Öffentliche Sicherheit

Lana installiert Überwachungskameras

Dienstag, 12. Februar 2019 | 10:40 Uhr

Bozen/Lana – Immer mehr Gemeinden installieren Überwachungskameras, um den Einwohnern erhöhte Sicherheit zu garantieren und um die Kleinkriminalität einzudämmen. Auch die Gemeinde Lana folgt diesem Beispiel.

Medienberichten zufolge werden in Lana in den kommenden Monaten sechs Überwachungskameras postiert. Die Kosten betragen rund 150.000 Euro, wobei 60 Prozent das Innenministerium übernimmt.

Die Daten der Kameras sind für die Ortspolizei und die Carabinieri online abrufbar. Staats- oder Finanzpolizei müssen hingegen eine Anfrage stellen, um auf die Daten zugreifen zu können.

Nicht nur Einbrüche und Fahrraddiebstähle sollen durch die Kameras verhindert werden. Anhand der Aufnahmen kann man auch erkennen, ob eine Autoversicherung bezahlt oder ein Fahrzeug gestohlen wurde.

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Lana installiert Überwachungskameras"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mauler
Mauler
Tratscher
3 Tage 17 h

Und wos bring des?
In die Städte sein a iberol Kameras und hobn bis heint no koan Verbrechen mit die sem augeklärt!
Und awia komisch wenn i im eigenen Dorf überwocht wer!

falschauer
falschauer
Superredner
3 Tage 15 h

nicht nur komisch, sondern inakzeptabel!!!

alex1992
alex1992
Grünschnabel
3 Tage 14 h

Weiss du wie viele verbrechen aufgeklärt werden?
Ich finde nicht jeder fall wird gross in der zeitung publiziert.
Und so als information, ein fall schliesst sich erst wenn der verbrecher für schuldig erklärt wird, und das dauert in italien bei die 5 jahre. Deswegen kannst du nicht verlangen heute eine kamera installiert zu haben und morgen das risultat wollen.
Und wie bitte kann man eine rentabilität einer kamera messen? Gar nicht. Sowie die öffentliche sicherheit kann man auch NICHT messen, sondern nur fühlen.

nuisnix
nuisnix
Tratscher
3 Tage 13 h

In der Stadt möchtest du Aufklärung mittels Kamera?
Im eigenen Dorf nicht?

ivo815
ivo815
Kinig
2 Tage 22 h

@alex1992 Gesetze und Maßnahmen ganz nach Gefühl, statt nach Bedürfnissen und Fakten. Die Welt verblödet zusehens

Apollon
Apollon
Tratscher
2 Tage 6 h

Weil du das weißt!

lupo99
lupo99
Neuling
3 Tage 17 h

Höchste Zeit,,,alle Gemeinden sollten so schnell wie möglich  Überwachungskameras installieren…..

lupo990
lupo990
Superredner
3 Tage 11 h

Und die,die negativen Kommentar geben haben alle ein schlechtes GEWISSEN…..

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 17 h

Pst…warum DAS jetzt wohl nötig ist?!.Woran DAS wohl liegt?!🙊

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
3 Tage 16 h

Richtig!

Johnarch
Johnarch
Grünschnabel
3 Tage 16 h

NSA wird’s freuen. Wegen der Panikmache in den überwiegend asozialen Medien werden nun sogar ganze Dörfer überwacht. Wahnsinn! Aber genau das will ja Vater Staat, totale Kontrolle unter dem Deckmantel der angeblich zunehmenden Kriminalität. Wie doof muss man eigentlich sein um so was auch noch gut zu heißen?

falschauer
falschauer
Superredner
3 Tage 12 h

das sehe ich genauso, ist im prinzip eine frechheit….kontrolle total, weil sie selbst versagen und den ganoven nicht das handwerk zu legen imstande sind

real1st
real1st
Tratscher
3 Tage 11 h

Ich denke nicht das die NSA eine Kamera in Lana benötigt um eventuelle Ziele zu überwachen da gibt es genug bessere Alternativen am besten den Aluhut bis unter das Kinn bauen dann schützt du dich auch gegen die Kameras

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
3 Tage 10 h

Tja, der Plan wird halt mit Nebelkerzen umgesetzt….

