Kürzere Schulzeiten

Matura in vier Jahren an sechs Oberschulen in Bozen

Donnerstag, 11. Mai 2017 | 11:52 Uhr

Bozen – Das Bildungspaket, das die Landesregierung am Dienstag verabschiedet hat und das nun noch vom Unterrichtsministerium in Rom genehmigt werden muss, beinhaltet die Einführung des vierjährigen Bildungsweges an der Oberschule. Konkret bedeutet das: Man kann die Matura bereits nach vier Jahren Oberschule machen.

“Damit können, in Anlehnung an andere europäische Modelle, die Schulzeiten verkürzt werden. Den Familien und Schülern steht es dann frei, das für sie geeignete Modell auszuwählen”, sagt Landesrat Tommasini.

Sechs italienische Oberschulen in Bozen wollen nun diese Möglichkeit anbieten. Dabei handelt es sich um die Schulen Battisti, Galileo Galilei, Marcelline, Rainerum, Toniolo und Itas Pertini.

In Deutschland sind ähnliche Modelle in der Vergangenheit bereits umgesetzt worden, doch dort rudert man bereits wieder zurück. Das Land Niedersachsen will das Turbo-Abitur sogar wieder abschaffen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Matura in vier Jahren an sechs Oberschulen in Bozen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
andy215
andy215
Grünschnabel
16 Tage 22 h

Dann haben die Schüler noch mehr Leistungsdruck!

wpDiscuz