tor rein derschiebt. Wer das tut, ist selbst schuld und hat wahrscheinlich nichts zu tun. Solche Leute soll es offenbar geben.

Moods
Moods
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

ICH BIN KEIN ANGEHÖRIGER DER ÖSTERREICHISCHEN MINDERHEIT IN ITALIEN, ICH BIN EIN STOLZER ITALIENISCHER STAATSBÜRGER MIT DEUTSCHER MUTTERSPRACHE!!!!!!!!!!!!!!

wieland
wieland
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@Moods Das behauptet auch niemand. Wo steht das geschrieben? Nur weil der Landeshauptmann einer Minderheit angehört muss das nicht heißen das auch Sie einer Minderheit angehören. Ich verstehe nicht wieso manche Italiener sich immer sofort in Ihrem Nationalstolz verletzt fühlen wenn sie mit Menschen verschiedener Herkunft konfrontiert sind.

raetia
raetia
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Moods

Jemand der es richtig verstanden hat…besser hätte es man nicht schreiben können…

vitus
vitus
Superredner
1 Monat 5 Tage

Österreichische Minderheit?
Ich bin sicher kein Österreicher!

wieland
wieland
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

@vitus Es hat auch niemand behauptet dass Sie das wären. Sie müssen sich aber eingestehen dass es in Südtirol eine sprachliche Minderheit gibt, wegen der auch Sie als Italiener in den Genuss der autonomen Verwaltung kommen.

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 5 Tage

@vitus 👍🏻

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage
Hallo nach Südtirol, ist ein wenig schade, München statt Wembley hätte sich für dieses Spiel geradezu aufgedrängt. Allein mit den Italienern in München hätte man die Turnhalle füllen können. Oder halt meinetwegen in Rom.Wer dreimal daheim gewinnt sollte auch das vierte Mal in Rom spielen. Aber Wembley? Kein Fan aus A oder I wird sich eine Englandreise anschaffen  Witz des Tages: Vielleicht entscheidet sich die UEFA noch im Sinne der Fans und des Sports um .. Ich trink dann auch ein Heineken 0,0 und kauf mir eine TikTok..Oder besuche diesen komischen Vivo, wird wohl ein Freizeitpark oder sowas sein..Oder ist… Weiterlesen »
Spongebobine
Spongebobine
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

*gähn* 🥱🥱

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 5 Tage

Er ist wie ein Fähnchen im Wind……. Wenn ich ein richtiger Fan bin dann halt ich immer zu meiner Mannschaft, Nation usw….. Deswegen freue ich mich auf ein spannendes Spiel und hoffe auf einen Sieg der Azzurri

eineins
eineins
Tratscher
1 Monat 6 Tage

I tat dogen Sport und Politik solit nit vermischt wern.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ich halte nicht viel von der A – D Mannschaft, soll der bessere gewinnen, ohne dass politische Äusserungen wargenommen werden.

One
One
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Entwederman ist Fan oder man ist nicht Fan. Aber immer das aussuchen wo es einem am liebsten ist, ist einfach nur seine primitive politische Art.

Gepetto76
Gepetto76
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Fussball ist nicht Politik…..

Savonarola
1 Monat 5 Tage

das siehst du am Wochenende dann am Siegesplatz

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

na dio nitmol bei denn tema getraut er sich stellung zu beziehen!

Savonarola
1 Monat 5 Tage

Vorzeigetiroler Kompatscher als Tricolorefähnlein im Wind.

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wir wissen doch alle wer gewinnen wird..🙈

Savonarola
1 Monat 5 Tage

Offensichtlich bekommt die Autonomie in Rom immer noch nicht genügend Gegenwind zwischen Bürokratie, Zentralismus, pol. Intrigen, fratelli d’Italia usw., dass man sich zur italienischen Fußballnationalmannschaft hingezogen fühlt…

rex
rex
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Wie immer eine Fahne im Wind….

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
1 Monat 4 Tage

Der Herr LH kann doch nicht die Wahrheit sagen,er muss politisch korrekt bleiben .
Die Politiker unserer Zeit müssen aalglatt durch die Meinungen des Wählers manövrieren ,damit die Partei die Mehrheit und die Lobby die Macht erhält.

wpDiscuz