Vorbereitung für Europawahlen

“Es gibt keinen Planeten B”: Südtiroler Delegation in Rom

Samstag, 23. Februar 2019 | 16:27 Uhr

Bozen/Rom – Am Montag hat der Grüne Rat beschlossen, das von den Europäischen Grünen forcierte Projekt bei den Europawahlen zu unterstützen. Seit knapp zwei Jahren sind die Südtiroler Grünen Mitglied der European Green Party EGP und unterstützen deren Bemühungen, die ökosozialen Kräfte in Italien zu vereinen.

Das Projekt der Grünen gemeinsam mit Italia in Comune ist auf dem Weg und die Grünen laden alle europafreundlichen Kräfte in Südtirol ein, sich diesem Projekt anzuschließen.

Die Südtiroler Grünen haben in diversen Arbeitsgruppen an den Prioritäten der EGP für die anstehenden Wahlen mitgearbeitet.

Am heutigen Samstag ist eine Südtiroler Delegation bei einer Veranstaltung in Rom vertreten, die unter dem Motto “Es gibt keinen Planeten B” anlässlich der anstehenden Europawahlen ein klares Zeichen setzen will. Den gleichnamigen Appell haben bis dato über 3.000 Personen unterstützt.

Zu den Erstunterzeichnern gehören namhafte Persönlichkeiten wie der Klimaforscher Luca Mercalli und Giovanna Melandri, die Präsidentin von Human Fondation, die Schauspieler Syusy Blady, Ottavia Piccolo und Pierfrancesco Favino und der Regisseur Silvio Soldini. Bei der Veranstaltung soll der Grundstein für eine ökologische, föderalistische und europäische alternative Bürgerbewegung gelegt werden. Diese soll globale Aktionen gegen den Klimawandel, für die Ökowende und für soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt stellen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz