Gemeinderatswahlen stehen an

Lega Meran setzt auf Sicherheit, Wirtschaft und Mobilität

Dienstag, 16. März 2021 | 13:43 Uhr

Meran – Bei der Meraner Lega wird angesichts der bevorstehenden Gemeinderatswahlen intensive Vorbereitungsarbeit geleistet. Ehrgeizige Ziel sei es, den Wählern ein konkretes Wahlprogramm zu präsentieren, welches sich auf wirtschaftliche Maßnahmen konzentriert, die für den Neustart von Meran elementar und zugleich sofort umsetzbar seien, heißt es in einer Presseaussendung.

“Wirtschaft, Sicherheit und Mobilität sind nur einige der Grundsäulen unseres Programms “, erklärt Rita Mattei, die Meraner Sektionssprecherin des „Carroccio“.

Die Zeiten seien alles andere als rosig. “Unsere thematischen Arbeitskreise, die derzeit in digitaler Form abgehalten werden, beziehen etablierte Meraner Fachleute aus verschiedenen Branchen mit ein. Unsere Vorschläge, die wir für den Relaunch von Meran präsentieren werden, fokussieren sich ausschließlich auf eines – aufs Handeln”, erklärt Lega-Chefin Rita Mattei. Bald werde man die konkreten Vorschläge zur wirtschaftlichen und sozialen Belebung Merans den Bürgern präsentieren.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Lega Meran setzt auf Sicherheit, Wirtschaft und Mobilität"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Die Lega hat Schuld am Corona-Wahnsinn in der Lombardei.

wpDiscuz