"Wir sind bereit zum Tod, Italien hat gerufen!"

Kapelle spielt Mameli-Hymne: Schützen empört

Dienstag, 22. Mai 2018 | 10:14 Uhr

Bozen/Karneid – Was bewegt eine Südtiroler Musikkapelle, in der alle Musikanten das Leistungsabzeichen des Österreichischen Blasmusikverbandes an ihrer Brust tragen und die vor einigen Jahren den zweiten Platz beim Österreichischen Blasmusikwettbewerb errungen hat, eine Komposition zu spielen, die vor Blut nur so trieft und das Vaterland Österreich beleidigt? Diese Frage stellt sich der Südtiroler Schützenbund im Hinblick auf den Auftritt der Musikkapelle Karneid am vergangenen Samstag bei der Einweihung einer neuen Carabinierikaserne in Kardaun.

„Vor versammelten Offizieren der italienischen Carabinieriwaffe, dem Landeshauptmann und einer mit grün-weiß-roter Schärpe dekorierten Karneider Bürgermeisterin intonierte die nicht vollzählig ausgerückte Kapelle die italienische Hymne und die Fedelissima, einen in der Faschistenzeit komponierten Marsch, während etwas weniger als die Hälfte der Mannschaft es vorgezogen hatte, zu Hause zu bleiben“, erklären die Schützen in einer Aussendung.

Was letztendlich den Ausschlag gegeben hat, zu so einer Feierlichkeit auszurücken, darüber dürfe zumindest gemunkelt werden. „Ob es Aufgabe einer hiesigen Musikkapelle ist, eine Feier der Carabinieri zu umrahmen – auch diese Frage kann und soll in den Raum gestellt werden. Wenn Bürgermeisterin Martina Lantschner aber im Interview meint, heute sei der richtige Tag, sich die Trikoloreschärpe überzustreifen, kann dies ohne Umschweife als politische Dummheit bezeichnet werden“, meinen die Schützen.

Es grenze an „Selbstaufgabe“, wenn man sich ohne wirkliche Notwendigkeit die Farben jenes Staates umbinde, der vor 100 Jahren für großes Leid in diesem Land verantwortlich gewesen sei. „Wenn man dann dazu noch die eigene Musikkapelle jene Hymne anstimmen lässt, in der es heißt ‚Wir sind bereit zum Tod, Italien hat gerufen‘, dann ist das im volkstumspolitischen Sinne wohl auch so“, ist man im Schützenbund überzeugt.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

107 Kommentare auf "Kapelle spielt Mameli-Hymne: Schützen empört"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Willi
Willi
Tratscher
1 Monat 8 h

naaa de schützen… hobs sunst nix zu tien?
warjm solletn sich flüchtlinge integrieren, wenn sich die schützen noch 100 johr olm no net integriert hobn

michl1
michl1
Neuling
1 Monat 6 h

Fahlts pa dir a bissl? Sein jo nit mir eingwondert!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@Willi
Wieso soll i mi oder Südtirol sich integriern? Italien hot sich Südtirol erschwindelt.
Hosch in Gschichtsunterricht gschlofn?

bon jour
bon jour
Superredner
1 Monat 3 h

@michl1 +
doch, die Bajuwaren sind Einwanderer.

Caligula
Caligula
Grünschnabel
30 Tage 23 h

Willi,Willi,Willi wer die Vergangenheit seines Volkes nicht kennt oder nicht kennen will sollte niemals über die Zukunft schreiben…

mewa
mewa
Grünschnabel
30 Tage 13 h

@PuggaNagga erschwindelt kann man auch nicht behaupten. Das haben die großen Kräfte (England, Deutschland und Frankreich damals so vereinbart daß Südtirol zu Italien annektiert werden soll und Istria zurück zur ehem. Jugoslavien).

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

Der Ausdruck integrieren scheint mir hier weniger oassend, eher arrangieren würde ich eine vernünftige, zeitgemäße Haltung nennen.
Leben und leben lassen.

