Beratungen über neue Koalition starten

Der Tag danach: Was kommt nun nach den Landtagswahlen?

Dienstag, 23. Oktober 2018 | 08:43 Uhr

Bozen – Nach der Landtagswahl am Sonntag in Südtirol liegt es nun an der Südtiroler Volkspartei (SVP) einen Koalitionspartner zu finden. Landeshauptmann und SVP-Spitzenkandidat Arno Kompatscher wird zunächst ein paar Tage Urlaub einlegen und danach mit den “Orientierungsgesprächen” beginnen.

Mit ihren beim Urnengang erreichten 15 von 35 Landtagssitzen wird es ohne die SVP keine Regierung geben. Sie benötigt dazu allerdings einen Partner, der nicht nur die Mehrheit sichert, sondern gemäß dem Proporz auch italienische Abgeordnete stellt. In der Regierung müssen nämlich die Sprachgruppen im selben Verhältnis vertreten sein, wie dies im Landtag der Fall ist.

Da bei der Wahl am Sonntag acht statt bisher fünf italienische Abgeordnete einzogen, müssen in der künftigen Regierung nicht mehr ein, sondern zwei Vertreter der Sprachgruppe sitzen. Damit könnte die Zahl der Landesräte wieder angehoben werden. Der frühere SVP-Landeshauptmann Luis Durnwalder hatte die Regierung vor zehn Jahren verkleinert, da der damalige Koalitionspartner nicht genügend Vertreter stellen konnte.

Zudem müssen der Präsident und der Vizepräsident des Landtages der deutschen beziehungsweise der italienischen Sprachgruppe angehören. Zur Halbzeit der Amtszeit wird gewechselt. Daraus ergibt sich, dass die SVP auf der Suche nach einem Partner ist, der drei italienische Abgeordnete vorweisen kann.

Diese Zahl kann eigentlich nur die rechtsgerichtete Lega stellen, die mit vier Abgeordneten den Sprung in den Landtag geschafft hat. Da SVP-Obmann Philipp Achammer und Landeshauptmann Kompatscher bereits vor der Wahl betont hatten, dass sie den Willen der italienischen Wähler respektieren wollen, sofern einige politische Grundvoraussetzungen gegeben seien, müsste somit die Wahl auf die Lega fallen. Allerdings könnte es dabei zu Reibereien bei den Themen Autonomie, Europa und Einwanderung kommen, was die Einigung auf ein Koalitionsprogramm schwierig machen könnte.

Eine Koalition mit der Lega würde aber womöglich die Zusammenarbeit mit der Nachbarprovinz Trient erleichtern, in der am Sonntag ebenfalls gewählt wurde und die Lega seitdem dort den Landeschef sowie dank des vom Wahlgesetz vorgesehenen Mehrheitsbonus auch die Mehrheit im Landtag stellt. Die beiden Provinzen Trient und Bozen-Südtirol bilden die Region Trentino-Südtirol.

Eine Alternative zur Lega könnte eine Koalition der SVP mit der sozialdemokratischen Partito Democratico (PD) und den Grünen darstellen. Die beiden Parteien entsenden jeweils Abgeordnete in den Landtag, die der italienischen Sprachgruppe angehören.

Doch auch mit den Grünen gibt es divergierende Positionen zur gemischtsprachigen Schule und zum Proporz, der die Vergabe von Arbeitsstellen und Leistungen des Landes im Verhältnis der Sprachgruppen regelt. Die Grünen erachten beides als überholt.

Bis dato war auch noch nicht klar, wann die konstituierende Sitzung des neu gewählten Südtiroler Landtages erfolgen soll. Diese muss innerhalb von 20 Tagen nach Bekanntgabe des offiziellen Wahlergebnisses stattfinden, das spätestens Anfang November vorliegen dürfte.

Mehr zum Ergebnis der Landtagswahlen am Sonntag, ausführliche Analysen und Hintergrundberichte lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

83 Kommentare auf "Der Tag danach: Was kommt nun nach den Landtagswahlen?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m69
m69
Kinig
28 Tage 23 h

Was kommt danach, nichts Gutes!
Die Chance ist vertan, etwas neues wurde nicht hineingewählt, als muss man wieder 5 Jahre warten, damit sich was verändert! 😎

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
28 Tage 22 h

das glaube ich nicht, ich persönlich bin heuer endlich mal so richtig zufrieden wie es gelaufen ist. Und da ich leider immer noch Optimist bin, galube ich, dass sich die Parteien zusammenraufen und für uns = das Volk arbeiten werden/möchten! Aber wie gesagt, ich bin leider Optimist . . .

m69
m69
Kinig
28 Tage 21 h

KleinerMann @

Fürs Volk arbeiten?

