Stärkung der Demokratie

Landtagswahl 2018: Landeshauptmann ruft zur Wahl auf

Donnerstag, 18. Oktober 2018 | 16:21 Uhr

Bozen – Am kommenden Sonntag, dem 21. Oktober 2018, wird Südtirols Landtag neu gewählt. Die 35 Landtagsabgeordneten bestellen in der Folge die Landesregierung. “Wer in den kommenden fünf Jahren in Südtirol Verantwortung trägt und die Weichen stellt, entscheiden die Wähler und Wählerinnen”, betont der Landeshauptmann. Er ruft daher alle 424.181 Stimmberechtigten dazu auf, diese Möglichkeit der Mitbestimmung zu nutzen und durch ihre Stimmabgabe auch die Demokratie zu stärken.

Freie Wahlen seien eines der Kennzeichen der Demokratie, ebenso wie die Gewaltenteilung, der Schutz von Minderheiten und Menschenrechten. In der Vergangenheit seien diese Rechte, “die wir heute als Selbstverständlichkeit empfinden und deren Infragestellung oft gar nicht wahrgenommen wird”, zum Teil hart erkämpft worden. Millionen Menschen sei es heute noch vorenthalten, selbst über die Zusammensetzung ihrer Landesparlamente und ihrer Regierung zu entscheiden, gibt der Landeshauptmann zu bedenken. Daher sei es “gleichermaßen Bürgerrecht und Bürgerpflicht, diese gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen und nach einer gewissenhaften Entscheidung zur Wahl zu gehen, um Südtirols künftigen Weg mitzubestimmen”, zeigt sich der Landeshauptmann überzeugt.

“Eine hohe Wahlbeteiligung, die eine breite politische Meinungsäußerung wiederspiegelt, stärkt den Zusammenhalt in der Gesellschaft, belebt die demokratische Kultur und legitimiert die landesparlamentarische Arbeit. Sie stärkt die politischen Vertreter und Vertreterinnen in ihrem Tun”, betont der Landeshauptmann. Wer nicht zur Urne gehe, überlasse anderen die Entscheidung über die Zukunft des Landes. Nur wer seine Stimme abgebe, nutze die Möglichkeit, Demokratie zu leben und Demokratie zu stärken.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Landtagswahl 2018: Landeshauptmann ruft zur Wahl auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
forzafcs
forzafcs
Superredner
28 Tage 5 h

Je mehr Leit wählen gian deso gresser wert die Watschen! 

WM
WM
Universalgelehrter
28 Tage 9 Min

Arno schießt sich selber ins bein ausser die bauern wählt koaner mehr svp😜😜😜

Staenkerer
27 Tage 23 h

sell stimmt!
wenn er schun so drum bittet soll er de a kriegn ….

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
27 Tage 15 h

mittlerweile gibs glabi bauern a viele, wossn nimmer svp wählen.
mir kimo fier, no treuer gewordn isch foscht di touristnlobby…..

venus
venus
Neuling
27 Tage 14 h

i gea wählen und werd die SVP abwählen !!!

gogo
gogo
Grünschnabel
28 Tage 4 h

Ich hab jetzt einige Wahlen ausgelassen da ich von der Politik nichts wissen wollte. Herr Kompatscher, ich werde diesmal zur Wahl gehen, aber die SVP wirds halt 100% NICHT

Mamme
Mamme
Superredner
28 Tage 3 h

habe gerade Südtirol heute geChaut,wo der Landeshaptmann über die Zukunftspläne gefragt wurde,unter anderem auch,was er meint,dass viele alte Leute mit ihrer Rente nicht über die runden kommen,KEIN einziges Wort darüber geantwortet,

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
28 Tage 1 h

naja, bin kein SVP Fan, aber vielleicht ist manchmal besser still sein, denn ich habe jede Menge super gescheite Politiker erlebt die für alle Probleme DIE Antwort hatten, und zum Schluss nur Luft, nichts als Luft!

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
28 Tage 26 Min

… hosch du dir a Ontwort bez. des Thema’s fi ihm erhofft?
Redn konn er guat obr die wirklichn Probleme de wos is Lond momentan hot, will er nit sechn!

Anja
Anja
Superredner
28 Tage 10 Min

arno antwortet NIE… er lächelt und redet ohne zusammenhang von anderen dingen und dann grinst er wieder 😆

Grünschnabel
27 Tage 15 h

@Anja

das ist die Kunst eines Politikers

Reden, Reden, Reden und zum Schluss weiss keiner, was er Redete.

Seidentatz
Seidentatz
Grünschnabel
28 Tage 3 h

Jo und wie ich wählen gehen werde. Aber Blumen werde isch sicher keine ankreuzen. Die werde ich meiden wie der Teufel das Weihwasser, Herr Kompatscher.

neidhassmissgunst
28 Tage 2 h

Jetzt habe ich eine Weile überlegt was dies wohl heißen soll.
Es ist mir dann eingefallen, die Biancofiore willst du nicht ankreuzen. Passt schon, Deine Entscheidung.  😋

KASPERLE
KASPERLE
Tratscher
28 Tage 3 h

Keine gute Idee aus seiner Sicht die Wahlbeteiligung zu fördern….je mehr wählen gehn, desto mehr “unkontrollierte” Wähler gibt es. Je niedriger die Wahlbeteiligung, desto besser für die Parteien mit “alten” Stammwähler wie die SVP. Ich hoffe auf eine sehr hohe Wahlbeteiligung, vor allem unter den Jungen!

sepp2
sepp2
Tratscher
28 Tage 5 h

und wie ich wählen werde.

lupo990
lupo990
Superredner
28 Tage 3 h

Troppo tardi,,,,es hobs oramai in Zug versäumt…🚆🚄

Oberlaender
Oberlaender
Tratscher
28 Tage 4 h

bla bla bla

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

heute im Editoriale von “Qui Bassa Atesina”, ein Aufruf an die italiener italienisch zu wählen: “[…] non dimentichiamoci da dove veniamo, dei sacrifici dei nostri nonni nell’arrivare in un territorio nuovo e ostile. […]”. Hat eigentlich jemand von uns diese nonni hier eingeladen?? Ich merke wieder einen wachsenden disagio bei den italienern hier in Südtirol! Vielleicht wissen sie nicht, dass die Welt gross ist und sie auch weiterziehen können.

m69
m69
Kinig
28 Tage 1 h

iuhui

nicht bei mir! :-)))

ist das von C.P.?

Ingalingreichts
28 Tage 1 h

Und wia mir wähln gian…ober sicher nit die weisse blume…

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 2 h

Wir haben nur am Sonntag eine Wahl.

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
28 Tage 25 Min

Jo sell wermr Arnole, obr nit des wos dir erhoffsch! 😊

Parteikartl
Parteikartl
Grünschnabel
28 Tage 1 h

@
forzafcs,

moansch du a dr Kompatscha isch afn Weg a ondere Bleibe zu  suichn?

Caligula
Caligula
Grünschnabel
28 Tage 1 h

Wir sollten schon alleine deshalb wählen gehen weil für dieses Recht weltweit Menschen geblutet haben,bluten und noch bluten werden. Ich bin viel in der Welt herumgekommen und weiß, daß freie Wahlen nicht überall eine Selbstverständlichkeit sind. Dieses Recht der freien Wahl egal wie oder für wen wir uns am Sonntag entscheiden ist nie hoch genug anzurechnen auch wenn viele von uns nichts anderes gewohnt sind. Amen!

hoffnung
hoffnung
Tratscher
28 Tage 39 Min

Ich wüßte nicht wen ich am Sonntag wählen sollte. Vielleicht jemand der das Verkehrschaos in Meran – das von den Grünen in Meran verursacht worden ist – beendet.Oder gibt es Jemand der dafür sorgt, daß 2019 die Bauarbeiten für den Küchelbergtunnel beginnen? Mir fällt niemand ein. Wähle wahrscheinlich ein ruhiges Plätzchen mit Bierchen.

wpDiscuz