Willi
Willi
Tratscher
30 Tage 12 h

@Caligula koane sorge caligula, die geschichte kenn i sehr wohl, finds lei longsom lächerlich das man noch 100 johr olm no de olte suppe umrührt…
auf insern poss steat holt amol das mir italiener sein und wenn die neue carabknierikaserne eröffnet werd isch holt l Inno di mameli die oanzige richtige wahl.
und noeppes, moansch du, das wenn mir zu österreich zruckgangetn das es ins sem besser gang? sem fong nor es gonze theater wos mor die letzten 100 johr kopp hobn wieder von vorne un

Strolch
Strolch
Neuling
1 Monat 7 h

mir lebn 2018,bitte a bisl umdenkn,so letz geats ins do anet!mir sein suedtiroler u europaer!!!

Ein Louter
Ein Louter
Grünschnabel
1 Monat 7 h

Jo a lei wegn do autonomie und die sell hom ins hoamatbewuste leit ermeglicht!! Sell terf nia vergessn werden und die autonomie terf nia selbstverständlich werden!!!

redbull
redbull
Grünschnabel
1 Monat 6 h

und wos hot si walsche hymne nor mit Südtirol zi tien? historisch u volktumspolitisch gsechn? ha?

tommile
tommile
Tratscher
1 Monat 6 h

Europäer ja, Südtiroler ja ober koane Faschistn und Italiener!

Mello
Mello
Grünschnabel
1 Monat 4 h

@redbull Südtirol hot mit dor walsche Hymne eppes za tian, da Südtirol sich im italienischen Staat befindet… mit oder ohne Freude… so isches…

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
1 Monat 4 h

@tommile, eigendlich sein miar Südtiroler mit an Walschn Poss. Und sel isch ah s uanzigste wos ins mit sui verbindet. 

brunecka
brunecka
Tratscher
30 Tage 22 h

@Mello
do hosch vollkommen recht

hefe
hefe
Grünschnabel
1 Monat 7 h

Dai Schützen es reicht !!!

Willi
Willi
Tratscher
1 Monat 4 h

@ Hefe, kimsch mir net noch mit die negativbewetungen😂😂😂

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 8 h

und wer hat das angeschafft?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 7 h

“Einweihung einer neuen Carabinierikaserne”
Man darf davon ausgehen, dass die Veranstalter darum gebeten haben.

Staenkerer
1 Monat 6 h

jo wer epper?
a typischer SVP kniefall vor rom!!
ober es gibt schlimmeres zuaständ mit auswirkungen auf de nahe und ferne zukunft und auf des wohl und weh unsrer kinder und enkel wo se frisch glei knien bleibn und vor nimmer aufstiehn vor gehorsam!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

Anschaffen gehen meistens Prostituierte.
So änlich sehe ich diese Geschichte. Fürs Geld machen viele alles, alles!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

@Neumi

also Sensibilität = 0

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 3 h
@Savonarola Man muss sich zur “Sensibilität” fragen, wie viele sensible bei der Eröffnung einer Carabinieri-Kaserne anwesend sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Vertreter der Schützen anwesend waren. Sensible Musiker sind anscheinend eh weggeblieben. Dass das Musikstück gespielt würde, war doch klar. Es handelt sich bei dem Musikstück nunmal um die Nationalhymne und die Carabinieri sind einem Zweig des Militärs untergeordnet. Da gehört die Nationalhymne dazu. Wenn heimische Kapellen sich künftig weigern sollen, bei Staatsanlässen zu spielen, dürfen wir uns nicht wundern, wenn dann Kapellen von außerhalb rangekarrt werden. Ich würde sagen, das ist Sache der Kapelle und geht weder… Weiterlesen »
Pidig
Pidig
Grünschnabel
30 Tage 22 h

@ Neumi   Die Carabinieri-Kapelle hettnse gikennt herbeordn.
                  Obo die sel weard woll schon ban probn fir  Meran sein?!   