Wo lebst Du?

Das sind Werte mit denen diese sogenannten “Volksvertreter” wenig bis gar nicht in Berührung gekommen sind!

So sehe ich das wer noch?

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 21 h

diese Wahl hatt mich mehr enttäuscht als Jede Vorherige.Ich hatte die HOFFNUNG noch nicht aufgegeben dass die Leute etwas gelernt hätten.War wohl nichts.😪

genau
genau
Universalgelehrter
28 Tage 20 h

@Sag mal

Du vergisst das die Wähler Südtiroler sind😄😄😄

schreibt...
schreibt...
Tratscher
28 Tage 20 h

@kleinerMann Ich bin Realist! Es läuft alles gleich weiter wie bisher! Alles bleibt beim Alten, denn es gibt noch viel zu viele Alteingesessene in diesem Zirkus. Obwohl Dein Optimismus sicher wünschenswert wär! 😊

Staenkerer
28 Tage 19 h

@kleinerMann als koaner monn bisch a riesen optimist!
de SVP werd sich de suachn de se am leichtwsten ruhg stelln konn, also follt lega und kölle schun weg, und nor mocht se gleich weiter wie gehabt!
lichtblicke sein: zwoa neue, storke opositionsparteien und de trientner regierung de ihnen ba de regionalsaufgonb paroli bieten werdn!

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 19 h

@m69 das Volk geht Denen am A…. vorbei.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

@m69
idem, siehe 5 Sterne, eine gute Idee vom Beppe hat sich in einer Standardpartei entwickelt mit Postengier, Skandale und nicht eingehaltene Versprechen!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

@genau
Du etwa nicht, wenn nicht, dann wunderts mich schon, warum dir diese Wahl so nahe geht?

m69
m69
Kinig
28 Tage 18 h

Dagobert @

Ich bin war und weder ein Anhänger der Politik von der BürgerUnion bzw. Von Pöder sein.
Sehr schade dass Er nicht mehr drinnen Ist! 😎

m69
m69
Kinig
28 Tage 18 h

Ich bin war werde….

m69
m69
Kinig
28 Tage 18 h

Sag mal @

So ist es! 😎

m. 323.
m. 323.
Superredner
28 Tage 17 h

@kleinerMann mit den Grünen…dann gute N..kleiner M…du wirst dein Wunder Erleben….lg

Tabernakel
28 Tage 16 h

@m69


m69
Kinig
1 Tag 4 h
L.A. Pöder,

ein ganz besonderer Dank aus dem Überetsch!!!!!

Schade, dass es diesmal nicht gereicht hat, leider haben rechte
Themen diesmal einiges mehr an Stimmen gebracht als “Deine” Themen für
Familien.

Sehr sehr schade!!! 😰😰😰

lenzibus
lenzibus
Tratscher
28 Tage 16 h

m69@ was wollt ihr noch , der Wähler muss respektiert werden!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
28 Tage 16 h

@Sag mal die Leute haben gelernt ,nur mit hetzen gewinnt man keine Wahl bravo SVP!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
28 Tage 16 h

@schreibt… die meisten die hier schreiben verkraften die SCHLAPE nicht!😀😁😂😃😆

Aurelius
Aurelius
Superredner
28 Tage 16 h

@lenzibus
Wenn sie mit der Lega koaliert muss sie das den Menschen erklären mit einer rechten Partei

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

@Sag mal Leider waren sie so naiv wieder die SVP zu wählen samt ihren Skandalen!!!! Wie kann man nur so DUMM sein!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

@Aurelius ………….wird sie nicht können,denn man kann nicht 2 Tage vor der Wahl die Regierung als Chaoten bezeichnen nur um Stimmen zu fangen bei den DÜMMSTEN und dann mit ihnen koalieren,wie  geht das???

Aurelius
Aurelius
Superredner
28 Tage 10 h

@MickyMouse
ich habe so ein Gefühl dass sie es tun wird. die SVP wird eine gute Ausrede finden….

m69
m69
Kinig
26 Tage 14 h

@iuhui 

finde ich nicht!

wie sagt man so schoen: ich bin ein Follower von Beppe!!!!!

m69
m69
Kinig
26 Tage 14 h

@Tabernakel 

du Papagei! 😉

m69
m69
Kinig
26 Tage 14 h

@lenzibus 

immer, habe nichts anderes gesagt! oder???

elvira
elvira
Superredner
28 Tage 22 h

dar proporz isch a iberholt….und es war wichtig mol auf die umweltthemen inzugian. mir erstickn im verkehr und ständig wern nuie hotels gebaut….

nakedtruth
nakedtruth
Grünschnabel
28 Tage 21 h

So wichtig Umweltthemen sind; sowohl die Grünen als auch die STF haben sie aufgegriffen und wurden trotzdem “überhört”. Die Leute hören lieber absichtlich vage gehaltene Pseudo-Inhalte.

elvira
elvira
Superredner
28 Tage 20 h

@nakedtruth
jo wohrscheinlich hosch recht…..flott fir die kinder und die enkel

Sun
Sun
Superredner
28 Tage 20 h

Soso der Proporz ist überholt, ich denke sie haben nicht die geringste Ahnung, warum der Proporz  überhaupt eingeführt wurde. Ansonsten ist diese Aussage nicht zu verstehen.

elvira
elvira
Superredner
28 Tage 19 h

@Sun
die lai solln nit die orbeit kruagn weil sie die richtige sproch sprechn sondern weil sie qualifiziert sei…die öffentlichn ämter segn eh die 2sprochigkeit vor

Ei
Ei
Grünschnabel
28 Tage 17 h

@Elvira.. Stimmt und wiso? Weil die inson Politiker olle fo die Wirtschoft sein teils selbo Untonehma sein und nie genug Geld hobn…

Sun
Sun
Superredner
28 Tage 17 h

@elvira der Sinn des Proporzes ist nicht die Zweisprachigkeit, sondern die gerechte Verteilung der öffentlichen Arbeitsplätze zwischen der deutsch und italienischsprachigen Bevölkerung. Wer die Geschichte von Südtirol kennt weis, dass die deutschsprachige Bevölkerung lange Zeit benachteiligt war. Wenn qualifizierte Arbeitsplätze durch Personalmangel nicht bestzt werden können gibt es Lösungen zu finden. Die Abschaffung des Proporzes ist der falsche Weg.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
28 Tage 23 h

Nur mit Lega !!
Mit den Verliererparteien Grüne und PD , eine Koalition zu bilden wäre mehr als hirnrissig !
….und nie und nimmer der Wille des Volkes !

Staenkerer
28 Tage 19 h

tjo, seit wenn schärt sich de SVP ums volk?
klor kemmen de grünen und de PD zum zuge, boade leicht unterzubuttern, oder moansch de suachn sich partner de sich zur wehr setzn und a amoll na sogn?

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

@Staenkerer Sie wearn sich sicher die DÜMMSTEN aussuachn,ober sel geat nimmer so leicht,weil in Zukunft hot das Team Köllensberger a nou a gewichtiges Wörtl mitzuredn,sel wearn dei SVP Heinis erst no zur Kentnis nemmen miasn!

Ewa
Ewa
Superredner
28 Tage 11 h

@Staenkerer
Warum hast du eigentlich nicht kandidiert.
Du scheinst alles besser zu wissen und musst bei jedem Thema deinen Senf dazugeben.
Du wärst der ideale Politiker…🤔🙄

Tabernakel
28 Tage 22 h

Die SVP ist gut beraten keinen Koalitionspartner zu nehmen.

schreibt...
schreibt...
Tratscher
28 Tage 19 h

@Tabernakel Minderheitsregierung! Anderswo gehts ja auch.

tresel
tresel
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

@tabernakel zu wissen dass das nun mal nicht geht hätt ich dir schon zugetraut. dir wär also lieber ein komissarischer der bis zu den neuwahlen alla monti regiert um zu dann hoffen dass die svp doch noch ihre 18 mandate schafft.?

