Coronavirus: Informationstreffen mit den Gemeinden

„Kein Anlass zu Beunruhigung oder Panik“

Donnerstag, 27. Februar 2020 | 11:46 Uhr

Bozen – Um die aktuell herrschende Verunsicherung im Zusammenhang mit dem Coronavirus und einer möglichen Covid-19-Erkrankung einzudämmen, hat Landeshauptmann Arno Kompatscher die Bürgermeister der Südtiroler Gemeinden heute Vormittag zu einem Informationstreffen in den NOI Techpark in Bozen Süd geladen. Mehr als 90 Bürgermeister nahmen die Einladung zu dem Treffen an, bei dem auch die Landesräte für Bevölkerungsschutz, Arnold Schuler, für Gesundheit, Thomas Widmann, sowie der Generaldirektor des Sanitätsbetriebs, Florian Zerzer, gemeinsam Gesundheitsdirektor Pierpaolo Bertoli und dem Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz, Rudolf Pollinger, anwesend waren.

Achtsamkeit ja, Panikmache nein

Es sei wichtig, betonte der Landeshauptmann, gut informiert und achtsam zu sein, aber Beunruhigung oder gar Panik zu verbreiten sei nicht angebracht. “Wir haben derzeit einen einzigen bestätigten Infektionsfall. Der Person geht es gut. Die Lage in Südtirol gibt keinen Anlass zur Besorgnis. Bevölkerungsschutz und Gesundheitsbehörde arbeiten professionell und vorausschauend”, betonte Landeshauptmann Kompatscher. Natürlich handle es sich beim neuen Coronavirus nicht um ein einfaches Grippevirus, aber es gebe keinen Grund zur Panik oder zu restriktiveren Maßnahmen. Die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen “als erste und wichtige Bezugspunkte für die Bevölkerung in der jeweiligen Gemeinde” rief der Landeshauptmann zu einer korrekten Information insbesondere im Hinblick auf die Vorbeugemaßnahmen auf.

Landesrat Schuler erinnerte daran, dass “die Situation im Zusammenhang mit Covid-19 rund um die Uhr durch das Lagezentrum überwacht” werde. Landesrat Widmann verwies darauf, dass “der Südtiroler Gesundheitsdienst auf alle Eventualitäten vorbereitet” sei und mit den richtigen und auf die tatsächlichen Erfordernisse abgestimmten Maßnahmen reagiere.

Ein bestätigter Fall von 13 Verdachtsfällen

“Um das Risiko eines Virusausbruchs zu vermeiden und eine mögliche Infektionskette zu unterbrechen, isolieren wir Menschen, die mit infizierten Personen in Kontakt gekommen sind”, sagte Generaldirektor Zerzer. Er verwies darauf, dass Personen, die eine Isolation verweigerten, mit strafrechtlichen Folgen rechnen müssten.

Sanitätsdirektor Bertoli erklärte, dass in Südtirol bisher von insgesamt 13 Verdachtsfällen nur einer positiv sei. “Sollte ein Verdachtsfall auftreten, so wird die Einheitliche Notrufnummer 112 alarmiert und der Patient wird in die Abteilung für Infektionskrankheiten des Krankenhauses Bozen transportiert, ohne die Notaufnahme zu durchlaufen”, schilderte Bertoli die Abläufe. Agenturdirektor Pollinger erinnerte schließlich die Bürgermeister an den Landesplan für Katastrophenschutz, “der strukturierte und geregelte Maßnahmen in Abhängigkeit der jeweiligen Situation vorsieht”.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

38 Kommentare auf "„Kein Anlass zu Beunruhigung oder Panik“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 14 Tage

verschiebt den schul und kindergarten beginn um 1 Woche !!!!!!!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

was? Genau die Kinder sind am wenigsten betroffen!!
Wenn dann die Uni: dort treffen sich Studenten aus ganz Norditalien!

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Jiminy alles verschieben !
nur weil die kinder weniger gefärdet sind , soll man diesem den virus aussetzten 🤔🤔🤔??

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@FC.Bayern
ich glaube die Medien haben dein Hirn wohl ganz erwischt… wenn ich dich wäre würde ich schnellstens zu deinem Messias Trump auswandern bevor dich das Virus erwischt! 😂🤣😉🤣😂
und wie stellst du dir das vor? Schulen schließen bis wann? Unterricht nachholen wann?? 🤔

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 14 Tage

@FC.Bayern
Do gib i dir Recht. Plus warn wieniger Eltern afn weg die Kinder ohholn. Aus reiner Vorsichtsmaßnahme schodat des net. Donoch ischs zu spot.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@bubbles
danoch wonn?? in 3, 4 oder 6 Monate? Oder sogor no spater?? Werd die verpasste Schuel a “danoch” nochgeholt?? Und wonn danoch?? 🤔 gscheid redn kennts es olle guet, mechet die und der FC Bayern sehn wie es des konkret umstellts! 🤣😂😁

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Jiminy hauptsache ihnen geht es gut !

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Jiminy lieber den Trump als messias ,
als den Kompatscher der nicht wichtige entscheidungen treffen kann !!

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 13 Tage

@Jiminy
Wegen 1 Woche amol koan Schual wern die Kids schun net verblöden. Lieber itz vorsichtig als in 2 Wochn sogn, ach hättn wir decht.