Apollon
Apollon
Tratscher
2 Tage 6 h

Die NSA hat damit überhaupt nichts zu tun. Da sollten sich viele überlegen ihren Facebook Account und Insta Account zu löschen. Aber da ist es ok alles über sich selbst zu veröffentlichen.

sergio
sergio
Neuling
3 Tage 15 h

6 kameras für 150.000€🤣 kriegst im internet für 500 €

magari
magari
Neuling
3 Tage 15 h

Diese Kennzeichen erfassenden Kameras wurden in Deutschland übrigens vor Kurzem durch das Verfassungsgericht verboten.

Mehlwurm
Mehlwurm
Grünschnabel
3 Tage 3 h

Das ist nicht richtig, die Kennzeichen dürfen weiterhin gelesen werden, jedoch nicht mit allen bisherigen Datenbanken abgeglichen werden. Gilt aber erst ab Anfang September. Ob es umgesetzt wird oder nicht liegt aber bei den Bundesländern (betroffen: Hessen, Baden-W), diese können den Abgleich mit richterlicher Zustimmung nämlich dann weiterhin durchführen (bei Verdachtslage). In Bayern wirds wohl keine Einigung mit dem Bund geben… da es eine erweiterte Gesetzgebungskompetenz gibt und die Bayern generell komisch sind, was Politik betrifft 😅

ivo815
ivo815
Kinig
2 Tage 22 h

Italien ist schon einen Schritt voraus. In einer Prolokratie darf man halt mehr. Sollte die AfD das Sagen haben, darf auch DE seine Bürger bespitzeln

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
3 Tage 14 h

Wird nicht viel bewirken, solange die Ganoven vom Gesetz her nicht viel zu befürchten haben!

Storch24
Storch24
Superredner
3 Tage 16 h

Ja die Gemeinden installieren Kameras bei den Dorfeingängen. Also bitte Augen auf was rund um das Dorf passiert. Denn jetzt werden sie die potentiellen Kunden !

Calimero
Calimero
Superredner
3 Tage 15 h

Damit gilt es zu berücksichtigen, dass man in Lana zukünftig auch beim schna .. live erwischt werden könnte.

alex1992
alex1992
Grünschnabel
3 Tage 14 h

Witzig dass eine ortspolizei und eine militärpolizei grenzenlos einsicht nehmen können, während das oberste italienische polizeiorgan eine anfrage stellen muss.

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
3 Tage 10 h

Alles ein Witz….
Die Polizei kennt die Verbrecher…
Hat sie mehrmals festgenommen und dann gleich wieder laufen lassen…
Da werden die Beamten wohl vom Bett aus den alles Überwachen….haa …ha…. haaaaa

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
3 Tage 10 h

Was hilft das wenn die Straftäter so wie so mehr oder weniger Straffrei davonkommen?

Goldrausch
Goldrausch
Neuling
3 Tage 8 h

obr olle facebook und co. hobm, wou wirklich ols bei di amis ogspeichert werd… zem jammert niamend … kronke Welt

Humanist
Humanist
Neuling
3 Tage 10 h

Ist Lana so unsicher geworden, dass wir uns schon überwachen müssen? Da muss ich was verschlafen haben.

buggler2
buggler2
Neuling
3 Tage 9 h

Damit zeigen Südtiroler Gemeinden dass sie für das Sicherheitspaket von Salvini sind und nehmen dankend an obwohl unsere Parlamentarier dagegen gestimmt haben. Frage wie geht das zusammen?

Nerymon
Nerymon
Neuling
3 Tage 6 h

“Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.” – Josef Goebbels

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
3 Tage 7 h

Werd standard ba ins….

Apollon
Apollon
Tratscher
2 Tage 6 h

Alle die hier vom Überwachungsstaat schreiben und Angst um ihre Privacy gaben sollten zuerst ihren Facebook Account löschen und auch ihr Handy stilllegen!!!

wpDiscuz