Einstimmiger Beschluss

Landesregierung auf Reisen: 100.000 Euro stehen bereit

Samstag, 09. Februar 2019 | 11:14 Uhr

Bozen – Jeder Landesrat hat Anrecht auf genau 11.111 Euro als Spesenrückvergütung für Reisen aus institutionellem Anlass. Die hat die Landesregierung am Dienstag einstimmig beschlossen.

Insgesamt wurden 100.000 Euro für die Mitglieder der Landesregierung als Außendienstzulage und als Spesenrückvergütung für Reisen bereitgestellt. Die Summe wird nicht gleichmäßig pro Kopf verteilt – aus dem einfachen Grund, dass etwa der Landeshauptmann mehr unterwegs sein wird als ein herkömmlicher Landesrat.

Dafür gestimmt haben Landeshauptmann Arno Kompatscher, seine Stellvertreter Arnold Schuler, Daniel Alfreider und Giuliano Vettorato sowie die Landesräte Thomas Widmann, Waltraud Deeg, Massimo Bessone und Maria Hochgruber Kuenzer.

Ein Landesgesetz vom 19. Februar 2017 sieht vor, dass die Mitglieder der Landesregierung Anrecht auf Spesenrückvergütung für die Hin- und Rückfahrt im Flugzeug, Schiff oder Zug (im Einzelschlafwagon) haben, sofern die institutionelle Reise von der Landeshauptstadt aus ihren Anfang nimmt. Eingeschlossen sind auch Übernachtungen mit Frühstück in Herbergen, bei denen es sich maximal um Vier-Sterne-Betriebe handeln darf.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Landesregierung auf Reisen: 100.000 Euro stehen bereit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
So ist das
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

Sind ja nur Steuergelder 😡

Iris
Iris
Tratscher
9 Tage 18 h
sind die 10000 jetzt noch nicht dabei ??  Die Daten und Fakten: Ein normaler Abgeordneter verdient 9.800 Euro brutto im Monat zusätzlich einem Pauschalbetrag von 700 Euro zur Rückerstattung der für die Ausübung des Mandats bestrittenen Kosten. Dazu kommen noch 750 Euro für belegte besondere Aufgaben, etwa für die Rückerstattung von Mahlzeiten und zurückgelegten Kilometern. Zu diesem Grundgehalt gesellen sich seit Inkrafttreten des Landesgesetzes Nr. 5 von 2017 folgende zusätzliche Vergütungen in Form einer völlig freien Spesenrückerstattung – aber de facto als Gehaltsbestandteil: 4.600 Euro im Monat für den Landeshauptmann, 4.100 Euro für seine Vizes, 3.300 Euro für den Landtagspräsidenten,… Weiterlesen »
Raphi
Raphi
Grünschnabel
9 Tage 11 h

Politiker muss man werden und nit normaler schufter.!!!!!

lenzibus
lenzibus
Tratscher
9 Tage 9 h

@Raphi kannst ja noch werden,bei den nächsten Wahlen!

Staenkerer
9 Tage 9 h

@Raphi wenn sich de heldn amoll für normale schufter ins zeug legn würden, vergönnat man ihnen eh des oane und ondre, ober so ischves reine ausnutzerei!

Rabe
Rabe
Grünschnabel
9 Tage 17 h

Einstimmiger Beschluss! Wie so terf i do net mitbestimmen?

Calimero
Calimero
Superredner
9 Tage 18 h

Ein hauseigener Jet wäre auch noch dringend von Nöten.

typisch
typisch
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

Ich will auch geld für reisen

Staenkerer
9 Tage 18 h

hauptsoch inser rubel rollt. …

lenzibus
lenzibus
Tratscher
9 Tage 9 h

Saenkerer@ hast ausgerechnet wieviel von dier rollt!😂😁

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

Guate Reise ; und viel Spass !

Staenkerer
9 Tage 9 h

wenn se wenigsten nimmer zrugg kamen …

alpi
alpi
Tratscher
9 Tage 15 h

11.111 et awia wianig? I tat no eppes drau.. 😕

nok
nok
Tratscher
9 Tage 15 h

Von den reichen kann mann sparen lernen.

TanteEmma
TanteEmma
Grünschnabel
8 Tage 22 h

Wahrscheinlich ist das Geld auch für andere Dinge gedacht, glaube nicht dass der Landeshauptmann in einer Herberge übernachtet

wpDiscuz