Drei Mandate als Ziel

Lega auch in Südtirol im Aufwind

Sonntag, 17. Juni 2018 | 11:03 Uhr

Brixen – Die Lega peilt in Südtirol drei Mandate im Landtag an. Im Gespräch mit der Sonntagszeitung „Zett“ erklärt Massimo Bessone, Kommissar der Lega in Südtirol, welchen Aufschwung die Partei in den vergangenen drei Jahren erfahren hat.

Von sieben Mitgliedern im Jahr 2014 sei man derzeit bei knapp 200. Man verzeichne Zuspruch bei Wählern aus allen drei Sprachgruppen, so Bessone.

Verwirklicht die Lega in Südtirol ihr Ziel, bei den Landtagswahlen stärkste italienische Partei zu werden und drei Mandate zu holen, ist sie damit auch potenzieller Regierungspartner der SVP, würde dann laut Autonomiestatut den Vize-Landeshauptmann und ein oder zwei Landesräte stellen.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen Sonntagszeitung “Zett”!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

41 Kommentare auf "Lega auch in Südtirol im Aufwind"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
AnWin
AnWin
Grünschnabel
1 Monat 45 Min

…iisch jo logisch!Salvini ist ein Mann derTaten und nicht der Worte!!!

vitus
vitus
Grünschnabel
29 Tage 22 h

@anwim
Passt sell zur SVP???

Ein Louter
Ein Louter
Grünschnabel
29 Tage 20 h

@vitus die Svp drahnt sich wia a Fohne im Wind 👍😅

meinungs.freiheit
1 Monat 28 Min

Für die italienische Bevölkerung eine gute Partei, sollte in Zukunft als italienische Regierungspartei im Landtag sein, das wäre toll !

Staenkerer
29 Tage 23 h

i hoff de SVP mocht an totalabsturz!
sollte sell (wos gott verhüten möge) nit passiern soll se entlich regierungspartner kriegn de nit kuschn und sich nit mobben lossn!

steidler
steidler
Grünschnabel
29 Tage 17 h

@Staenkerer diese paar Schreiber im Forum spiegeln noch lange nicht die Meinung der ganzen Bevölkerung wieder. Nur weiterträumen!

Staenkerer
29 Tage 6 h

@steidler i woas jo ni wie es do den mitkomentatoren geat, ober i red a mit ondre leit und vermiss a ba de sem de SVPlobeshymnen von no vor 5 johr ….schaugn mir amoll …

So sig holt is
So sig holt is
Tratscher
29 Tage 6 h

@Staenkerer wia oft hoben do 20- 30 leit geschrieben, huier geats dor svp an den krogen und decht hoben sies olm wieder gmocht, wenn a mit wianiger Stimmen.. mol jemand onders war sicher a nit letz ober es gib no so viele leit wos svp wehln, dass sie sicher wieder ihre von die stärksten, wenn nit sogor wieder DIE stärksten sein. Mir werdens segen

Felix von Wohlgemuth
29 Tage 23 h

A nationalistische Partei (wos die Lega mitn Salvini gworden isch) kannet für ins Südtiroler a gfahrlich werden…als Minderheit sollet man ollm aupassen, wen man beklotscht…

peterle
peterle
Superredner
29 Tage 21 h

Es könnte aber vorerst passieren dass Einiges der letzten Dekaden aufgeckt wird.

enkedu
enkedu
Kinig
29 Tage 18 h

Ongst vor Integration? haha

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

ich habe auch meine Bedenken.Er bekommt von Südtirolern Stimmen aber Sein Interesse gilt sicher nur ITALIEN.

hans--
hans--
Grünschnabel
1 Monat 44 Min

das finde ich gut  wenn eine Partei mal den Platzhirsch die Stirn zeigt 

Max
Max
Grünschnabel
1 Monat 39 Min

Gut so, endlich kommt etwas Konkurenz ins spiel. Dann ist endlich fertig mit leeren Versprechen.

ando
ando
Universalgelehrter
1 Monat 36 Min

Sehr gut! Könnte eine „Lösung“ sein!

Ewa
Ewa
Tratscher
29 Tage 20 h

Wenn hier alle so große Legafans im Forum sind, bin ich gespannt wie sich Südtirol entwickelt, wenn wir von einer italienischen Rechten regiert werden. Also ich möchte das nicht erleben. Das hatten wir schön vor 75 Jahren. Aber anscheinend können sich die meisten nicht mehr erinnern, wie wir Südtiroler darunter gelitten haben! Dumme Südtiroler!

Sun
Sun
Tratscher
29 Tage 18 h

Ja Ewa das ist leider so, da ich aber weis, dass diedes Forum kein Spiegelbild der Südtiroler ist bin ich wieder beruhigt.

