Klausur

Die Bozner Grünen haben zwei neue Co-Sprecherinnen

Sonntag, 20. Januar 2019 | 11:47 Uhr

Bozen – Am Freitagnachmittag hat im Sitz der Grünen in Bozen eine Klausur stattgefunden: Die Bozner Grünen haben in Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa und Riccardo Dello Sbarba sowie des Co-Sprechers Tobe Planer ihre neuen Co-Sprecherinnen einstimmig gewählt.

Dabei handelt es sich um Rosina Ruatti, Umweltwissenschaftlerin und Oberschullehrerin, und Sonja Abrate, Biologin und Umweltberaterin.
Sie haben von den scheidenden Sprecherinnen, Corinna Lorenzi und Erica Fassa, bei denen sie sich herzlichst für ihre wertvolle Arbeit der letzten drei Jahre bedankt haben, das Amt übernommen.

“Wir sehen es als unseren Auftrag, vermehrt in den Stadtvierteln Präsenz zu zeigen und den Menschen vor Ort zuzuhören”, sagt Ruatti. Erste Aktionen sind bereits für die nächsten Wochen geplant.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Die Bozner Grünen haben zwei neue Co-Sprecherinnen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

sein die beiden nur für die Stadt Bozen zuständig?

wpDiscuz