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
30 Tage 21 h

@Pidig Ja, das wäre eine gute Alternative gewesen, wenn die Karneider abgelehnt hätten.

werner66
werner66
Superredner
1 Monat 7 h

So sind sie halt, die typischen Lederhosen-Tiroler. Je nach Wind dreht man sich so, wie es am bequemsten ist.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 6 h

Die Sonderautonomie und die aus dem deutschen Kulturassessorat stammenden Geldbeiträge für Musikinstrumente und Tiroler Trachten sollten nicht dazu verwendet werden, um antiösterreichisches und anderweiliges, gegen enem selbst gerichtetes Liedgut zu spielen. Diesbezüglich lässt die Sensibilität derjenigen, die so etwas verlangt haben, stark zu wünschen übrig. Wenn schon Frattini, alpini & compagnia bella da waren, hätte es eine fanfara degli alpini oder die Carabinierimusik auch richten können.

overmaltina
overmaltina
Grünschnabel
1 Monat 5 h

richtig, vieln dank für dieses Statement!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

@Savinarola
Di Carabinierimusig spielt net so schian…
Die Italiener wissn holt insre Qualitätn zu schätzn. Musig, Speck, Knedl, Äpflstrudl und Schlutzkropfn sein holt wos Guates va ins.

mewa
mewa
Grünschnabel
29 Tage 17 h

@Savonarola ….deutschen Kulturassessorat? Wo kommt das Geld her vom deutschen Kulturassessorat? Das sind auch nur Steuergelder von deutschen und italienischen Bürger in Südtirol und es wären Gelder die ansonsten nach Rom gehen würden. Also…

Albert
Albert
Grünschnabel
1 Monat 5 h
Jaja die Schützen unsere Ewiggestrigen. Sie und einige ANDERE haben nichts anderes zu tun als immer wieder Hass und Neid zu schüren. Langsam wirds lächerlich dieses Benehmen. Nur mal ein kleines Beispiel am Rande: Ein jeder ob Heer oder sonstige Vereinigung lassen ihre Waffen vor den Kirchen, nur unsere Schützen nehmen ihre lächerlichen Vogelschreck mit hinein. Ein jeder regt sich über Silvesterböller auf, aber das lächerliche Löcher in die Luft ballern sollte toleriert werden. Ein Witz. Sie sollen sich um Nächstenhilfe und Traditionerhaltung kümmern aber die Politik anderen überlassen. So und nun bitte ich um ganz viel Minusdrücker, damit man… Weiterlesen »
iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
1 Monat 49 Min

albert muani kennt sich nit recht aus! kuan schütze nimmp die woffe in die kirche!🙈🙈

Aurelius
Aurelius
Superredner
30 Tage 22 h

@iwoasolls

aber sie ballern bei Anlässen mit ihren Gewehren, sodass so manches Kind erschreckt. Kann man tolerieren, aber dann muss man auch das andere tolerieren. wenn schon wenn schon

Tabernakel
30 Tage 19 h

@iwoasolls

Hahaha!

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
30 Tage 14 h

@Aurelius bold ba silvester geballert weart sog niamand nix!

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

@ Albert
hosch schlau eingefädelt. 😊

Mello
Mello
Grünschnabel
1 Monat 7 h

Also insre Fanatiker welln jetzt dass die Musikkapellen nigs Walsches spieln… lei weil sie a österreichsiches Leistungsabzeichn hobn, miassn sie Italien hassen und die Hymne net spielen…

es Fanatiker seits oanfoch lei Scheisse….

und i konn net glaben, dass olle Schützen so denken…engstirnig, ewiggestrig usw…

Ma wos isch wenn enk die Carabinieri in irgend a Situation es Leben retten, oder enker Hab und Gut? Sogs es zem ollm no… scheiss Karpf, scheiss Walsche???????

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

@mello 👏 hosch vollkommen Recht …😊

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 7 h

Al giuramento, terra tirolese, al cielo innalza cuore e mano!

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

Dein Nome passt zu dir!!

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
1 Monat 4 h

@PuggaNagga

Danke, es freut mich, dass Du meine Ironie verstanden hast.

