„Dem Projekt Priorität geben“

Meraner SVP Meran hofft auf neuen Glanz für die Meinhardstraße

Donnerstag, 01. Juli 2021 | 11:36 Uhr

Meran – Die Meinhardstraße ist die direkte Verbindung vom Meraner Bahnhof zur Innenstadt und ist sozusagen das Tor zum Zentrum. Trotz ihrer Wichtigkeit erscheint sie in einem lieblosen Zustand. Vertreterinnen und Vertreter der Meraner Volkspartei haben sich vor kurzem mit einigen Geschäftsleuten getroffen, um über die Aufwertung der Einkaufsstraße zu diskutieren. Alle Beteiligten zeigten sich überzeugt, dass diese Verbindungsstraße eine dringende Aufwertung benötigt.

“Eine Neugestaltung ließe sich recht einfach umsetzen und wäre für die Gemeinde keine allzu große finanzielle Belastung”, weiß Christoph Mitterhofer, “ich denke hier an einen neuen Straßenbelag, moderne Beleuchtung und an städtisches Grün.”

Gleichzeitig gelte es, für diese wichtige Verbindungsstraße den Radverkehr zu optimieren – dieser würde die Zone beleben. Viel zu lange sei die Neugestaltung der Meinhardstraße verzögert worden. Nun sollte sie den Vorrang haben, zeigen sich alle Exponenten der Volkspartei überzeugt.

Karoline Fuchs, selbst ehemalige Eigentümerin einer Bäckerei in der Meinhardstraße ist von der Aufwertung überzeugt: “Je attraktiver diese Straße ist, umso mehr Kaufleute wollen dort ihre Zelte aufschlagen, das fördert den Besucherstrom.”

Eine innovative Beleuchtung und ein höherer Besucherstrom würden sich positiv auf das Problem der illegalen Müllablagerung auswirken und das Sicherheitsgefühl in der Zone erhöhen.

Die Meraner SVP möchte der Neugestaltung der Meinhardstraße Priorität geben und hofft auf eine rasche Umsetzung des Projektes.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Meraner SVP Meran hofft auf neuen Glanz für die Meinhardstraße"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

Träumt weiter…..das mit dem Glanz ist schon lange vorbei….

Paladin
Paladin
Tratscher
17 Tage 21 h

Dann bitte auch die Manzonistr. aufwerten. Der Asphalt dort ist schon lange hin und der Gehsteig besonders für ältere Leute oder Behinderte, da sehr abschüssig, nur schlecht zu benützen.

wpDiscuz