Vorschlag für Gemeindeausschuss genehmigt

Konstituierende Sitzung des neuen Rates der Gemeinde Welschnofen

Sonntag, 11. Oktober 2020 | 11:17 Uhr

Welschnofen – Der Gemeinderat von Welschnofen hat am Freitagabend seine konstituierende Sitzung abgehalten. Dabei wurde die Wählbarkeit des Bürgermeisters Markus Dejori und der weiteren 14 Gemeinderäte bestätigt.

Nach dem Amtseid präsentierte der Bürgermeister seinen Vorschlag für den neuen Gemeindeausschuss bestehend aus den Räten Reinhard Lunger, Elisabeth Resch Oberegger, Hannes Meraner und Katja Rechenmacher Fäckl. Bei der Zusammensetzung wurde dem Wahlergebnis Rechnung getragen und auf eine ausgewogene Vertretung der Geschlechter geachtet.

Begleitet von interessierten Bürgern wurde der Vorschlag für den Gemeindeausschuss als auch das programmatische Dokument des Bürgermeisters vom Rat genehmigt.

Damit sind nun, so Bürgermeister Dejori „in Welschnofen die Weichen für Kontinuität in der Verwaltung gelegt. Wir werden neue Ziele darauf ausrichten, den Lebens- und Wirtschaftsraum im Dorf mit einer nachhaltigen und transparenten Arbeitsweise zu stärken.“

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz