Rechnungshof fordert Geld

Millionen-Forderung: Durnwalder und (Ex-)Landesräte erhalten unliebsame Post

Donnerstag, 04. Oktober 2018 | 08:05 Uhr

Bozen – Der Rechnungshof hat Beschlüsse der Landesregierung aus den Jahren 1999 bis 2009 ins Visier genommen und eine Zahlungsaufforderung an Landeshauptmann a. D., Luis Durnwalder, und 15 großteils ehemalige Landesräte geschickt.

Sie sollen 2,7 Millionen Euro bezahlen, weiters angereifte Zinsen, Aufwertung und Verfahrenskosten – macht zusammen weit über drei Millionen Euro.

Wie das Tagblatt Dolomiten schreibt, sind diese Zahlungsaufforderungen eine Folge der Verurteilung von hochrangigen Südtiroler Landesverwaltern im Dezember 2017. Demnach sollen sie bei der Unterzeichnung von Kollektivverträgen grob fahrlässig gehandelt und dem Steuerzahler so Schaden geschadet haben.

Sie wurden zur Zahlung von 565.000 Euro verurteilt, wogegen fast alle Verurteilten rekurriert haben. Mit der Materie wird sich nun auch der Verfassungsgerichtshof befassen.

Noch bevor dieser eine Entscheidung getroffen hat, ist der Rechnungshof hat sich der Rechnungshof nun viele ehemalige und teils noch amtierende Landesräte zur Brust genommen. Landesrätin Waltraud Deeg erklärt, dass es hier letztlich um eine Frage der Kompetenz gehe.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Millionen-Forderung: Durnwalder und (Ex-)Landesräte erhalten unliebsame Post"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
a sou
a sou
Superredner
13 Tage 43 Min

Man was wollt ihr denn in der Vergangenheit. So schlecht haben die damals nicht gearbeitet!
Den aktuellen Damen und Herren ist viel mehr auf die Finger zu schauen, denn so viel Mist wie derzeitige Besetzung baut, hat es die letzten 30 Jahre nicht gegeben!!   

m69
m69
Universalgelehrter
13 Tage 27 Min

A sou!

Finde ich auch!

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
13 Tage 20 Min

…. hmmmm Mist hom de dovor a gibaut!  und firn Mist den se gibaut hom, hom se sich no selbo super entlohnt!   sel tion de, de itz am Ruder sein net!

a sou
a sou
Superredner
12 Tage 22 h

@Tantemitzi … Ach so? Die ganzen Stargehälter sind jetzt wohl gerechtfertigt. Alleine schon für das runterwirtschaften der Sanität, gehört den aktuellen alles genommen. 

Leo 675
Leo 675
Tratscher
12 Tage 8 h

😂😂😂

Loewe
Loewe
Superredner
12 Tage 22 h

DES ISCH A WITZ!

Was braucht es denn die Landesregierung, wenn nach Jahren deren Beschlüsse bestraft werden?

dann soll gleich der Rechnungshof die Landesregierung übernehmen. 😕😏

Wer zahlt die zusätzlichen Gerichtskosten, der Anwaltskosten, nachdem sie den Rekurs gewinnen? Wieder die Steuerzahler …

a sou
a sou
Superredner
12 Tage 21 h

Genau!! Ausser Spesen nix gewesen!! Weitaus schlimmere Vergehen würden nicht bestraft oder so in die Länge gezogen, dass die Verjährung greift…

Loewe
Loewe
Superredner
12 Tage 21 h

@a sou

Stimmt, das gibs doch nicht.

So viele Jahre zurückgreifen, wahnsinn!! Was das alles an Geld kostet?

Schaut so aus, als ob irgendjemand unbedingt will, dass Luis auf biegen und brechen irgendwie noch gestraft werden sollte.

Immer und immer wieder.

Lasst den Durnwalder Luis doch mal in Ruhe!!!

Gibt es jemand, der den Rechnungshof kontrolliert oder dürfen die machen was sie wollen?? Denn sonst wird das eine Modeerscheinung, dass die bei jedem Furz sich einmischen. Das kann doch nicht sein!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 13 h

@Loewe Wer so Jemanden verteidigt War wohl ein erfolgreicher Bittsteller.Zum kotzen.

Boerz
Boerz
Grünschnabel
12 Tage 23 h

nicht einmal die von einigen dieser Herren geschuldeten Rentenvorschüsse zahlen sie zurück dann kann man sich schon vorstellen was diese am Ende zahlen werden!! und immer gibt es noch Leute hierzulande die der Meinung sind so einer Partei sollte man die Stimme geben!! na dann guate Nocht Südtirol!!

