Sie wollen Entscheidung akzeptieren

Bonus-Affäre: Schuler, Lanz und Tauber vors SVP-Ehrengericht

Samstag, 15. August 2020 | 19:00 Uhr

Bozen – Die SVP-Landtagsabgeordneten Arnold Schuler, Gert Lanz und Helmut Tauber sind wegen der Bonus-Affäre unter Druck geraten. Wie stol.it berichtet, rufen die drei Mandatare nun die Parteileitung und das Ehrengericht an. Es soll eine Klärung sowie eine Beurteilung des Vorgefallenen geben.

Die drei betroffenen SVP-Politiker erklären vorab, die Entscheidungen der Parteileitung und des Ehrengerichts zu akzeptieren. Die drei SVP-Mandatare erkären, es sei ihnen nichts ferner gelegen, als dem Ansehen der Südtiroler Volkspartei Schaden zuzufügen.

Bekanntlich war am Donnerstag bekanntgeworden, dass Tauber, Schuler und Lanz sowie der Landtagsabgeordnete Paul Köllensperger vom Team K um den 600-Euro-Bonus des Staates angesucht haben.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

61 Kommentare auf "Bonus-Affäre: Schuler, Lanz und Tauber vors SVP-Ehrengericht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Knut
Knut
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Bitte keine Theatervorstellung! Der Rücktritt ist die einzige Möglichkeit den Schaden einzugrenzen! Alles andere wäre eine Beleidigung der Wähler!

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
1 Monat 8 Tage

Naja, ein gutes Zeichen wäre es freiwillig auf ein Jahresgehalt zu verzichten. Daran würde auch keiner verhungern.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@cooler Typ
Politiker und auf Geld verzichten.
Das ist genauso widersprüchlich, wie ein EHRENgericht bei einer Partei, die mehrere Skandale schöngeredet hat. 🤔

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 8 Tage

ba ins do wert olbm iber die italiener gschimpft obr wenn i mr deis asou ounschaug wou isch iatz genau diea bananenrepublick 🤔

cooler Typ
cooler Typ
Superredner
1 Monat 8 Tage

Da könnten gleich alle Politiker vor das Ehrengericht.Sprich Rentenvorauszahlung. Politiker sind da, um für das Volk zu arbeiten und sie müssen dafür sorgen daß es möglichst allen gut geht.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

@cooler Typ bin genau deiner Meinung habe aber wenig Hoffnung. Finde 120000 Gehalt sowieso übertrieben. Sie hocken in ihren Luxusbehausungen kassieren monatlich ein morts Gehalt. Sie sollten sich mal die Zeit nehmen durch unser Land zufahren und selber zusehen wieviel arme Menschen es unter uns gibt. Die sich nicht getrauen um Hilfe zubitten weil sie sich schämen. Und ich rede hier nicht von Flüchtlingen sondern von unseren Eltern Großeltern und Urgroßeltern die unser Land aufgebaut haben.

saslong
saslong
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Seel sog i a ober Olle Politiker schaugn af ihren Vorteil, lei vor die Wahln ändern sie a pissl eppes

moeschba
moeschba
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

gib la rücktritt. sischt mogsche die gonze partei vogessn wennse ihman des durchgie lossn. ondra missn schaugn mietn zi dozouhl und dei nie ginüi. also: rücktritt und se schnell

Oracle
Oracle
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

und der Rentenskandal? wo alle Parteien dafür waren, oder? Landtag schließen?

moeschba
moeschba
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Oracle willsche oulenkn?

Opa1950
Opa1950
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Sie wollen die Entscheidung akzeptieren weil Sie wissen das Sie nichts zu befürchten haben…

guenne
guenne
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Mich würden aber die Aussagen interessieren, sollte die Entscheidung gegen ihnen ausfallen.
Sicher nächste Theatervorstellung.

Oracle
Oracle
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Rücktritt wegen so einer banalen Sache, die eigentlich genommen völlig legal ist? Man hat keine Einkommensobergrenze festgelegt, oder? Was soll’s? Wer nimmt sich hier das Recht, den moralischen Standard festzulegen? Was würdet ihr dann vorschlagen, wenn jemand gestohlen oder bestochen hätte? Alles mit Maß uns Ziel, Volkstribunale brauchen wir hier keine!

Summer
Summer
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@oracle
Keine Obergrenze? Und warum durften dann Pensionisten mit Part. IVA oder Lohnabhängige mit Part. IVA nicht ansuchen?
Informieren Sie sich mal zuerst, bevor Sie so einen Blödsinn von Obergrenze schreiben.

jochgeier
jochgeier
Tratscher
1 Monat 8 Tage

zugang zum bonus haben jene die einen wirtschaftlichen härtefall haben, so hab ich die kritärien verstanden. wenn ich also im covid notstand 5000€ verdiene muss ich wohl dringend ansuchen um zu überleben?