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

kaum zu glauben …
wie kann ein deutscher politiker so die hose runterlassen…
zum fremdschämen!
unrecht verjährt niemals.
danke den musikanten die sich weigerten diesen schwachsinn zu blasen

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

Man könnte das auch als eine Art Prostitution ansehen.
Wer sich verkauft der verkauft auch seine Bürger!

wouxune
wouxune
Tratscher
1 Monat 8 h

So folsch is etamol Italien hot gerufn(Steuern) wir sind bereit zum Tod (Untergang) noar stimmps jo…

Staenkerer
1 Monat 2 h

sell sog i a mir “bluten” jo genua fürs “vater”land und insre politiker spürbar schun freiwillig, do brauch italien vor nit rufen ….

alex1992
alex1992
Grünschnabel
1 Monat 6 h

Wieviel das ITALIENISCHE kulturministerium an geldern locker macht für Schützen, Musikkapellen und anderen Tirolern Vereinigungen ist mal dahingestellt.
Die Wehrpflicht wieder einführen und die Schützensöhne schön filmen bei der Vereidigung

Lana77
Lana77
Tratscher
1 Monat 4 h

Es Plichtmilitär zu mochn tat dir vieleicht a nit schodn. Man sollte nit über Sochn schreibn fe de men kuan blossn Schimmer hot, also losses besser. Übrigens, kuaner fe de gonzn Südtiroler de i kenn und de mit mir die Naja gmocht hobn, hot jemols in irgend aner Form in italienischn Stoot a lai unnähernd sou eppes wia “Treue” gschworen. Wenn souviele Fanatn schreien follts nit auf dass a Südtiroler eppes onders sog. Also, kuan Schwur, kuane Vereidigung, kuane Treue in walschn Stoot gegenüber.

alex1992
alex1992
Grünschnabel
30 Tage 5 h

@Lana77
Ob du bei der vereidigung schreisch isch gleich. In giuramento unterschreibs du, also hast du mal besser gelesen bei der naja was du unterschrieben hast …..
Beim militär kenn ich mich besser aus wie du, denk ich mal, weil ich mit 5 jahren mehr militar hinter mir wie du bei den 6-8 monaten .

bon jour
bon jour
Superredner
1 Monat 5 h

die Schützen: Ein Weltbild aus den 1930er Jahren

Tabernakel
1 Monat 4 h

Der Trachtenverein blamiert sich wo er kann.

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
1 Monat 48 Min

des isch kuan trocht herr taberdakel

Tabernakel
30 Tage 19 h

@iwoasolls

Na gut. Hast Recht. Dann ist es ein museales Faschingskostüm.

josef.t
josef.t
Tratscher
1 Monat 6 h

“Komposition zu spielen, die vor Blut nur so trieft und das Vaterland Österreich beleidigt”?
17 Millionen Menschen verloren das Leben, durch den Krieg 1914 – 18, mit dem unser Vaterland begonnen hat, weil ein Fanatiker den
den andern umbrachte !
Wenn einer Einheit, die in unserem Land, für Recht und Ordnung sorgt, gebührt Ihr auch die “Ehrerweisung”…..

bon jour
bon jour
Superredner
1 Monat 3 h

den 1. WK begonnen hat Österreich ja

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

Wer denkt an den Text, die Musik ist nicht schlecht? Alle Nationalhymnen sind Kinder ihrer Zeit, an den Texten herum zu doktern ist ein Unterfangen, an dem viele gescheitert sind, der Christine Stürmer ist’s gelungen. Oder hat man versucht, “fratelli ė sorelle” hinein zu gendern. Positiv an der ganzen Sache ist, dass unsere Aufrechten wieder ein Thema haben, bei dem sie inbrünstig jammern können. 😊

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 6 h

di Komposition trieft noch nicht “vor Blut” 😊

IchSageWasIchDenke
1 Monat 6 h

Zum schamen so moncher Südtiroler, kuane spur fe rückgrat und Heimatverbundenheit…

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
1 Monat 7 h

warum isch eppar woll lai die holbe musikkapelle ausgruckt??? hot sicher fir diskussionen gsorgt. i war a darhuam bliebm…isch jo a witz sou eppas. a bissele heimatverbundenheit und droun denken wos insere grosseltern oungetoun gwordn isch…sell braucht’s

ines
ines
Grünschnabel
1 Monat 2 h

Woher der Hoss gegn die Schützn?? Man wird des wohl kritisiern derfn odr?? Wos hot a Südtiroler Musikkapelle bzw. a Bürgermeisterin va a deitscher Gemeinde mit der Trikolore und mit der italienischn Hymne zi tian??? Wer will mir des erklären????

i kenn mi nimmar aus
i kenn mi nimmar aus
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Kein Hass gegen Schützen. Nur bei solchen Feierlichkeiten aufzutauchen um nachher etwas zum Schüren zu haben, finde ich nicht gut.

