Coronavirus

Erstmals keine Neuinfektion – Widmann: Freude und Vorsicht

Dienstag, 12. Mai 2020 | 15:13 Uhr

Bozen – In den vergangenen 24 Stunden hat Südtirol erstmals seit Beginn der Corona-Krise keine Neuinfektionen und – seit 9. Mai – auch keinen Todesfall zu verzeichnen. Dies gab der Südtiroler Sanitätsbetrieb heute bekannt.

Gesundheitslandesrat Thomas Widmann zeigt sich erfreut: “Auf diesen Tag haben wir lange gewartet. Die heutigen Daten beweisen einmal mehr: Die umgesetzten Maßnahmen haben Wirkung gezeigt und das die Südtirolerinnen und Südtiroler aben sich verantwortungsvoll verhalten.” Der Gesundheitslandesrat erinnert aber auch daran, dass – aufgrund der Inkubationszeit von durchschnittlich 14 Tagen – die heutigen Daten eine Situation von vor zwei Wochen widerspiegeln: “So erfreulich das Ergebnis ist: Es darf keinesfalls zu Leichtsinn verleiten. Wenn wir die Sicherheitsregeln nicht weiterhin rigoros einhalten, werden wir die eben zurückgewonnene Freiheit wieder gefährden.”

Der Trend der stark verminderten Anzahl an neuen Fällen setzt sich bereits seit Wochen fort. Daher gehen auch die Anfragen nach Abstrichen derzeit deutlich zurück. So wurden von gestern auf heute lediglich 362 Abstriche an 231 Personen vorgenommen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

62 Kommentare auf "Erstmals keine Neuinfektion – Widmann: Freude und Vorsicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

das ist doch mal eine super Nachricht

Dublin
Dublin
Kinig
18 Tage 3 h

…ja wenn man wenig testet, findet man halt nix…

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
18 Tage 42 Min

@ Dublin

Was würdest du denn gerne finden ?

Staenkerer
18 Tage 15 Min

ba der mikrigen zohl getesteter??? des isch jo bold a ormutszeugnis, losst es gonz bleibn wenn es auf guter bilanz aus seit, oder fong entlich un soviel wie möglich zu testn, wenn enk de wohrheit eppas werd isch!

nikname
nikname
Tratscher
17 Tage 22 h

zumindest wird der Anschein erweckt. Wo wenig getestet wird, wird eben wenig gefunden.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
17 Tage 20 h

@Staenkerer
du lebst hier nicht in china!

Gandalf
Gandalf
Grünschnabel
17 Tage 20 h

Phase 2, die Zeit der geschönten Zahlen

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
17 Tage 20 h

@Staenkerer jo mit de por tests kons a sein
Verstea net brum se net mehr mochn?

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 11 h

@jack was ich die letzten Tage sah kann ich nur sagen:wenn DAS gutgeht hatt es dieses Corona nie gegeben🙈🙈🙈🙈…..

Missx
Missx
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

Ich halte mich an die Regeln und mehr nicht
Ich befolge sicher nicht das Märchen von der Maske die ich ununterbrochen auf habe, sondern setze sie auf, wenn ich mich jemanden unter den Abstand nähere.

Fakten_Checker
18 Tage 58 Min

Zitat aus dem Landesgesetz:
“Im Freien und in Gemeinschaftsräumen ist stets ein Sicherheitsabstand von zwei Metern einzuhalten […]
Unterhalb dieses zwischenmenschlichen Abstands wird von allen Personen das Tragen eines Schutzes der Atemwege verlangt”

Klar und deutlich, Mundschutz muss man immer mitführen und aufsetzen, wenn man den Sicherheitsabstand von 2 Metern nicht einhalten kann.
Niemand verlangt das tragen 24/7.

Staenkerer
18 Tage 6 Min

des mochn fost olle so, i genauso, für de fenstergoffer sein de ober schun vorschriftsverweigerer, leider!
es gib ober a solche de im eigenen gortn, allein auf weiter flur de maske aufhobn und nor jammern das se: in de luft müßn um im haus nit zu erstikn, oder mit dem “glunp” im gsicht, do a kaum luft kriegn …🙊!