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
1 Monat 13 Tage

@bubbles achtung , es ist ja nur ein gewöhnlicher virus 🤦‍♂️
deswegen spinnen die Deutschen wie die italiener jetzt auch so , und haben schon 1000 menschen in qarantäne gesetzt 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
ironie off !

marher
marher
Superredner
1 Monat 14 Tage

Wenn jemand Panik macht dann sind es die Medien.

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 14 Tage

Nein, nein die Medien reagieren auf die Maßnahmen der Politik!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 14 Tage

marher. Nicht zu viel lesen und glauben.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 14 Tage

@Mistermah wenn ich an die Politiker hier denke .Mein Vertrauen in Denen gleich NULL.Jetzt schon Betten und Personal Not…und die Sanität ein Thema für Sich🙄😏😏

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

und FC Bayern… 😁😉

Faktenchecker
Faktenchecker
Superredner
1 Monat 13 Tage

Warum taucht dann die Grippe so selten in der Presse auf. Kein gewinnbringendes Thema?

Faktenchecker
Faktenchecker
Superredner
1 Monat 13 Tage

Der wohnt als Selbstständiger in Pattaya.

faif
faif
Tratscher
1 Monat 14 Tage

….und ganz wichtig: menschenansammlungen vermeiden!…. nur keine panik 🙂

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

es uane hot nix mitn ondern zu tian…. lai weil i nit i s theater oder in die disko fir die negschtn 2 wochn gea hoasts nit dass i panik hon

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 14 Tage

@elvira seh ich auch so.Vorsicht -nicht Panik.

faif
faif
Tratscher
1 Monat 14 Tage

@Sag mal
…ich wurde wohl nicht ganz verstanden….es sollen menschenansammlungen gemieden werden und dann werden gleich eine heerschaft bürgermeister zusammengetrommelt….ist das nicht kontraproduktiv??….aber politiker sind sicher immun 🙂 deshalb nur keine panik

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 14 Tage

@elvira
Des isch Solidarität. Wenn jetzt jeder mitdenkt und amol awin dahoam bleibt schoffn wir des gemeinsom.

Savonarola
1 Monat 14 Tage

wenn ich mit dem Doppelpass als Österreicher reise, gelten dann die Einreisebeschränkungen für ital. Staatsbürger weiter gegen mich?

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 14 Tage

@savonarola

dir gebnse koan doppelpass🤣🤣🤣🤣🤣!Italiano sei e italiano rimani🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Italo
Italo
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Savonarola) Dein Doppelboss isch an Virus gstorben Viva🇮🇹

Faktenchecker
Faktenchecker
Superredner
1 Monat 13 Tage

Wenn Du mit dem Doppelpass auf der Grenze bist lässt Dich niemend mehr herein.

Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
1 Monat 14 Tage

Der Präsident des Robert Koch Instituts (heute bei ntv) sagte, daß das 10 mal gefährlicher ist als die Grippe und die mortalität 10 mal höher als bei der normalen Grippe ist. Also doch nicht so harmlos ….überhaupt für die Generation 60+

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

wie kann man so was äußern, wenn man nie und niemals die Zahl der gesunde Träger wissen wird?? Es gibt sehr viele Infizierte die gar nicht krank sind! Gibt es das auch bei der normalen Grippe??

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@Jiminy auch bei der Grippe hat man niemals genaue Zahlen. Das sind Statistiken, Hochrechnungen und Wahrscheinlichkeiten und werden von RKI auch so publiziert, was dann die Medien teilweise daraus machen, ist eine andere Geschichte.

Auf jeden Fall können diese Leute das bestimmt besser einschätzen als Du, oder bist du Virologe, Epidemiologe und Wahrsager in einem?

Mani 51
Mani 51
Neuling
1 Monat 14 Tage

Genau die Medien wenn sie mal schreiben würden wieviel Menschen jeden Tag am Hungertod sterben und ignoriert werden aber jeden Tag liest man nur Corona scheiß

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 14 Tage

Se sein 2 paar Schuhe

Evi
Evi
Superredner
1 Monat 13 Tage

Hunger isch nit unsteckend.

iberetscher
iberetscher
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

des iberleb mor nit, des wors endgültig 🤪🤪🤪

nakedtruth
nakedtruth
Tratscher
1 Monat 14 Tage

Die Pressemitteilung erklärt uns, dass Leute, die überreichlich dafür bezahlt werden, mal ihre Arbeit machen. Gratulation an die SVP!

nachgedacht
nachgedacht
Tratscher
1 Monat 14 Tage

auf alle *eventualitäten* vorbereitet… sel glabns woll selbr nit herr widmann… odr hobm sie a gloskugl?🤔
und hamsterkäufe gibts nur in der stadt…von wegen 🙈

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

uuuhhhhh, wir wern olle verhungern!! 😱 🤣😂😁

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Und jetzt stellt man sich vor in den nächsten Tagen erkrankt einer der Anwesenden und wird positiv getestet, dann sind alle Entscheidungsträger in Quarantäne 🙈

Die 1. Maßnahmen wäre solche Treffen zu vermeiden und sowas über Videokonferenzen zu machen.

Soviel zur Expertise unserer Experten.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 13 Tage

Informationstreffen wegen Infektionsgefahr unbedingt absagen!!

wpDiscuz