Vorsitz der vierten Gesetzgebungskommission

Keine Aufstockung der Region – Trost für Ladurner

Dienstag, 12. Februar 2019 | 08:18 Uhr

Bozen – Mit breiter Mehrheit hat sich die SVP am Montag gegen eine Aufstockung der Regionalregierung entschieden. Weil die Lega zurücksteckt, winkt für Jasmin Ladurner als Trostpflaster der Vorsitz der vierten Gesetzgebungskommission im Landtag, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Damit hat auch die letzte der 15 SVP-Mandatare eine bezahlte Zusatzfunktion.

In der Regionalregierung wird die SVP mit Landeshauptmann Arno Kompatscher und dem Ladiner Manfred Vallazza vertreten sein.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Keine Aufstockung der Region – Trost für Ladurner"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
a sou
a sou
Superredner
3 Tage 20 h

“Damit hat auch die letzte der 15 SVP-Mandatare eine bezahlte Zusatzfunktion.” 

Damit sollte alles gesagt sein… 

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
3 Tage 21 h

Jedem einem Posten mit Zulagen, ob jung oder alt, alle aufs Geld aus. Immer dasselbe mit dieser Partei, keine Erneuerung in Sicht. 🤔

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
3 Tage 19 h

Damit hat auch die letzte der 15 SVP-Mandatare eine bezahlte Zusatzfunktion.

Das wirft ein gutes Licht auf unsere gewählten Parlamentatier und natürlich auch auf die junge Frau welche nicht der SVP Praxis folgen wollte…

Das zeigt das Gesicht der SVP, alle sollen einen Sessel bekommen und gut verdienen vom Steuergeld egal ob während der Legislaturperiode oder danach… Man schaue nur welche posten EX-SVP’ler erhalten haben oh.e große Erfahrung auf dem Gebiet aber mit viel Erfahrung in der Politik…

Staenkerer
3 Tage 16 h

du sogsch es!!!
es isch zum kotzn!!

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
3 Tage 20 h

alles nur Kuhhandel, ist die junge Jasmin auch schon in der perfekten SVP-Praxis angekommen?

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
3 Tage 12 h

Sie hat s c h n e l l gelernt!

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
3 Tage 20 h

Nun hat die frau Ladurner neben ihrer vielen Freizeit doch noch eine Beschäftigung.

moler
moler
Tratscher
3 Tage 21 h

super

i derf gor nit eppes zuasätzlich verdienen , weil sel scheinbor nit vereinbor isch .
und de kriegn die amtler mit sinnlos hoache obfindungen lai so nochgworfn.

de kluan dienste warn epoer mitn obgeordnetn geholt schun mirgezohlt.
weil sem huckn sie jo eh lai ummer und tien handl aufhebn wia ihmene gsog werd

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
3 Tage 19 h

Bin ich froh für Jasmin, hatte wirklich sehr viel Angst, dass sie leer ausgeht . . aber jetzt wurde auch sie versorgt ! Fein, dann sind die nächsten 5 Jahre wenigstens nicht für die Katz 🙂

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
3 Tage 20 h

Es geht immer ums luebe geld und nicht um politik

Paul
Paul
Universalgelehrter
3 Tage 18 h

Self Service Sonderautonomie

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
3 Tage 21 h

Späte Einsicht der SVP, und das auch nur, auf Druck der Bevölkerung !

buggler2
buggler2
Neuling
3 Tage 19 h

A watsche firn londeshauptmonn hot er decht so fest gewellt a ordentliche Vertretung in regionalrot hobn

Calimero
Calimero
Superredner
3 Tage 16 h

So, damit hat jetzt jeder SVP Landtagsabgeordnete noch seinen eigenen Futtertrog
dazubekommen, das ist die Hauptsache.

Guri
Guri
Tratscher
3 Tage 17 h

Bravo Amici di Roma

er-wine
er-wine
Neuling
3 Tage 17 h

wem wos glabn?

alpi
alpi
Tratscher
3 Tage 11 h

Jo…. systematisch steuergelder verwerfen…

wpDiscuz