GTH
GTH
Tratscher
18 Tage 5 Min

mit verlaub ober sell muasch a nit, wo steat sell bitte 🤔

Missx
Missx
Universalgelehrter
17 Tage 23 h

@Fakten_Checker
Es wird aber so suggeriert.
Ich setze die Maske auf, wenn ich mit jemanden reden will. Da ich aber mit niemanden rede, bleibt sie in der Tasche. Komische Blicke ignoriere ich

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
17 Tage 22 h

@Missx vor man sich ibo sochn aureg war gschikt lesn learn.. Noa wissatman wenigstns dassman des et tian muss ibo wos man sich aureg

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 11 h

Missx
genau das selbe mache ich auch und genau das ist es ja, was ich mir persönlich von jedem wünschen würde: einfahc nur an die Regeln halten.
Wenn diese Regeln flächendeckend auch eingehalten werden, wirds einen nachhaltigen Effekt geben.
Alles andere was von diesen Regeln anders behauptet wird, ist Selbstjustiz und wird auch von meienr Seite eiskalt ignoriert. Genau deshalb haben wir ja solche Regeln, dass nich jeder für sich Regeln erstellt.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 11 h

fassunglos
ja das Problem erkenne ich seit mehreren Wochen hier öfters. Es werden oft Sachen behauptet, die so nicht stimmen und nur weil man von 10 Leuten komische Blicke o.ä. erhält.
Das thema auregn, um das gehts glaube ich oft in vielen fällen

Marisa
Marisa
Superredner
17 Tage 10 h

@Missx
Es reicht doch vollkommen wenn du dich an die Regeln hältst was anderes will ja keiner von dir.

Ewa
Ewa
Superredner
18 Tage 3 h

😂 dank den Maßnahmen…

Missx
Missx
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

Der totale Lockdown war übertrieben
Keine nachvollzogne Ansteckung beim Friseur – trotzdem der Friseur geschlossen.
Diese Liste wäre unendlich.

Ich will auch keine entschuldigingen bezüglich, es wusste niemand, was zu tun sei – man hätte nur ALLE Wissenschaftler anhören müssen.

Evi
Evi
Superredner
18 Tage 3 h

Abwarten…

Bete
Bete
Grünschnabel
18 Tage 1 h

Oh Gott…

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
17 Tage 22 h

@Missx wie heschde ban frisär unsteckn giwellt wenn zui wor?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 11 h

Missx
Du hast selbst über die letzten Wochen die Meinung mehrer Experten als irrelevant abgekanzelt oder einfach ignoriert. Zudem hast auch du deine Meinung sehr sehr oft geändert, die Liste wäre unendlich (darunter leidet dann halt auch die Glaubwürdigkeit). Auch diese Liste ist unendlich … und jetzt schreibst du, dass ALLE Wissenschaftler angehört weren sollen? Passt irgendwie nicht ganz zusammen.
Du hättest gerne, dass deine favorisierten Experten mehr gehört werden, um das gehts hier.
P.S. dein Plan mit ALLEN Wissenschaftlern ist auch nicht zu Ende gedacht, denn es würde ein riesen Chaos herauskommen, weißt du wieviel es aktuell verschiedene wissenschaftliche Meinungen gibt

Madriana
Madriana
Grünschnabel
18 Tage 26 Min

Auch ohne Lockdown wären früher oder später keine Infizierte gewesen so wie bei jeder anderen Grippe auch , wie man immer noch feststellen muss gibs noch zu viele die wirklich der Meinung sind es ginge um den Virus aufwachen bitte

werner
werner
Tratscher
17 Tage 22 h

um was gehtes dann ?

fassungslos
fassungslos
Grünschnabel
17 Tage 22 h

I on no nia keart dassz ba a grippe koana unsteckungen ma gib

Madriana
Madriana
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Jede Grippewelle klingt früher oder später ou !!! Des isch obo schun intressant es sterben jährlich viele Menschen an Influenza und kans hot jehmols übo sell gered , und itz plötzlich geht die Gesundheit eines jeden vor , kommisch odo ed vorher scheisst des niemand nix und plötzlich jo olla inspörn … sog amol geht is liochtl nou ed au … i mahn einige hom chemos gemocht und sell hot do körper a ba viele guit gemeistert obo mit ando Grippe kemmat er nimma zu recht !!! Na geht schun odo