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Monat 8 Tage

ich denke man sollte schon nachdenken ob man dieses Geld notwendig hat oder nicht bzw. ob es bedürftigere Personen gibt.
scheissdrauf ob legal oder nicht!!!

Es gibt schon mehr solcher Gesetze aber die Bürger überlegen zuerst bzw. bekommen schon eine Mitteilung ob sie Anrecht haben oder nicht und dies geht zügiger

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
1 Monat 8 Tage

deis soll a banale soch sein?? a sou epas isch a absolute frechheit dia politiker hobm dem VOLK zu dienen und it sich selber !!!!!!!!!

Sued-tiroler
Sued-tiroler
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ja Leute geht’s noch……. die haben den Sozialbonus von 600 Euro beantragt der Vom Staat vorgesehen wurde um zu überleben. RÜCKTRITT oder RAUSSCHMISS

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Die Endscheidung muss heissen , Rücktritt , ohne wenn und aber .

Oracle
Oracle
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Sie haben völlig Recht, deshalb wäre eine Kündigung angebracht, wenn jemand am Arbeitsplatz, ohne zu fragen, das eigene Handy aufladet

jochgeier
jochgeier
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Oracle bagatellisieren und verharmlosen von moralisch ethnischen fehlverhalten machts nicht ungeschehn. das lävherlich machen des selben auch nicht.
beim handy laden entscheidet der cheff obs erlaubt ist.
beim griff in den steuersack hat der cheff wohl auch mitzureden, wer ist wohl der cheff vom politiker? wohl der, der ihn bezahlt! wer wird das etwa sein?

tomsn
tomsn
Tratscher
1 Monat 8 Tage

I tat sogn mir wähln enk so odo so nima! Unglaubwürdig für immer.

inni
inni
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ehrenhaft seitens der Betroffenen wäre ihr Rücktritt … ohne wenn und aber!

jochgeier
jochgeier
Tratscher
1 Monat 8 Tage

nachdem sich hunderte negatief auf verschiedenen medien zu den vorfall geäußert haben, selbst alte gestandene parteimitglieder wenig gute worte finden kanns eigentlich ausser rücktritt nur rücktritt heissen.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Sel konn man leicht sogn, wenn man schun woass, dass die Parteikollegen entscheiden und deswegen eh net viel passieren werd!…

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Sesselkleber.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

Jo jo Ehrengericht guit und recht de helfn jo olla zomm….

Spiegel
Spiegel
Superredner
1 Monat 8 Tage

Alle 3 sollen den Stuhl abgeben!

moeschba
moeschba
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

und do vierte söt a sei partei züisperrn

fritzol
fritzol
Superredner
1 Monat 8 Tage

Bla bla bla und sonst nix .

Tanne
Tanne
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hat das Ehrenamt was mit Ehre zu tun wie im Wort enthalten?
Wenn ja, wird das Ehrenamt den nicht Ehrenden keine Ehre erweisen,  denn keine Ehre den nicht Ehrenden.

jochgeier
jochgeier
Tratscher
1 Monat 8 Tage

ehrengericht der svp hat mit dem ehrenamt, das sich von freiwilligen in vereinen und verbänden zusammensetzt sehr wenig zu tun.

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Werden denen eine symbolische Strafe geben, die niemandem wehtut und die Sache ist gegessen. Sauber! Die einzige Partei, die keinen Dreck am Stecken hat, sind jetzt die Grünen. .

AlleswisserSuperhirn
AlleswisserSuperhirn
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Und die Linken?

magari
magari
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

“Die Linken” sind im Südtiroler Landtag nicht vertreten. Von welcher Partei sprechen Sie?

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Monat 8 Tage

alle haben Dreck am Stecken oder wer hat beim Rentenskandal nicht mitgemacht…

die politik ist am boden… ideal zur gemeinderatswahl (ironisch gemeint)… ich würde meine kandidatur auf einer parteiliste zurückziehen…

AGrianer
AGrianer
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Werd schu nit ols passieren. wiedr amol lai wauwau

@
@
Superredner
1 Monat 8 Tage

Wenn das Ehrengericht nicht den Parteiausschluss beschließt, sondern wie zu erwarten ist, nur eine Rüge ausspricht,dann ist der Schaden für die Partei noch größer.

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 8 Tage

Meine lieben Politiker was habt ihr euch dabei wohl gedacht????? Seid ihr beim verhungern ????? Wisst ihr überhaupt Bescheid von SÜDTIROL wieviele Menschen hier jeden Tag schauen müssen wie sie ihr tägliches Brot und das essen für die Kinder, Wasser, Strom, Miete usw zu verdienen. GLAUBE KAUM DASS IHR DAS WISST, Ich würde mich in den Boden schämen.

eshobollerecht
1 Monat 8 Tage

wenn dei net zrugtreten (von alloane) nor segmor amol wos ihmene partei wert isch, wenn die sel sog es meg lei bleibn…..

Tratscher
1 Monat 8 Tage

Kasperletheater … Mehr nit

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 8 Tage

Bei der Partei vom Köllensberger hab ich mir immer gedacht, das könnte mal die Partei sein um tu wählen als Alternative von der SVP, jetzt weiss ich es genau. Beide Parteien sind nicht mehr zu wählen und das bei keiner Wahl mehr, auch nicht bei Gemeinderats Wahlen. NULL VERTRAUEN MEHR

brixna
brixna
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ehrengericht! Klingt ja nobel! Dai mocht enk net no mehr lächerlich als es eh schun seit!

Puschto
Puschto
Neuling
1 Monat 8 Tage

Also i tat sougn inso Landldl Südtirol gihearat schnell in a ohständiga Führung der man votraun konn und de net la af ihr leib und Wohl schaugn und in die Leit awi unto die Orbm greifn und helfn…..

Anubis
Anubis
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Puschto@ leidor gibs a sette partei net😪😭😭🤧

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 8 Tage

Aber man sagt ja einen Spruch: ES BRAUCHT AN LA NIX ZI BLED SAN…..

toeeuni
toeeuni
Superredner
1 Monat 8 Tage

pfiatenocht sudtirol… i kimm leimer zin wohnen

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
1 Monat 8 Tage

im Zweifel für die Angeklagten….Freispruch wird es heißen!

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Zruggtreten, sofort!!!

shanti
shanti
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Rücktritt!!!!

Guri
Guri
Superredner
1 Monat 8 Tage

solche Art Volks Vertreter braucht eigentlich niemand , Lobby Provinz die bis zum Anschlag drin steckt

IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 8 Tage

Die SVP ist doch schon lange nicht mehr glaubwürdig. Oder habt ihr den Rentenskandal vergessen?? 😬

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Nicht mehr wählen !!!

Helli
Helli
Neuling
1 Monat 8 Tage

Der Magnago tat sich im Grob umdran schamp enk!!!

pingoballino1955
1 Monat 8 Tage

Ehrengericht???? Sorry ich muss lachen!!!😂 Schmierentheater!!

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 8 Tage

Rücktritt….!!!!!

Lu O
Lu O
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Und was soll dies bringen!!??
die Courage sich einfach bei der gesamten Südtiroler Bevölkerung zu entschuldigen und den Rücktritt anbieten, siehe in Bayern.
und dann muss sich der Landeshauptmann melden, sich auch nochmal entschuldigen, die Verantwortlichen öffentlich rügen und dann entscheiden ob sie weitermachen dürfen oder nicht.
und dies eiligst und nicht wochenweise warten!!!!!!!

Anduril61
Anduril61
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Knut; sehe ich genau so, Rücktritt muss die logische Konsequenz sein, andernfalls wird die Partei bei den nächsten Wahlen wohl dir Rechnung presentiert bekommen…🤔 obwohl Südtiroler haben leider ein kurzes Gedächtnis….

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ich lese jetzt schon den Beschluß / Erklärung:
“Keine Rücktrittaufforderung ecc…..”
Das ist die einzige Taktische Vorgehensweise! Chapeau!
….. Das Ehrengericht hat so entschieden 😁

klara
klara
Superredner
1 Monat 8 Tage

Ist es denn ausgeschlossen, dass es auch unter höherrangigen Gemeindepolitikern ähnlich gelagerte Fälle gibt? Es sind ja auch dort Inhaber von Mehrwertsteuernummern und Ähnliches zu finden. Falls man auch dort fündig wird, werden wir dann die Namen noch vor den Gemeindewahlen erfahren oder doch erst nachher?

iluap
iluap
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Der Schaden an die Glaubwürdigkeit in die Politik ist angerichtet und
lang nicht mehr gut zu machen. Das einzige um ein wenig Glaubwürdigkeit
zurückzugeben ist allein das zurücktreten aller 4!!!! Wenn man was
spenden will dann bitte vom eigenen Geld!!!!!

wpDiscuz