Ewa
Ewa
Tratscher
29 Tage 16 h

@Sun
Stimmt.

ahiga
ahiga
Tratscher
29 Tage 2 h

evtl. hast sogar recht. Aber deswegen sind noch lange nicht alle südtiroler dumm!
und ganz nebenbei…die linken haben bis jetzt ja wohl auch nix, aber gar nix auf die reihe bekommen.
Also versuchen wir es mal in die andere Richtung.
Und mit den Sprüchen vor 75 jahren..
damit sollte endlich schulss sein.
Wir fahren auch keine kutschen mehr..
Telefonieren Schnurlos…
Sind auf dem Mond gelandet..
und sind freier denn je…
die gesamte welt hat gelitten, jahrhundertelang. Wie weit willst denn zurückschauen….bis zu den kreuzrittern, den alten römern? oder wird wiedermal genau bei mussolini halt gemacht?
Das war alles ” gestern ” …
und gestern zählt nicht

Ewa
Ewa
Tratscher
28 Tage 22 h

@ahiga
Typischer Stollakommentar.😂😂

Ewa
Ewa
Tratscher
28 Tage 20 h

@ahiga
Und ich habe nie gesagt dass alle Südtiroler dumm sind…

ahiga
ahiga
Tratscher
28 Tage 19 h

@Ewa ..
aber du meinst definitiv alle die nicht deiner meinung sind, oder?
und was bedeutet stollakommentar? du meinst also ganz hoch wohnender bergbauer? oder wie?
täusch dich mal nicht

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

Wenn Lega und 5 Sterne gute Arbeit leisten und dies der Bürger im Alltag verspührt dann sind alle anderen weg vom Fenster und es wär endlich wünschenswert und höchste Zeit dafür.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

dass SVP weg muss stimme ich zu ….aber wählen tu ich STF.

KASPERLE
KASPERLE
Grünschnabel
29 Tage 23 h

Ich hoffe die 5-Sterne kriegen mehr Stimmen als die Lega

Pat
Pat
Grünschnabel
29 Tage 20 h

Meine Stimme ham se auch. Leider sind alle Südtiroler Parteien nicht mehr wählbar.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

was spricht gegen STF?Als Freistaat fallen Uns die Probleme von IT alle weg.

Schoko
Schoko
Neuling
29 Tage 17 h

Wahre worte… leider… vor einigen jahren war i gor nia af de idee kem, obo mittlerweile… jo wos soll i sogn, sie tian sichs ola selbo und di svp usw. isch leider nima des wos sie worn

aristoteles
aristoteles
Tratscher
29 Tage 22 h

so soll es weitergehn, jawollllllll

Chrissy
Chrissy
Grünschnabel
29 Tage 18 h

Die Freiheitlichen und die Südtiroler Freiheit sollten sich mal endlich zusammenstreiten und ein anständiges Konzept aufstellen, dann mit Lega und 5 Sterne eine Koalition schließen: Das wäre die beste Lösung für alle und Tschüss SVP!!!! Ab in die Opposition, da wo sie lange schon hin gehören sollte. Landeshauptmann? Da könnte ich mir den Pöder gut vorstellen, einer der einzigen mit einen Hausverstand der nicht nur die Marionette für andere spielt.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

der geht mir mit Seiner Familienfreundlichkeit inzw.etwas auf die Nerven.Es gibt auch alleinstehende Menschen genug .

Calimero
Calimero
Superredner
29 Tage 21 h

Gibt es schon eine Kandidatenliste der Lega für den Südtiroler Landtag ?

hans--
hans--
Grünschnabel
29 Tage 19 h

ich hoffe auf Umverteilung der Gelder von Bauern und betriebe  zu den Rentnern und Arbeiter  jetzt haben die immer kassiert jetzt soll es mal anders kommen

bedenklich
bedenklich
Grünschnabel
29 Tage 21 h

leitner und pöder haben immer nur geredet…was die svp macht, naja… salvini setzt seine worte in taten um… würde fast sagen, dass es mehr als 3 werden…

Dissident
Dissident
Neuling
29 Tage 4 h

Sie waren aber auch nie in der Regierung!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
29 Tage 3 h

@Dissident Da merkt man mal, wie viel Vertrauen die Leute in sie haben.

Anduril61
Anduril61
Grünschnabel
29 Tage 20 h

Ich denke, ein politischer Wandel kann mal nicht schaden, eine gewisse Unsicherheit der Menschen ist einfach da. Hauptsächlich das Problem mit der Sicherheit treibt viele um….wenn da mal eine härtere Gangart gefahren wird finde ich das schon Ok. Die SVP hat sich leider zu einer Verwaltungspartei entwickelt die gegen aktuelle Probleme leider kein Konzept bzw die richtigen Leute an entscheidenden Posten hat…..langfristig wird sich zeigen was ein Wandel bringt….in Ö sind die Menschen mit ihrer rechts angehauchten Regierung mal stark zufrieden….

nobody
nobody
Tratscher
29 Tage 19 h

Gut sooo. I hoff die Lega ziecht s Programm durch!

Paul
Paul
Universalgelehrter
29 Tage 17 h

und andere werden baden gehen

m69
m69
Superredner
28 Tage 20 h

Die Lega wird stark sein bei den nächsten Wahlen,und das ist auch gut so, ein Wechsel in der Politik ist schon lange hinfällig.

Paul
Paul
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

Viele Südtiroler werden Lega und 5* wählen , die ausschliesliche Lobbypolitik und die massive Ausgränzung und Diskriminierung der Einheimischen Bevölkerung in ALLEN. sozialen Bereichen bleibt sicher nicht ohne Folgen , im Gegenteil , ein absolutes. ” NO. GO “

wpDiscuz