Einfluss gewisser Lobbys vermutet

Neue Regeln für Sanierung: Für LR Achammer “Absurdität”

Mittwoch, 26. Juni 2019 | 08:32 Uhr

Bozen – Die neue Regelung der Lega-M5S-Regierung zur energetischen Sanierung „ist an Absurdität kaum zu überbieten.“ Das sagt Wirtschaftslandesrat Philipp Achammer. Er kündigt an, dass man sich dagegen bis zum Schluss wehren werde – auch wenn die Aussichten nicht die besten seien.

Bekanntlich hatte die Regierung in Rom am 30. April dieses Jahres die Eilverordnung Nummer 34 erlassen, die im Artikel 10 eine Abänderung im Bereich der energetischen Sanierung vorsieht: Bislang war es so, dass ein Bauherr, der sein Haus energetisch sanierte, bis zu 65 Prozent der Kosten als Steuerguthaben innerhalb von zehn Jahren von seinen Steuern absetzen konnte. Die Eilverordnung der Regierung sieht vor, dass der Bauherr, alternativ zur bisherigen Möglichkeit, vom ausführenden Unternehmen auch einen Skonto in Höhe des Steuerguthabens verlangen kann. Das Unternehmen sollte dem Bauherrn also einen Rabatt von 50 bis 80 Prozent gewähren. Diesen Betrag könne der Unternehmer dann in den darauffolgenden fünf Jahren wiederum von den Steuern absetzen.

Landesrat Achammer kritisiert, dass dies keine Maßnahme sei, um das Wachstum anzukurbeln. Er vermutet den Einfluss gewisser Lobbys.

Welche Schritte die SVP unternehmen will, um gegen das Gesetz anzukämpfen und welche Auswirkungen für die Betriebe befürchtet werden, lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

53 Kommentare auf "Neue Regeln für Sanierung: Für LR Achammer “Absurdität”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
erika.o
erika.o
Superredner
22 Tage 4 h

es wär schon Zeit, wenn sich die Landesregierung in Rom endlich einmal durchsetzen würde, doch ganz ehrlich Herr Achammer
….auch in Südtirol überwiegt die Vermutung, dass der Einfluss gewisser Lobbyisten enorm ist.

Krissy
Krissy
Superredner
22 Tage 2 h

@erika
das trifft den Nagel auf den Kopf.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Grünschnabel
21 Tage 23 h

Die Lobbyisten der SVP sind die deutsche und ladinische Sprachgruppe. Die Stärke Südtirols ist die Geschlossenheit und der Zusammenhalt und die gemeinsame starke Stimme nach außen – durch die Volkspartei. Gott sei Dank.

Rechner
Rechner
Superredner
21 Tage 23 h

@erika.o mit fünf Mann/ Frau auf tausend. Gründe eine Partei und zeig uns wie das geht…..

Savonarola
21 Tage 21 h

@neidhassmissgunst

das behauptete auch die Democrazia Cristiana von sich im Kampf gegen den Komunismus, und dieser wiederum von sich im Kampf gegen den Kapitalismus. Die Resultate sind hinlänglich bekannt.

realist 2
realist 2
Grünschnabel
21 Tage 18 h

@neidhassmissgunst
Richtig, bin der gleichen Überzeugung

geforce
geforce
Grünschnabel
22 Tage 4 h

Olls Baufirma tat is a schlecht finden. Ols privater Kunde der sein Haus saniert, find is super.

xXx
xXx
Superredner
22 Tage 3 h

ich nicht. ich will qualitativ hochwertige arbeit und da werd ich keine firma mehr findin die mir das macht oder sie schlägt von vornherein soviel drauf wie sie mir dann skonto geben muss.
alles ander ist nicht machbar wenn man hochwertige arbeit liefert und fachkräfte bezahlen muss.

ich bin privatkunde der gerade eine sanirung plant.

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
22 Tage 2 h

so ist es. so braucht man das geld nicht alserst auf der hohen kante, um es dann doch wieder zurück zu bekommen.
Für den einzelnen menschen besser, aber schlechter für große, aber besonders kleine baufirmen.

felixklaus
felixklaus
Tratscher
22 Tage 2 h

Dann viel spass eine firma zu finden die dir einen sconto von 50-80% geben !

geforce
geforce
Grünschnabel
22 Tage 1 h

@felixklaus sel isch noar a onderes paarl schuech…

geforce
geforce
Grünschnabel
22 Tage 1 h

@xXx ob man a firma findet isch a onderes thema…

AnWin
AnWin
Tratscher
21 Tage 19 h

@xXx ….wenn die Firmen zu teuer werden,wird halt nicht mehr saniert!!!!Bleib i in der alten Hütte….

Andreas
Andreas
Superredner
21 Tage 17 h

i frei mi schun in ersten der bei mir unfrog wieder zu verschicken.