Staenkerer
30 Tage 23 h

i hoff lei das in de schützn nie einfollt an ausflug unter salurn zu mochn oder gor urlaub an der it. adria …. oder a glänzend italienischen wein oder zu trinken und an macchiato in zu schoffn oder a pizza ….

Maikefr
Maikefr
Neuling
1 Monat 3 h
Liebe Schützen… Wie ihr geschrieben habt es ist 100 Jahre her… Es war sicherlich nicht richtig was dort geschah… Aber es ist nun mal passiert und es ist zum Glück Geschichte… Ihr würdet unserem wunderschönen zweisprachigen kleinen Land mehr helfen wenn ihr dafür sorgen könntet das endlich mal Frieden zwischen den Sprachgruppen herrscht, anstatt immer wieder aufs neue Unruhe zu stiften. Ich habe nichts gegen das aufrechterhalten der Traditionen und dem Schutz unserer Minderheit ganz im Gegenteil. Wiso fühlt ihr euch immer gleich angegriffen kaum ein tricolore auftaucht? Man muss ja immer gleich Gas geben und aufhetzen anstatt mal etwas… Weiterlesen »
pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
1 Monat 2 h

@Maikefr
es isch leider passiert obr es isch Geschichte, schreibst du….muansch sell sogn die juden a wo die gonze familie vergast worden isch….aus der geschichte sollte gelernt werden, doch des isch leider s pure gegenteil.
probier a mol in Deutschland in Hitler Gruß aus…öffentlich aif a veranstaltung…sem woll, geats auf

Maikefr
Maikefr
Neuling
30 Tage 10 h

@pusteblume sorry aber den Hitler Gruß mit der italienischen Hymne zu vergleichen hat gar keine Logik. Die italienische Hymne wurde zu der Zeit, sogar zu einem Symbol des Wiederstandes gegen den Faschismus, da sie vom faschistischem Regime verboten wurde. Also bitte!!!

Kurios
Kurios
Superredner
30 Tage 3 h

@pusteblume du bisch woll gonz a Verwirrter :p

Blitz
Blitz
Superredner
1 Monat 6 h

Insre Politiker sein die Sklavn fan Stieflstoot; lai mear zi schamen !

Schneller denn je : Los fa Rom !

brunecka
brunecka
Tratscher
30 Tage 22 h

Blitz
und wohin gangsch du nocha??? Afrika bananen zi vokafn?? Dai dai. . .scholt amo is hirn in. . .

Dolomiticus
Dolomiticus
Tratscher
1 Monat 7 h

Jatz woll, sie hobm jo net den Text geblasen, sondern nur die Melodie – und die ist wahrlich nicht schlecht. Und  i find es ollm besser, wenn man a holbwegs gscheides Auskemmen mitanond suacht, auch mit die Carabinieri.  Mir gfollen ihnen wohrscheinlich jo a net woaß Gott wie guat – suachmo holt an Arrangement… und übrigens: wann hat man als Tiroler schon die Gelegenheit den Carabinieri ungestraft den Marsch blasen zu dürfen?

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
1 Monat 3 h

Als ob das eine Ehre wäre 

Tabernakel
30 Tage 19 h

@Lumberjack

Du bist wie die Bayern die nach einem Sieg dem Gegner die sportliche Anerkennung verweigern und wie geprügelte Hunde in der Kabine abtauchen.

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
1 Monat 8 h

Weit gedenkt Frau Bürgermeister…….

wellen
wellen
Superredner
1 Monat 6 h

Laut Lokalzeitung haben sich die Schützen dafür eingesetzt, dass ein Knochensplitter vom Kaiser Karl in Brixen aufgenommen und herumgetragen und verehrt wird. Dass sie antiitalienisch sind weiß man, aber so was perverses heutzutage?

tommile
tommile
Tratscher
1 Monat 6 h

I versteh de Südtiroler long schun nimmer!!!! Wos soll des? I woass net, wos sich de Leit, v. a. Kopellmoaschter und Bürgomeister, denke?

Bazi
Bazi
Neuling
1 Monat 6 h

Jo fahlts enk im Hirn? Tiat amol nochdenkn wos des für a Schmorrn schreib!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
1 Monat 7 h

Mei! Haben wir wiedermal Probleme im Land…

(und ich dachte die dringenden Probleme die man lösen müsste wären andere)

Nichname
Nichname
Tratscher
1 Monat 3 h

Dass die Bürgermeisterin mit Trikolore-Schleife zu der Veranstaltung erschienen ist, kann man mir ihrer überwältigenden politischen Naivität und extremen Gefühlslosigkeit noch irgendwie entschuldigen, dass die Gemeinde aber die Kaserne gebaut hat und den Carabinieri 12 Jahre unentgeltlich zur Verfügung stellt, ist unentschuldbar. Das ist Verschwendung öffentlicher Gelder. Wo bleibt da der Rechnungshof? Und die Musikanten sollten ihre Instrumente und Trachten auch zurückgeben, auch das öffentliche Geld dafür war zum Fenster hinausgeschmissen.

alex1992
alex1992
Grünschnabel
30 Tage 5 h

Genau carabinierikaserne schliessen 😂😂
Und danach frei lärmen wegen sicherheitsgefühl und kriminalität 😂

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
29 Tage 21 h

0 Ahnung, dei, dei …

enkedu
enkedu
Kinig
1 Monat 7 h

ignoranz tut bekanntlich nicht weh 😂

lenzibus
lenzibus
Tratscher
1 Monat 5 h

Lei mehr zu schämen!

Tabernakel
30 Tage 19 h

ghostbiker
ghostbiker
Neuling
1 Monat 6 h

fahlt lei nou daß sie mitsingen a…sem isch olls zi spot.

Protler
Protler
Neuling
1 Monat 6 h

Nahezu eine jede Hymne müsste neu geschrieben werden. Wir brauchen keine Zeugnisse vergangener Kriege und Auseinandersetzungen sondern Investitionen in den Frieden.

i kenn mi nimmar aus
i kenn mi nimmar aus
Grünschnabel
1 Monat 2 h

Und warum waren die Schützen bei den Feierlichkeiten. Haben die ihre Stutzn schon alle geputzt, damit sie bei den Fronleichnamprozessionen wieder mal ordentlich Leute erschrecken können?
gab wohl schon eine kleine Vorwarnung, dass bei dem Festl wiedr was zum stänkern gib.
nur gut, dass wir sonst keine Probleme haben im hl. Landl….

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
1 Monat 28 Min

Hoffentlich wird dieser Auftritt nicht zur Zerreißprobe für die MK Kardaun.
Ich erinnere mich an die MK Gossensaß, die anstatt der ital. Nationalhymne die Europahymne spielte. 
Auf Rückfrage antwortete der Kapellmeister, dass man das Abspielen der italienischen Nationalhymne nicht von einer Südtiroler Musikkapelle verlangen könnte.
Respekt Gossensasser. 👍😏

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

kurios ist auch, dass der RAI Südtirol diesen Moment nicht gezeigt hat, der Tg3 regionale und die anderen italienischsprachigen Lokalsender jedoch sehr wohl.

peterle
peterle
Superredner
1 Monat 6 h

Die Schützen sollten sich mal due Mentalität des Italieners mehr erforschen. In der Militärregel heisst es immer man muss sich in den Körper des Gegners hineinfühlen um ihn zu schlagen. Mir scheint dass im Wahljahr jedes Mittel Recht ist um zu punkten.

tim rossi
tim rossi
Grünschnabel
1 Monat 8 h

Schu ironisch jo. Obo T… gibs ibroul.

TF1
TF1
Tratscher
1 Monat 5 h

ja wer italienich kann versteht auch den Innhalt der Hymne

sarnarle
sarnarle
Tratscher
30 Tage 23 h

Also soll eine Carabinierikapelle s nächste mal bei einer Schützenveranstaltung dem Land Tirol die Treue spielen.

xyz
xyz
Tratscher
30 Tage 20 h

Dafür spielte die Musikkapelle Burgstall in Neapel und Capri vor begeistertem Publikum Tiroler Märsche 🙂 👍😊

bon jour
bon jour
Superredner
30 Tage 47 Min

dh die Walschen sind gescheiter und toleranter als die Schützen

Tabernakel
30 Tage 19 h

Die Schützen gehören als Staatsfeindliche Organisation verboten.

Kurios
Kurios
Superredner
30 Tage 9 h

Dia Schützn sein olm beim Flennen. Hatt die Musikkapell vielleicht solln s Liad spieln “Das ist das Land dem ich die Treue halte”, bo a Eröffnung vo a Carabinieri Kasern.
Lobenswert von der Bevölkerung dass sie es durch ihre Gewählten erreicht hobn a Station zu kriagn. Wo sie jo fost klianere zuatsperrn welln.
Also es Ewiggestrige, haltet amol in Mund.
Dem seligen Kaiser Karl I. kennts des Schlamassl verdonkn, nit die Siegermächten de rings umen Austro Ungarischen Reich Länder an andere Staaten abgetrennt und zugesprochn hobn.
So machen es Sieger, Verlierer müssen die Schnauze halten oder sich verpissen.

pusteblume
pusteblume
Grünschnabel
30 Tage 6 h

@ kurios
oftramol war gscheider, wenn sellige wia du in mund holtn tatn.

Kurios
Kurios
Superredner
29 Tage 11 h

Du bisch a echter Grünschnabl :p

Tabernakel
30 Tage 19 h

Aufgepuschtes rechtes Getöse!

bon jour
bon jour
Superredner
30 Tage 46 Min

wären die Schützen an der Macht, würden sie alles Italienische verbieten. Zustände wie 1922 hätte man, nur umgekehrt.

algunder
algunder
Tratscher
30 Tage 22 h

Danke der musik kapelle für die Watsch!!!!!!

Kritiker82
Kritiker82
Neuling
30 Tage 19 h
Hier spricht der pure Neid. Nur weil in einem Dorf bereits über Jahrzehnte das Zusammenleben und die Zusammenarbeit der beiden Sprachegruppen einwandfrei funktioniert, find ich es von euch Neidern wirklich beschämend solche Kommentare loszulassen. Ein großer Teil Europas hat sich im letzten Jahrhundert nicht mit Rum bekleckert und es sind viellfach Ungerechtigkeiten passiert. Sie total in Vergessenheit geraten zu lassen ist falsch, aber sich dauernd dahinter zu verstecken, um sich bloß nicht mit aktuellen Problemen unseres Landes auseinander setzen zu müssen, find ich noch viel erschreckender. Auch dass sich der Schützenbund (sofern dieser überhaupt der Urheber dieses Artikels ist) sich… Weiterlesen »
Kurt
Kurt
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

war zu erwarten, dass ein Shitstorm losbricht. Früher zu Zeiten des Pflichtmilitärdienstes war dies Sache der fanfara tridentina. Einen Streit vom Zaun zu brechen scheint mir unpassend. Eine good-will-Aktion, ein Zeichen des guten Zusammenlebens und wer mehr dahinter sieht, dem ist nicht zu helfen.

Teufel
Teufel
Neuling
30 Tage 20 h

Für Geld 💰 weart foscht OLLS getun!!

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
1 Monat 51 Min

dor walsche willi!😂😂😂😂

Kind2erWelten
Kind2erWelten
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Das übliche Blabla, außer Meckereien kommt nie etwas. Wie wär’s mal, wenn etwas konstruktives aus den Reihen der Schützen kommen würde??

mandorr
mandorr
Tratscher
30 Tage 4 h

Respekt vor den Kaneidern

nitram
nitram
Grünschnabel
30 Tage 12 h

Der Willi kimp nit mit

wpDiscuz