Bewerbungen sind bis 6. Mai 2019 möglich

„Inside Brüssel“ – Alpeuregio Summer School 2019

Sonntag, 17. März 2019 | 17:18 Uhr

Bozen – Bereits zum neunten Mal haben 30 Studierende sowie Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus der Europaregion Tirol, Südtirol und dem Trentino, deren Studium oder Teile davon einen eindeutigen Europabezug aufweisen, die Möglichkeit, Europas „Hauptstadt“ auf eine einzigartige Weise kennenzulernen. Im Rahmen der neuntägigen „Alpeuregio Summer School“ besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spannende Vorträge, interaktive Vorlesungen sowie die EU- und in Brüssel ansässigen UN-Institutionen wie die Internationale Organisation für Migration (IOM).

„Angebote wie die Alpeuregio Summer School tragen entscheidend dazu bei, dass junge Tirolerinnen und Tiroler ein besseres Verständnis dafür bekommen, wie die EU funktioniert. Vor Ort können sie erleben, wie es ist, an einem der wohl bedeutendsten Friedensprojekte der Gegenwart mitzuarbeiten. In Brüssel ist das gemeinsame Europa durchwegs zu spüren“, betont der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter. „Zudem ist die Summer School eine tolle Gelegenheit, sich mit anderen jungen Gleichgesinnten zu vernetzen.“

Die in englischer Sprache abgehaltene „Alpeuregio Summer School“ wird vom gemeinsamen Büro der Euregio in Brüssel organisiert und findet von 24. Juni bis 4. Juli 2019 statt. Die Teilnahme ist kostenlos, nur die Reise- und Aufenthaltskosten müssen selbst getragen werden – die Bewerbungsfrist endet am 6. Mai 2019.

Weitere Informationen sowie das Antragsformular finden sich auf der Webseite der Alpeuregio: alpeuregio.org/index.php/de/ alpeuregio-summer-school-de.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz