Es geht um eine Fläche von 47,5 Hektar

Caramaschi: „Sonst würde ich zurücktreten“

Donnerstag, 24. Januar 2019 | 09:26 Uhr

Bozen – Die Staatsbahnen haben in Sachen Bahnhofsgelände in Bozen der programmatischen Vereinbarung zugestimmt. Trotzdem fallen bis zur Ausschreibung noch viele formelle Schritte an. Bürgermeister Renzo Caramaschi macht sein Mandat von der Zustimmung zu dem Jahrhundertprojekt abhängig, schreibt Ursula Pirchstaller für das Tagblatt Dolomiten.

„Sollte der Gemeinderat dem Vorhaben Bahnhofsverbauung nicht zustimmen, würde ich mein Mandat niederlegen“, erklärt Bürgermeister Renzo Caramaschi wörtlich. Seiner Ansicht nach gehe es um die „Entwicklung der Stadt in den nächsten zehn Jahren“.

Konkret dreht es sich um die Nutzung der heute brach liegenden Gleise auf dem Bahnhofsgelände – eine Fläche von 47,5 Hektar und ein Investitionsvolumen von über einer Milliarde Euro. Die nun erfolgte mündliche Zustimmung, die eine Delegation von Gemeinde- und Landesbeamte in Rom von den Staatsbahnen erhalten hat, ist lediglich ein weiterer kleiner Schritt in Richtung Verwirklichung des Projekts. Aber ein wichtiger.

„Wir arbeiten jetzt schon seit zwei Jahren an der Sache. Die Staatsbahnen werden im Februar eine Verwaltungsratssitzung abhalten, und bis März sollte die programmatische Vereinbarung unterzeichnet sein“, hofft Caramaschi.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Caramaschi: „Sonst würde ich zurücktreten“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

Er kann durchaus auch grundlos zurücktreten, dann wären wir ihn endlich los.

alla troia
alla troia
Tratscher
22 Tage 23 h

ja und seine Löwen mitnehmen..

Guri
Guri
Tratscher
23 Tage 6 h

Bozen sollte ein mal etwas gescheites auf die Beine stellen ! ..der Rest ist schon Chaos genug

Dublin
Dublin
Kinig
22 Tage 23 h

…sind nicht mal im stande, effiziente Öffis zu organisieren…SASA-Linie 11 auf Bozner Boden geht immer noch nicht…fahrmer halt Auto…
😝

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 5 h

ist das ein Versprechen?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

ich staune, dass die Bozner nicht den Benko kniend anflehen sich als Bürgermeister zu kandidieren 😊

anonymous
anonymous
Superredner
23 Tage 5 h

Mach das

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
23 Tage 4 h

Wenn er “meint” …

Staenkerer
23 Tage 2 h

i hoff caramaschi mocht des versprechn schriftlich …

wpDiscuz