Taibon fordert den Bau der Riggertalschleife

FH: „Zuverlässigkeit des Zugverkehrs muss im Pustertal verbessert werden“

Donnerstag, 09. August 2018 | 17:13 Uhr

Vierschach – „Die Pustertaler Bahn kommt eigentlich sehr gut an bei der Bevölkerung, aber für die immer wieder auftretenden Verspätungen und Zugausfälle haben viele kein Verständnis mehr“, so Lois Taibon, Bezirksobmann der Freiheitlichen in einer Aussendung.

In letzter Zeit ist es immer wieder vorgekommen, dass Züge auf der Pustertaler Linie Probleme hatten und die Fahrgäste auf den Bahnhöfen herumwarten mussten.

„Am vergangenen Samstag fielen beispielsweise am Nachmittag in Vierschach mehrere Züge aus und die Fahrgäste waren wegen der fehlenden Informationen auf sich alleine gestellt und sichtlich nervös. Der Zug hätte in Vierschach um 16.38 Uhr Richtung Bruneck abfahren sollen, doch dann passierte bis 17.00 Uhr nichts. Als gegen 17.00 Uhr ein Zug die Fahrgäste bis nach Innichen beförderte, hieß es dort wieder aussteigen. Der Zug fuhr schlussendlich erst gegen 18.00 Uhr Richtung Bruneck. Darüber hinaus kam es zu einem Streit einiger italienischer Familien mit dem Schaffner“, sagt Lois Taibon, dem der Vorfall genauestens geschildert wurde.

Für den freiheitlichen Bezirksobmann dürften sich solche Ereignisse nicht wiederholen. Die Mobilität sei dieser Tage wichtiger denn je und gerade jetzt in der Hochsaison hätten sich auch viele Touristen für den Transport mittels Zug entschieden.

„Für die vielen Pendler aus dem Pustertal ist es enorm wichtig, dass die Züge pünktlich und sicher fahren. In diesem Zusammenhang möchte ich auch an die Versprechen der Landesregierung erinnern, die Riggertalschleife baldmöglichst zu bauen. Mit dem Bau dieser Trasse würde sich die Fahrzeit für die Fahrgäste aus dem Pustertal, die nach Bozen oder Brixen unterwegs sind, erheblich verkürzen. Obwohl die Machbarkeitsstudie bereits in Auftrag gegeben wurde und erste Kostenschätzungen gemacht wurden, scheint sich auch diese Verkehrsmaßnahme in die Länge zu ziehen“, sagt Lois Taibon.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz