Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration

“Müssen Politikern einen Denkzettel verpassen”

Mittwoch, 10. Mai 2017 | 11:51 Uhr

Bozen – Das Forum Politikerrenten, der Bund der Steuerzahler, die Initiative für mehr Demokratie und die Initiative zur Wertschätzung der Elternarbeit rufen Südtirols Bevölkerung erneut dazu auf, an der Protestkundgebung teilzunehmen, die am Donnerstag, 11. Mai ab 10.30 Uhr auf dem Magnago-Platz in Bozen vor dem Landtag unter dem Motto “Jetzt reicht’s wirklich” stattfinden wird.

Auf einer großen Bühne hat jeder Bürger die Möglichkeit, seinem Ärger mit der Landespolitik und den Abgeordneten kundzutun und seine Anliegen vorzubringen, heißt es in einer Pressekonferenz. „Wir müssen den Politikern endlich einen Denkzettel verpassen”, so Hansjörg Kofler.

Empört zeigt sich das Forum Politikerrenten über die Aussagen von Landtagsvizepräsident Thomas Widmann am Dienstag in der Diskussionssendung “Pro und Contra” auf RAI Südtirol, wonach der Südtiroler Landtag der billigste Italiens sei. „Herr Widmann, bleiben Sie bei der Wahrheit und verschweigen sie nicht, dass die unverschämten Gehälter und Leibrenten nicht vom Landtag, sondern vom Regionalrat bezahlt werden. Nur deshalb ist der Landtag so günstig”, sagt Hansjörg Kofler.

Besonders erfreut zeigen sich die Organisatoren über das Ergebnis der Online-Umfrage von „Südtirol News”. „Dieses Ergebnis ist für uns ein Ansporn, nicht aufzugeben und weiter für die Anliegen der Bevölkerung einzutreten”, so die Organisatoren.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "“Müssen Politikern einen Denkzettel verpassen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
silas1100101
silas1100101
Tratscher
13 Tage 8 h

Wenn ich Kompatscher wäre würde ich heute frei nehmen! Dann können die Wutbürger protestieren bis sie schwarz werden!!

Lana77
Lana77
Tratscher
13 Tage 7 h

Onderer Artikel, gleich blöder Kommentar! Folt dir suscht nix ein ??

schuna wida
schuna wida
Tratscher
13 Tage 7 h

di leit de susch olm Sem umorstian sein sel schun

silas1100101
silas1100101
Tratscher
13 Tage 6 h

@Lana77 nein leider nicht!

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
13 Tage 8 h

mir war liaber es schaugs dass der plotz am abend sauber bleibt.

schuna wida
schuna wida
Tratscher
13 Tage 7 h

denkedu

Mamme
Mamme
Grünschnabel
13 Tage 8 h

Jeder Der ein bischen Zeit hat soll hingehen !!! Traurig,dass Unsere von Uns gewählten Politiker erst dadurch ,FILEICHT,zuhören !!!

gauni2002
gauni2002
Universalgelehrter
13 Tage 8 h

Denkzettel verpassen?
Wenn man mit dem Hintern wackelnd mit Plakaten herumläuft, dann lachen die sich auch nur eines, da muss man schon zu härteren Maßnahmen greifen, so wie die Franzosen 1789? 

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
13 Tage 2 h

gauni2002………………stimmt,asn Lond JOGN!!!!!😡😡😡

elmar
elmar
Tratscher
13 Tage 7 h

Das einzige was helfen würde sind Neuwahlen ohne diese ganzen Politiker Parteien die da involviert sind !!!!

Septimus
Septimus
Tratscher
13 Tage 6 h

Ich schätze mal so…500 bis maximal 1000 werden kommen…mmh…50.000 müssten kommen…wenn nur 1 bis 2% der Landesweiten Bevölkerung kommen…was ist mit den restlichen 99% ??

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
13 Tage 5 h

Müssen Arbeiten ?

Das Problem ist dass man leider so eine DEMO nicht am Wochenende abhalten kann (wenn viele dafür Zeit hätten) sondern dann machen muss wenn eine Landtagssitzung statt findet

Terminator
Terminator
Grünschnabel
13 Tage 4 h

Zum schämen diese Politik

Ralph
Ralph
Tratscher
13 Tage 3 h

es kommen maximal 200 personen, also nicht einmal ein halbes tausendstel der südtiroler.
umsonst.
jedes volk kriegt die politiker, die es sich verdient.
Schließlich wurden sie gewählt und die allermeisten werden wiedergewählt werden

FC.Bayern
FC.Bayern
Grünschnabel
13 Tage 3 h

bin morgen eh in Bozen ,
werd mir das mal anschauen ….

wpDiscuz