„Islamisten müssen unverzüglich ausgewiesen werden“

Freiheitliche verurteilen erneuten Terror in Frankreich

Freitag, 21. April 2017 | 12:23 Uhr

Bozen – Der Freiheitliche Landesparteiobmann Walter Blaas und Generalsekretär Simon Auer verurteilen den terroristischen Angriff in Paris. Europa erlebe eine Welle des islamistischen Terrors gegen Unschuldige und gegen die friedliche Ordnung. „Die jahrzehntelange fehlgeleitete Politik der kulturfremden Masseneinwanderung und der gescheiterten Integration offenbart ihre Konsequenzen“, erklären die Freiheitlichen.

„Die islamistischen Übergriffe in Europa sind auf eine blinde Einwanderungspolitik zurückzuführen, die längst schon hätte revidiert werden müssen. Integrationsverweigerer, Islamisten und Angehörige von Parallelgesellschaften müssen umgehend ausgewiesen werden, um die Gefährdung in Europa zu minimieren. Die Außengrenzen sind gegen die illegale Masseneinwanderung abzuschotten und bestehende Gesetze müssen endlich wieder eingehalten werden“, unterstreicht der Freiheitliche Landesparteiobmann Walter Blaas einleitend. „Wir Freiheitliche haben seit jeher vor den Problemen der unkontrollierten Zuwanderung gewarnt und auf die Fehlentwicklungen hingewiesen“, betonen Parteiobmann und Generalsekretär.

„Das Problem, das die friedliche Ordnung in Europa zu untergraben versucht, muss an der Wurzel angegangen werden: Wir fordern umgehend eine restriktive Einwanderungspolitik, das Ende des Asylmissbrauchs, die Einhaltung des Grenzschutzes und die unverzügliche Ausweisung von Personen, die glauben, dass sie die einheimische Bevölkerung terrorisieren können“, halten Blaas und Auer mit Nachdruck fest.

„Wer religiöse Anschauungen über die Gesetze stellt oder die Freiheit des Einzelnen bedroht und die Meinungsfreiheit einschränken will, hat keinen Platz in Europa. Ausländische Fanatiker und Terrorsympathisanten sind in die Herkunftsländer zurückzuschicken“, so Parteiobmann Blaas abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Freiheitliche verurteilen erneuten Terror in Frankreich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
josef.t
josef.t
Grünschnabel
2 Tage 20 h

Einwanderung und Terrorismus sind sicher zweierlei !
“Religiöse Überzeugung” da müssten wir mit gutem
Beispiel vorangehen ?
Religiöse Symbole in öffentlichen Einrichtungen, Geläut
das den zugelassenen Lärmpegel überschreitet,
Pflichtfach Religionsunterricht u.s.w. ist nicht nur gegen
demokratische Rechtsstaatlichkeit sondern widerspricht
auch der Religionsfreiheit.
   

Tabernakel
Tabernakel
Universalgelehrter
2 Tage 17 h

Verurteilen die Freiheitlichen auch die Angriffe auf wehrlose Flüchtlinge?

michael peintner
2 Tage 18 h

Die Presse Aussendungen der freiheitlichen werden langsam langweilig. es steht immer nur das gleiche drinnen. Und von anderen Presse Mitteilungen anderer Länder wird ebenfalls abgeschrieben. Braucht man eh nicht mehr durch zu lesen.

wpDiscuz