Missx
Missx
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

@fassungslos
Weil dus bist: vorher

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 11 h
Madriana Dann bitte mach dich via Auto auf den Weg nach Cremona, Como und Bergamo, besuchst dort einige Unfallkliniken und erzählst ihnen von deiner “ist nur eine Grippe wie jede andere” Theorie, mal schauen was sie dir dort sagen. Das selbe kannst du auch in Spanien, Frankreich nachfragen. Ich bin offen für eine Diskussion, ob der Lockdown in dieser Härte notwendig war; diese braucht es auch um es für ein mögliches zweites Mal vorbereitet zu sein. Oder auch wie intensiv der Virus im Endeffekt war / ist. Aber dass Leute wie du immer noch behaupten, es sei ja nur eine… Weiterlesen »
ghostbiker1
ghostbiker1
Tratscher
18 Tage 1 h

es wird wärmer u.der Virus verschwindet alon

inni
inni
Grünschnabel
18 Tage 38 Min

wenn des stimmt, derfets in Afrika koane Coronavirus-Kronke gebm ❗️

Pepe
Pepe
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Hon vor kurzem an Bericht glesn, wo a Physiker, oder wos der wor, behauptet, dass sich des virus noch 90 Tage selbst eliminiert, egal wenn und wo es auftritt. Es hätte 90 Tage lebensdauer….. Konn man glauben oder net, egal. , Ober mit die gonzn verschiedenen Meinungen von verschiedene Virologen und Ärzte usw. wos man keart und glesn hot, wars jo super mol eppes positives zu hearn🤔😉

Ewa
Ewa
Superredner
17 Tage 12 h

@inni
gibt es im Verhältnis auch fast keine.

Staenkerer
17 Tage 9 h

maaaa, von der these das der virus mit der wärme wärme de wirkung verliert honn i lei gonz am anfang amoll glesn, nor nimmer, ober vieleicht honn i es jo überlesn!
auf de hoffnung setz i nit, denn sem warn de wärmeren länder jo verschont gebliebn

Staenkerer
17 Tage 9 h

@Pepe descwar amoll a nochricht an de man sich voller hoffnung klommern kannt!
ober wie du sogsch, je mehr expertn man auflost, desto mehr verschiedene meinungen hot man und desto wieniger woaß man!

tom
tom
Superredner
17 Tage 9 h

@Pepe bestimmte afrikanische Stämme sein jo immun. zumindest derzähln ses do

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

Herr Widmann, wo keine Tests , keine neuinfektionen.

HerrSuedtiroler
HerrSuedtiroler
Tratscher
17 Tage 20 h

glaubst du ärzte und labors lassen sich von widmann qas vorschreiben? wo lebst du?! in nordkorea?!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

Also dann, beendet diese ganzen sinnlosen Maßnahmen im Kampf gegen das Virus bevor der Ofen ganz aus ist.

inni
inni
Grünschnabel
18 Tage 32 Min

Du bisch a koltblûtiger Zyniker erster Güte und mieser Materialist obendrein 🤮

Missx
Missx
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

@inni
Das sag zu den Politikern.
Wer verteilt denn nicht zertifizierte Masken im Altenheim?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 10 h

Calimero
mit solchen Aussagen du bist nicht besser als all die Denunzianten und Hysteriker.
Ja, wir müssen wieder so schnell wie möglich zurück zur Normalität, aber sicher nicht so als wäre nie was passiert und der Virus eine Erfindung von keine Ahnung wem.
Haben hier viele schon vergessen, wie dramatisch die Lage bei uns und in vielen anderen Ländern war?
Der Konvoi aus Bergamo raus ist schon in Vergessenheit geraten?

hefe
hefe
Superredner
18 Tage 2 h

Wenn man nicht mehr Testet, kann man die Zahlen bewußt nieder halten……..Fängt mal an die komplette Bevölkerung zu testen, oder alle die in Altersheime leben…… Es werden viel Positive im Giro sein die keine Beschwerden haben

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 10 h

Genau das planen sie ja jetzt in Wuhan, nachdem wieder Neuinfektionen aufgetreten sind.
Aber der chinesischen öffentlichen Stellen traue ich aktuell sehr sehr wenig

jagerander
jagerander
Tratscher
18 Tage 1 h

Verarsche pur. man muss nur weniger Testen dann sind es auch weniger.😎

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 2 h

ich wollts nur gesagt haben. Ich trau Dem nicht. Die Meisten werden immer gleichgültiger .

