Naturbadeteiche müssen geschlossen bleiben

Heuer leider keine Baggalocke

Mittwoch, 27. Mai 2020 | 18:37 Uhr

Gais – Schweren Herzen müssen der Tourismusverein Bruneck Kronplatz Tourismus als Betreiber und die Gemeindeverwaltung von Gais mitteilen, dass der Naturbadeteich „Baggalocke“ in der Sommersaison 2020 auf Grund der aktuellen Gesetzeslage geschlossen bleibt.

Die Situation in Gais ist nämlich eine besondere: Bei der „Baggalocke“ handelt es sich nämlich um einen frei zugänglicher sogenannten Naturbadeteich. Mit Beschluss der Landesregierung Nr. 376 vom 26.5.2020 wurde nun festgeschrieben, dass Naturbadeteiche und Kinderschwimmbecken, im Gegensatz anderen privaten und öffentlichen Freibädern, geschlossen bleiben müssen.

„Gerade in dieser Zeit, in der wir sonst mir vielen Einschränkungen konfrontiert sind, wäre die Öffnung der Baggalocke sicher eine willkommene Abwechslung gewesen. Allerdings müssen wir auch einsehen, dass die konkreten Gegebenheiten vor Ort eine Einhaltung und Kontrolle der geltenden Sicherheitsbestimmungen wahrscheinlich nur schwer zugelassen hätten”, sagt Vizebürgermeister Alex Dariz.

Ähnlich sieht es Alfred Unterkircher, Direktor des Bruneck Kronplatz Tourismus: „Wir haben uns in den letzten Wochen intensive Gedanken darüber gemacht, ob und wie eine etwaige Öffnung gestaltet werden könnte. Dies auch in der Hoffnung, dass sich die Rahmenbedingungen noch ändern. Durch die gesetzliche Regelung haben wir nun Klarheit und müssen uns an diese Vorgaben auch halten.“

In den letzten Jahren haben sowohl Gemeinde als auch Tourismusverein alle Hebel in Bewegung gesetzt und weder Kosten noch Mühen gescheut, um den Badebetrieb aufrecht erhalten zu können und den gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden. Umso schwieriger sei es jetzt, die Reißleine zu ziehen.

„Wir müssen uns der Verantwortung die wir tragen bewusst sein und nach der Bekanntgabe des Beschlusses der Landesregierung war die Entscheidung leider alternativlos”, sagt Dariz, der sich seit über zehn Jahren für die Baggalocke einsetzt. Auf die traurige Nachricht folgt aber ein Versprechen: „Wir werden im nächsten Sommer wieder in gewohnter Form öffnen!“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Heuer leider keine Baggalocke"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nik1
Nik1
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Jojo des wearsch in die schwimmbädo passen. Die Goasinga Locke kearsch zin Summo wie is Amen in do Kirche.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

A wenns bled isch, kontrolle bezüglich obstände und Einholtung der gesetzlich vorgschriebenen Hygiene wuret do kaum mochbor bzw. zi kontrolliern sein. Do miassetn fix 2 leit des mochn und extra ungstellt wearn. Trog sich net ohne Eintrittsgeld.
Es helfet a nix wenn durchaus die Putz, Finanzer und Karpf di Leit strofn, weil do kemmetn sie giwiss olle stund zi kontrolliern. Der Ärger wuret lei no mehr sem wenn di leid zohln miasn.

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 6 Tage

Pugga Nagga
und warum dürfen dann normale Freibäder öffnen?

Don Bass
Don Bass
Superredner
1 Monat 6 Tage

Nichts dergleichen müsste geschehen. Die unsinnigen Gesetze mit 3. Juni aufheben und die Sache wäre vorbei.

Nik1
Nik1
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Ewa weil sem Eintritt gezohlt weard. In do Baggalocke weard nix gezohlt. Die Baggalocke war fin hoirgn Summo enorm wichtig. Elton wosn durch die Coronakriese die Orbat volörn hobm ödo in lei wianig verdient hobm kenn sich et jede Wöche an Ausflug ins Schwimmbad leschtn.

braver bui
braver bui
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Die Kinderbecken bleiben geschlossen?? Überall??
da würd ich gleich den einlass unter 60 verbieten…hobm jo an schu….

