"Führung in bewährten Händen"

Jugendherberge Toblach wird weiterhin vom Verein Kassianeum geführt

Freitag, 09. Februar 2018 | 16:49 Uhr

Toblach – Für weitere neun Jahre wird der Verein Kassianeum die Jugendherberge im Euregio-Kulturzentrum Grand Hotel Toblach führen. Das sieht der neue Leihvertrag vor.

Der Verein Kassianeum führt derzeit die  Jugendherbergen  in Bozen, Meran, Brixen und Salurn. Mit dem nun – auf Antrag von Landesrat Christian Tommasini – von der Landesregierung genehmigten Leihvertag wird auch die Führung der Jugendherberge im Euregio-Kulturzentrum Grand Hotel Toblach über ein öffentliches Verfahren dem Verein Jugendhaus Kassianeum zugeteilt. Damit liege die Führung aller Jugendherbergen in Südtirol in gleichen, und zwar bewährten Händen, denn der Verein Jugendhaus Kassianeum verfüge über das Know-how und arbeite bereits seit Jahren in diesem Bereich, sagt Landesrat Tommasini.

“Wir nutzen in Toblach Synergien – denn gerade durch die Jugendherberge wird das Euregio-Kulturzentrum mit Leben und vor allem mit Jugend gefüllt und ist so ein Ort des Austausches für junge Menschen, wo verschiedene Sprachen und Kulturen aufeinandertreffen”, unterstreicht Tommasini. Der Landesrat verweist auch auf die Sanierungs- und Anpassungsarbeiten, die im Sommer starten, um die Einrichtung zu optimieren.

Der Leihvertrag mit dem Verein Jugendhaus Kassianeum zur Führung der Jugendherberge im Grand Hotel Toblach für die nächsten neun Jahre beinhaltet die Bedingungen, zu denen die Struktur dem Verein Jugendhaus Kassianeum kostenlos bereitgestellt wird. Die Betreiber müssen die landesgesetzlichen Bestimmungen für die Führung von Jugendherbergen beachten. Außerdem müssen sie für die ordentliche Instandhaltung, für Verwaltung und Führung selbst aufkommen. In Kürze wird der geschäftsführende Direktor der Landesabteilung Vermögen, Daniel Bedin, den Vertrag im Auftrag der Landesregierung unterzeichnen.

Die Jugendherberge im ehemaligen Grand Hotel Toblach bietet Übernachtungsmöglichkeiten für Einzelreisende, Familien, Gruppen in Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern. Zur Verfügung stehen zudem Aufenthaltsräume, Seminarräume, eine kleine Bar, Waschautomaten und ein Fitnessraum.

 

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz