"Panne bei Briefwahl für Auslandssüdtiroler"

BürgerUnion hält Wahlverschiebung für einzige Lösung

Dienstag, 02. Oktober 2018 | 10:40 Uhr

Bozen – Die Verschiebung der Landtagswahl ist nach Ansicht des Landtagsabgeordneten der BürgerUnion, Andreas Pöder, die einzige Lösung, um allen Auslandssüdtirolern das Wahlrecht zu garantieren und ein Chaos vor und nach der Wahl zu vermeiden.

„Die Problematik mit den fehlenden Rücksendeadressen und der fehlenden Frankierung vieler Briefwahldokumente für Auslandssüdtiroler ist irreparabel, wenn Wahlgeheimnis und Zeitspannen gewahrt bleiben sollen“, so Pöder.

„Wird die Wahl unter diesen Voraussetzungen doch am 21. Oktober durchgeführt, würden Rekurse und Wahlannullierungen drohen.

Landesregierung und Landtag sollten sofort die nötigen Schritte setzen, um den Auslandssüdtirolern das Wahlrecht zu garantieren, fordert Pöder.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "BürgerUnion hält Wahlverschiebung für einzige Lösung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Paul
Paul
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

es isch höchste Zeit fùr Wahlen und an Wechsel

wpDiscuz