Mauler
Mauler
Tratscher
28 Tage 19 h

Was interessiert dich das überhaupt?

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
28 Tage 19 h

habe aber gehört sie möchten mit der bayrischen AFD eine Koalition eingehen – sozusagen grenzenübergreifend 🙂 Eine Woche sitzen einige SVP Exponenten in Bayern im Landtag und dann einige Bayern im Südtiroler Landtag !

tresel
tresel
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

minderheitenregierung bei uns wäre das gefundene fressen für die gegenparteien. wird in kanada oder skandinavischen ländern gut gehn aber bei unseren zwergenparlament ohne grosse entscheidungen wohl eher der totale stillstand.

anonymous
anonymous
Superredner
28 Tage 23 h

Team  Köllensperger u Hirten ticken wie die SVP ,Praktisch stehen sie in der MItte ,nirgends richtig dazugehören
Und sollten die Schafe von den Hirten nicht richtig behandelt werden,kommen die Schafe zu der Freiheit zurück

Cartman
Cartman
Grünschnabel
28 Tage 21 h

“Es” Intelligenzbestie 👏👏

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

loss si a mol orbatn vor du kritisiersch!

wellen
wellen
Superredner
28 Tage 22 h

Wenn sie sich mit der Lega ins Bett legen, wird aus Südtirol die italienische Provinz Nebenpadanien. Dann könnt ihr euch vorstellen, nix deutschsprachige Ärzte und weiter Mischmasch in der deutschen Schule.. Magnago dreht sich im Grab um.

wellen
wellen
Superredner
28 Tage 23 h

Da wird sich die SVP winden und verbiegen müssen, so oder so. Wie sagte Foppa gestern: die SVP muss jetzt eine richtige Koalition schließen, nicht nur eine bequeme.Der verkniffene Mund von Kompatscher spricht Bände..

Mauler
Mauler
Tratscher
28 Tage 22 h

Jo wos werd a schun kemmen?
Wieder 5 Jahre Stillstand

schreibt...
schreibt...
Tratscher
28 Tage 19 h

@Mauler So isses!!!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

5 Jahre lästern und lamentieren.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
28 Tage 22 h

W TIROLEGA

m69
m69
Kinig
28 Tage 19 h

Tabernakel @

Komplimente!!! 🎂😘

Du hast es geschafft!!!

Deine 250.000 Dislike!!!

Du bist und bleibst ein Unikum!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

@Tabernakel

oder ein tiroleso? (= Tiroler, der Viagra braucht)

Tabernakel
28 Tage 16 h

@Savonarola

Solange die Feder noch steht.

Aurelius
Aurelius
Superredner
28 Tage 16 h

@m69
jeder soll auf sich selbst schauen da hat man genug Arbeit…und wenn man sich trösten muss, weil andere minus auf dem Profil haben, hat man selbst wenig Argumente

Lorin
Lorin
Grünschnabel
28 Tage 8 h

@m69 
gea schau decht ba deina Dislikes!!! Und erspor ins deina hirnlosen Kommentare, man konn fost Mitleid mit dir kriegn.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
27 Tage 19 h

@Tabernakel   Hattest du schon einmal eine Feder die dir steht?  Nein! Dann kannst du auch nicht mitreden, du schlappes Würstchen.

ghostbiker
ghostbiker
Grünschnabel
28 Tage 21 h

hon in Wahlausweis entsorgt…Svp war einstimmig dagegen Mindestrenten anheben u.soviele wählen dei Partei wieder…konns jo nia sein

Tabernakel
28 Tage 19 h

Die Lega bedankt sich bei Dir persönlich.

Ei
Ei
Grünschnabel
28 Tage 17 h

@Ghostbiker gonz deiner Meinung und worscheinlich hobn teilweise olls Rentner SVP gewählt die des betrifft ano..😋 Zin k.. zzn..

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

ghostbiker————-Dummheit siegt anscheinend,leider!

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

@Ei Und der grösste Nichtswisser isch a wieder gwählt wordn,i hon gmuant mi trifft der Schlog! 

Septimus
Septimus
Superredner
28 Tage 20 h

Das Wahl-Schlamassel..
nun das ist das Ergebnis der politischen Verantwortungs-(losigkeit) der letzten Jahre…Multi-kulti im Landtag…🤔🤔..eins ist sicher,..”wer sich mit den Hunden ins Bett legt,wird mit den Flöhen aufwachen…”aber wer sind eigentlich die “Hunde”…

m69
m69
Kinig
28 Tage 18 h

Septimus @

Ja wer? Das ist die große Frage?