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

wichtig ist, dass wir keine neuinfektionen haben, damit sich die touristen bei uns sicher fühlen und sie in scharen kommen können.

Pepe
Pepe
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wos welln sie in de ormen Kinder no olls nemmen???

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

wäre kompatscher nicht lh, sondern ministerpräsident, wäre es wahrscheinlich verboten im meer zu schwimmen.

nadja
nadja
Neuling
1 Monat 6 Tage

Des isch jo lama a witz!!!! Olls zomm.
Super dassas ins des a no nemp!!!!

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

jo wos jetz?
man prophezeit an hitzesommer ober de de am meistn obkühlung brauchn, seniorn und kloane kinder, bleibn außen vor??? naturbadelockn geschlossn!
plantschbeckn im schwimmbad geschlossn!
für seniorn koan zutritt
und ba hitzeschwäche, hitzeschlog behondlung lei auf vormerkung, visite in ungefähr an johr …. oder???
hot hots den olle einigschniebn???

Johnarch
Johnarch
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Aha, und was ist mit dem Völser Weiher? Der ist auch frei zugänglich!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Was ist mit frei zugänglichen Stränden am Meer ? Langsam wird skurril, was für Unterschiede gemacht werden

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

in südtirol gibts kein meer.
im restlichen italien sind die gesetze weit weniger streng als in südtirol.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@nero09…danke dir, ist mir noch nicht aufgefallen 😂

Pepe
Pepe
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Tat mi a interessieren🤔, sem miasseten sie jedes fleckl am Wosser oder jede Wiese wo man (gratis!!) sunnenliegn konn a obsperren

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@nero09..könntest du oder wer auch immer, falls du Informationen hast, mir meine Frage beantworten ? Wäre schön, danke im Voraus

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

@Guenni, die freien strände sind normal zugänglich. die ortspolizei ist angewiesen den abstand von 1 m zu kontrollieren. das ist auch ok, ich möchte nicht, dass ein fremder unter 1 m neben mir liegt.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@nero09…genau, auch ohne Corona. Obwohl, sollte es eine…🧜‍♀️…sein, könnte ich darüber nachdenken

Ewa
Ewa
Superredner
1 Monat 6 Tage

Und in 2 Wochen kommt wieder eine neue Verordnung und alles ist wieder ganz anders.
Wie bei den FFP2 Masken für Kellner.
Abwarten und Tee trinken.
Mitte Juli schaut die Welt wieder ganz anders aus.

Pepe
Pepe
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wie bitte???? Soll des für olle Badesee gelten???? Also für olle wo man keinen Eintritt bezahlt???

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Is beschte wos Goas in Summo zi bietn hot…😓

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

Wenigstens gibt’s noch die Wiese zum Sonne Tanken

Morgaine
Morgaine
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wer will schon in ein “Baggerloch” starren?

bergfex
bergfex
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Koa teifl kennt sich do mehr aus, isch et ohndorscht.. Wissn ola nimma wia.. Ih anet🙄🙄😏😏

Jaeger2
Jaeger2
Neuling
1 Monat 6 Tage

leider müssen wir mitteilen dass unsre Politiker keinen Gehalt mehr ktiegen

OOesterrreicher
OOesterrreicher
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Wie krank ist das denn? Öffentlich zugängliche Badeteiche wegen dem “Abstandsthema” geschlossen halten. Ich frage mich nur wie dies an Flüsssen und Bächen aussieht, oder verbietet man auch hier das baden? Lieber Gott bitte lasse Hirn auf die Bedürftigen regnen.

was bin ich
was bin ich
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Dann kann ja jetzt die Gemeinde und die Fraktionsverwaltung von Gais getrost die neue Schottergrube auf der sogenannten Wuade bauen, denn es gibt für die Tiere nun ein Ausweichquartier, da die wasserlose Baggalocke zuwächst und somit auch gemäht werden müsste. Da würden auch wieder Kosten entstehen und das wuadn ist ja gratis.

wpDiscuz