Autonomie im Mittelpunkt

Kompatscher im Gespräch mit dem französischen Generalkonsul Rogeau

Donnerstag, 31. Mai 2018 | 12:16 Uhr

Bozen – Seit vergangenem Herbst hat Frankreich einen neuen Generalkonsul in Mailand, und zwar Cyrille Rogeau. Er folgte auf Oliver Brochet. Das französische Generalkonsulat in Mailand ist zuständig für alle Regionen im Norden Italiens, also auch für das Land Südtirol. Deshalb hat Landeshauptmann Arno Kompatscher den französischen Generalkonsul in Mailand Cyrille Rogeau gestern im Palais Widmann in Bozen empfangen.

Bei ihrem Gespräch haben Kompatscher und Rogeau über die wichtigsten aktuellen Fragen betreffend die nationale politische Situation und die internationale politische Lage gesprochen. Der französische Generalkonsul zeigte großes Interesse an den Besonderheiten Südtirols, sowohl an den geschichtlichen als auch an den sprachlichen und kulturellen sowie politischen. Ebenso interessiert zeigte er sich an der Autonomie, die das Land Südtirol in Italien hat. Kompatscher und Rogeau waren sich einig, dass eine gute Zusammenarbeit zwischen den Regionen und Staaten hinsichtlich des Subsidiaritätsgedankens auf europäischer Ebene von besonderer Wichtigkeit sei.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Kompatscher im Gespräch mit dem französischen Generalkonsul Rogeau"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Kinig
20 Tage 2 h

…hatten mir lei net 1809 gegen die Franzosen gekämpft, nor hattmir heit ah an französischen Doppel- oder gor Dreifoch-Pass… 😅

wpDiscuz