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 10 h

IdF gebe ich dir absolut Recht, ich merke das auch und es gefällt mir nicht.
Ich spreche aber nur jene an, die jetzt tun, als wäre alles ein großer Schwindel und die letzten Monate ein Aufwand fürn Leo gewesen. das finde ich bedenklich.

OOesterrreicher
OOesterrreicher
Grünschnabel
18 Tage 1 h

Nun werdet auch ihr als Dank für ´s Durchhalten belohnt. Endlich ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Suuuuuper ich freu mich für euch.😀👍👌

pingoballino1955
pingoballino1955
Grünschnabel
18 Tage 2 h

Gut so,aber erzählt doch auch mal was ihr alles “VERSEMMELT” habt!

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
17 Tage 20 h

Augen auf , der Virus isch a bissl stärkere Grippe, nicht mehr und nicht wianiger,

so a Tamtam mochn, wegen der Corona , lächerlich

tobi1988
tobi1988
Grünschnabel
17 Tage 21 h

Eine gute Nachricht, aber nach dem 1. Juni wird es leider wieder in die andere Richtung gehen.

Pepe
Pepe
Grünschnabel
17 Tage 21 h

I glab net

Missx
Missx
Universalgelehrter
17 Tage 13 h

@tobi
Noch einmal schließen die Betriebe nicht, das weiß nun jedes Schulkind. Das wäre der Tod.

Traeumerin
Traeumerin
Tratscher
17 Tage 22 h

Das ist nicht schwer zu verstehen – ganz einfache Mathematik:
wenig durchgeführte Tests => wenige/keine Infizierten

One
One
Superredner
17 Tage 22 h

Na? Lässt die Panik solangsam nach, oder immer noch mediengebeutelt?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 10 h

Welche Panik?
Wenn man sie sich einredet oder sie als Argument für die nächste Weltverschwörung benötigt, dann lässt sie tatsächlich nach.

Staenkerer
17 Tage 9 h

@M_Kofler vieleicht wars an der zeit das de medial gschürte panikmoche, der, auf fakten gestützte, neutraler berichterstattung weicht?

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 6 h
Staenkerer Bitte bring mich nicht mit deiner Panik- und Frustschreiberei in Verbindung. Es ist dein gutes Recht zu schreiben was du willst und es würde mir auch nie einfallen, dir in jeglicher Art den Mund zu verbieten, aber ich sehe deine Art und Weise hier im Forum mehr als kritisch, ich persönlich selbstverständlich. Du verzerrst die Situationen bzw. Fakten, so wie sie dir passen. Bitte nicht leugnen, es habe nicht nur ich dich dabei erwischt. Du spielst dich in gewissen Momenten als “Experte” auf, wie hier … kannst du mit deiner Ausbildung, deinem Fachwissen und deinem Hausverstand sagen, was Panikmache… Weiterlesen »
jojo
jojo
Grünschnabel
17 Tage 23 h

I wor heit Bozen orbeiten und in die Barn geats zua als ob es nia Corona geben het!

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 11 h

Tolle Nachricht!! 
Wobei auch sehr, sehr wenig Abstriche gemacht wurden. 
Abwarten und Tee trinken, aktuell stimmt mich der nationale Trend ganz gut, es scheint sich schritt für schritt zu bruhigen. 

Mauler
Mauler
Superredner
17 Tage 11 h

Reden de eigentlich untereinander Widman und Kompatscher?
Dor oane sog gleich weiter aupassn und vorsicht und dor ondere redet schun von die deitschen Touris!?

wpDiscuz