Septimus
Septimus
Superredner
28 Tage 16 h

@m69 Jagdhunde,Wachhunde,Kampfhunde,…oder Promenadenmischung…🤔🤔… Schoßhündchen… Chihuahua…ich tippe auf letztere..die hat man leichter im Griff…Flöhe haben sie alle…

nakedtruth
nakedtruth
Grünschnabel
28 Tage 21 h

Lega eignet sich aus mehreren Gründen. Mit 11% kann sie als Koalitionspartner nicht “laut” werden, man hat einen direkten Draht nach Rom und man holt eine prinzipiell autonomiefreundliche Partei ins Boot.
Ob es aber bei der Lega kompetentes Personal gibt, welche abstrusen Forderungen sie mitbringen wird und ob sie fünf Jahre stabil bleiben, sei dahingestellt.

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

AUTONOMIEFREUNDLIC????? Das Gegenteil wird sich herausstellen,abwarten. 

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
28 Tage 21 h

Die Svp könnte sich den Kölli ins Boot holen, als Chef der Sanität. Dann entweder verschwindet die Partei so schnell wie sie gekommen ist, oder der Kölle ist im Stande was weiter zu bringen und die Svp profitiert dann 2023 davon.
Natürlich bräuchte die svp noch den Repetto als Alibi …….

Calimero
Calimero
Superredner
28 Tage 18 h

Es wird zu einem Bündnis zwischen SVP und Lega kommen, dafür braucht es keinen Hellseher.

m. 323.
m. 323.
Superredner
28 Tage 17 h

@hellseher..deine Glas ist sicher sehr unscharf…Wetten..daß es daß nicht gibt….

Aurelius
Aurelius
Superredner
28 Tage 16 h

@m. 323.
ich würde nicht darauf Wetten

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
28 Tage 13 h

Zuerst schimpft die SVP den Salvini als Populisten aus,dann kriecht sie ihm wieder in den Allerwertesten,wie will sie das dann vor dem Südtiroler Volk rechtfertigen,wieder mit MIESEN FADENSCHEINIGEN IGNORANTEN BEGLAUBIGUNGEN!

AAA
AAA
Grünschnabel
28 Tage 13 h

hoffentlich. lei net mit di grian!!!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

Das Thema Einwanderung könnt ihr ruhig der Lega überlassen.

Rider
Rider
Grünschnabel
28 Tage 20 h

Wos gonz gwiss nimmer kimp : die gonzn werbungen!!😂😂

lupo990
lupo990
Superredner
28 Tage 18 h

Die einzige Lösung,,,Koalition mit LEGA…💚

longwolf
longwolf
Tratscher
28 Tage 19 h

jetzt wieder losjammern hier in den Kommentaren. Ganz einfach, die Südtiroler Frauen verbrennen am besten ihre Miniröcke, ihre Leggins usw. und setzen sich Kopftücher auf. Und die Männer dürfen sich nun 5 Frauen holen, und die für sich auf Arbeit schicken. Bingo hahaha

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

@ schreibt…
Sehr gut ausgedrückt,Zirkus ist der beste Ausdruck von all dem was wiedergewählt wurde und ändern wird sich ganz einfach überhaupt nichts .

harmlos
harmlos
Superredner
28 Tage 20 h

…..hoffentlich gach awia a Ruha von der Politik. I hon meine Orbet beimWähln geistet,iats kämmen die Groaßn drun.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
28 Tage 18 h

@ m69
Der Tabi ist zumindest sympatisch wenn man genauer hinsieht,Frau Holle wird wohl bald mehr dislikes auf die Bühne bringen und dann rumm ……… und mich dafür verantwortlich glauben 

Supergscheider
Supergscheider
Tratscher
28 Tage 13 h

Kann mir vorstellen wie die SVP Granden in der Wahl Nacht sich trännenlachend über ihre Schäfchen gewundert haben.

lalala
lalala
Grünschnabel
28 Tage 12 h

Wia in urlaub? Orbetn, kriag jo gezohlt

wpDiscuz