Fachstelle Jugend des Forum Prävention kritisiert Heller-Projekt

Hofgarten nur mehr für Touristen?

Freitag, 12. Januar 2018 | 15:40 Uhr

Brixen – Die Fachstelle Jugend des Forum Prävention bewertet das aktuelle Projekt für den Brixner Hofgarten kritisch. „Die Hauptziele des Heller-Projektes scheinen eine touristische und ästhetische Nutzung zu sein. Dass sich eine Stadt wie Brixen immer mehr als starke Marke in Szene setzt und sich besonders für Touristen attraktiv macht, passt zu ihrer Geschichte. Die aktuelle Diskussion sollte aber ausgedehnt und auf den öffentlichen Raum und seine Nutzung und Bespielungsmöglichkeiten erweitert werden“, erklärt die Fachstelle in einer Aussendung.

Zwischen touristischen Attraktionen und Bedürfnissen der ansässigen Bevölkerung müsse ein Gleichgewicht hergestellt werden. Die Anliegen von Kindern und Jugendlichen kämen dabei, wie meistens, zu wenig bis gar nicht zur Sprache.

„Gerade die Bedürfnisse junger Menschen werden oft systematisch übersehen. Dabei brauchen auch sie öffentlichen Entfaltungsraum, der nicht bei Kinderspielplätzen aufhören darf. Wenn junge Menschen sich in ihrer Stadt nicht mehr wiederfinden, sind Vandalismus und andere Jugendlichen Auffälligkeiten oft Folge davon. Räume und Plätze wo sich junge Menschen verwirklichen und aktivieren können, müssen stärker in eine Stadtplanung miteingebunden werden“, so die Fachstelle.

Die Wiederbelebung und Umwandlung des alten Astra-Kinos in ein Jugendkulturzentrum könne dabei ein erster, positiver Schritt sein.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Hofgarten nur mehr für Touristen?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Grünschnabel
5 Tage 22 h

Natürlich kommen jetzt wieder die linken Ökö-Fritzen und sind natürlich wieder dagegen! Ganz gleich ob Garten oder etwas anderes – sie sind einfach DAGEGEN! Dagegen aus Lust zum Streiten und endlosen Debatten! Dagegen – Dagegen und nochmals dagegen! Reaktionär und ohne Alternative!

Ach ja: Warte nur noch bis der AVS auch dagegen ist! AVS bedeutet nämlich: Alles Verhindern Südtirol! 😉

Obelix
Obelix
Tratscher
5 Tage 20 h

In diesem Fall gebe ich den jungen Leuten uneingeschränkt recht. Brixen wird vermarktet  wie Disneyland. Ich möchte nur wissen was dieser Park am Ende wieder für den Steuerzahler kosten wird. Zum Vorteil von einigen wenigen. Ganz zu schweigen von den Erhaltungs und Folgekosten. Die darf natürlich auch der Steuerzahler begleichen. Ganz abgesehene davon dass der Garten ja denkmalgeschützt  und mit diesem Projekt nicht zu vereinbaren ist.

Doppelstaatler
Doppelstaatler
Grünschnabel
5 Tage 20 h

Naja sofern Eintritt zu bezahlen ist würde ich maximal einmal reingehen und dann nie wieder… Weiß nicht was besser ist

wpDiscuz