Septimus
Septimus
Superredner
12 Tage 21 h

Schon wieder ein indirekter Angriff auf unsere Autonomie…oder was denkt ihr??

Rechner
Rechner
Superredner
12 Tage 19 h

Ich denke eher dass man ganz schön blöd sein muss wenn man heute in die Politik will.
Recht macht man es keinem, so viel verdienen sie auch wieder nicht. Nach Parteiangaben bleiben zwischen 3000 und 4000 Netto. Vor allem wenn dann solche Rechnungen kommen.

Septimus
Septimus
Superredner
12 Tage 16 h

@Rechner Corruptissima re publica plurimae leges…

Staenkerer
12 Tage 19 Min

@Rechner sell sog i a! wenn de oemen jetz de summen zruggzohln müßn nor derhungern se ins, .. gell?
wenn ober kloanrentner folsch ausgezohlte erhöhungen zruggzohln müßen, oder familien folsch berechnetes kindergeld, sem kennen se a koan pardon, a wenns johre zrugglig, und des de leit wirklich in not bring! lei hobn de rentner und de familien nit es geld mit anwälte um ihr recht zu streitn und oan rekurs nochn ondern unzustrebn, de zokln, a wenn se dabei olles verliern!

erika.o
erika.o
Superredner
12 Tage 23 h

ich glaube kaum, dass es diesmal anders ist als schon einige Male zuvor und die “Herrschaften” wirklich zahlen müssen…
wahrscheinlich läuft’s wie immer …
außer Spesen nichts gewesen.

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
12 Tage 19 h

leider, leider🤤

So ist das
So ist das
Superredner
12 Tage 22 h

Passieren wird dann wir üblich nichts.
Rekurs auf Rekurs und dann Verjährung

Kurt
Kurt
Universalgelehrter
12 Tage 19 h

auch wenn s so kommen könnte, der schale Nachgeschmack hängt in der Luft und bleibt und färbt sich ab im Bestreben gewisser Persönlichkeiten, dass sich die Nachkommenden in Hochachtung und Dankbarkeit vor ihnen verneigen.😊

Staenkerer
12 Tage 11 Min

konn s in! ober sell isch koan grund ihnen nit ständig auf de zehen zu steign und sie nit dauernt zum hondeln zu zwingen!
wie @kurt sog, wenigstens solln de traurige bereicherung de sie sich sich durch ausnutzn ihrer position zukemmen gelossn hobn, ständig wieder erwähnt wern damits nit so schnell in vergessenheit gerotet!
des herrschoftn sei jo a privatleit, wohnen in dörfer oder städte und solln sich wenigstens dort schamen müßn!

Paul
Paul
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

self service Autonomie

Hausverstond
Hausverstond
Neuling
12 Tage 15 h

Olls unzufriedene Besserwisser hier im Forum,und dazu noch anonym.FURCHTBOR

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
12 Tage 13 h

@ Hausverstand

Sie schreiben sich doch auch nicht *** Haus Verstand ***

Aurelius
Aurelius
Superredner
12 Tage 13 h

Hausverstand

Du bist auch anonym. das ist ja der Sinn hier. und ich finde sie haben recht!

Hausverstond
Hausverstond
Neuling
12 Tage 47 Min

@Robin Hood vollkommen richtig,aber ich schreibe keinen Stumpfsinn!

Staenkerer
12 Tage 7 Min

koaner von ins isch richtig anonym, denn name und anschrift lig ba der eedaktion auf! und do datenschutz jo, wie man olleweil öfter list, soooo guat funktioniert, woas koaner von ins obver wirklich anonym isch und des bleib… also….

Hausverstond
Hausverstond
Neuling
11 Tage 19 h

@Staenkerer aber bei Stol hätte man ja auch die Möglichkeit Kommentare abzugeben,wieso sind die da Mangelware?Schönes Wochenende🤗

AAA
AAA
Grünschnabel
12 Tage 16 h

selbstbedienungsladen SVP.

Robin Hood
Robin Hood
Grünschnabel
12 Tage 19 h

Die italienischen Mühlen mahlen langsam, sehr langsam, aber sie mahlen und werden jedes Korn erwischen🤑

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
12 Tage 14 h

versteckt politische Angriffe auf unsere Politiker, um die voll dynamische Sonderautonomie und damit uns alle als Minderheit schlecht zu machen.

Staenkerer
12 Tage 5 Min

schlecht gemocht hobn in schun INSRE politiker!

Zaungast
Zaungast
Grünschnabel
12 Tage 10 h

Als nächstes kommt Rekurs und Verjährung.
Außer Kosten nichts gewesen!
Sicherstellen, dass sowas nicht mehr passieren kann währe besser.

wpDiscuz