Generalversammlung der Europäischen Freien Allianz (EFA)

Mitterhofer: „Wir sind die wahren Europäer!“

Mittwoch, 20. März 2019 | 18:50 Uhr

Brüssel – „Ein Europa für alle Völker.“ Unter diesem Motto fand die heurige Generalversammlung der Europäischen Freien Allianz (EFA) in Brüssel statt. Die Junge Süd-Tiroler Freiheit nahm mit ihrem Vize-Landesjugendsprecher Christoph Mitterhofer teil. Es wurden die Weichen für die kommenden Europäischen Parlamentswahlen gestellt.

Die EFA ─ die momentan zwölf EU-Abgeordnete stellt ─ sowie ihre Jugendorganisation EFA youth (EFAy) haben sich den Anliegen von Minderheiten und staatenlosen Völkern verschrieben. Ziel ist es, ein Europa der selbstbestimmten Regionen zu schaffen.

Die Junge Süd-Tiroler Freiheit nutze die Veranstaltung, um ihre internationalen Kontakte zu pflegen und wichtige politische Debatten zu führen. Eine davon war die Schleifung der faschistischen Relikte in Europa. Mitterhofer forderte mittels Beschlussantrag ihre ordnungsgemäße historische Aufarbeitung innerhalb von Museen. Der Antrag wurde von der Generalversammlung einstimmig angenommen.

„Wir pflegen den Kontakt mit unseren politischen Freunden in Europa und leben heute das Europa, von dem immer alle sprechen. Ein geeintes Europa, gebaut aus seinen Völkern. Nach außen vereint und innen gefestigt durch die Vielfalt der Völker. Ohne Nationalismen und ohne zentralistische Tendenzen. Wir sind die wahren Europäer!“, unterstreicht der Vize-Landesjugendsprecher der Bewegung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Mitterhofer: „Wir sind die wahren Europäer!“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Die vergehen ja im Selbstmitleid.

wpDiscuz