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
21 Tage 8 h

@xXx Natürlich müsste das ganze mit der Pflicht verbunden werden. Es darf nicht sein dass einem die Firma sagt ich mache das nicht…diese bekommt vom Privaten keine Aufträge mehr.

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
20 Tage 14 h

@xXx dann sperrst du zu weil du keine Aufträge mehr bekommst.

Schnueffler
Schnueffler
Grünschnabel
20 Tage 14 h

@Andreas glaubt ihr dass es Spass macht 10 Jahre auf das liebe Geld zu warten? Der Unternehmer hat mehr Liquidität als ein Privater

Andreas
Andreas
Superredner
20 Tage 4 h

@Schnueffler wos denksch du wiaviel zb. an elektriker ibrigbleibt bei an auftrog von 30000e?

Andreas
Andreas
Superredner
19 Tage 23 h

@Schnueffler i wort holt 5johr, muansch du wirklich i moch dir a orbeit wo i mir muass a geld leichen um den auftrog zu mochen. 🙉

spotz
spotz
Grünschnabel
22 Tage 4 h

dann herr achhammer machen sie einen besseren vorschlag?
10Jahre Abschreibung ist auch nicht der wahre Brüller
oder?

xXx
xXx
Superredner
22 Tage 3 h

für geschenktes Geld?

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

keine Baufirma wird bei solchen Konditionen eine Sanierung übernehmen. Es kann nicht sein, dass eine Firma die Kosten des Bauherrn vorstrecken muss..das bisherige System war gut. Der Bauherr bekommt immerhin auf 10 Jahre 50% zurück und gleichzeitig kurbelt es die Wirtschaft an. und ich sag das als Arbeitnehmer

flakka
flakka
Grünschnabel
22 Tage 57 Min

so guat isch es momentanige system a net unbedingt. olle hern lei 10 johr obschreiben.
viele sein rentner, de sanieren u ob bei a rente so viel irpef isch um des olles obschreiben zu kennen, hert man sel a so oft?
isch mehr augenauswischerei, bei vielen zumindest

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
22 Tage 24 Min

@flakka
1. ist das neue Gesetz ein Witz.
2. ist es ein geschenktes Geld. und 3. Braucht ein Rentner sicher nicht so viel mehr renovieren, das müssen die jungen machen. außerdem wenn ein Rentner alles abreiben kann, was seine Steuern betrifft, kann man einmal auch zufrieden sein.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
21 Tage 22 h

@flakka als rentner kreag man a eventuelles guthobn vom stoot in form von an erhöhten rentenbetrog ausgezohlt

Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
21 Tage 20 h

falschauer das stimmt so absolut NICHT ! Denn ich habe mein haus in schenna generalsaniert ,auf das Guthaben warte ich heute noch=nach 10 Jahren…….. 🙁

Popeye
Popeye
Superredner
22 Tage 4 h

Sprachlos. Abdurdistan, Mafiosistan, Chaotistan in einem.

Paul
Paul
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

SVP mochn NUR LOBBYPOLITIK
Herr Achhammer und CO

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

i frog mi schun seit Jahren, wie mir de gonzn Materialien, de zur energetischen Sanierung verbaut werdn, irgendwonn amol entsorgen??  Wo mir jo soffl Müll vermeiden, trennen, recyclen ….. Außerdem vosteh i net, warum mir in Südtirol Häuser bauen, de mir nimma lüften darfn!??  Wo mir jo soffl a guita Luft hom! Also, liebe Politiker, ob itz a Skonto odo a Steuererleichterung …. des gonze Glump muss in 30-40 Johr jemand wieder entsorgen, recyclen, vergraben ……..

mithirnundherz
mithirnundherz
Tratscher
22 Tage 2 h
so saniert sich it wie von selbst … es isch jo net pflicht sonder a option und 1. do konn jede baufirma oblehnen odo an riesns aufschlog ausa hondl weil do bauherr jo mehe geld zu verfügung hot und die firms krigs jo eh fan stot wieder wahr ot wichtig dass et die firmen olle noch 5-6 johr in konkus gin und ehrlich fi fiele isch se in lester zeit zuschlell a option weilse et wirtschoftn kenn brum wern de noa selbststendig wenn sis eh net pockn i ehrlich gsog kerat in die holbn ka firma in die hont zi… Weiterlesen »
nuisnix
nuisnix
Superredner
22 Tage 1 h

Wenn du willsch, dass jemand deine Kommentare lest, verwend Sotzzeichn und pass a wia af die Tippfehler auf.
So versteat den Kaas koan Mensch!

realist 2
realist 2
Grünschnabel
22 Tage 2 Min

So eine Schmarrn hab ich selten gelesen!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
22 Tage 3 h

das ist der blanke wahnsinn, ein beispiel wie viel diese herren in rom von wirtschaft verstehen, sie ruinieren den bereits maroden staat definitiv, dann soll mir einer erklären wie es mit diesen methoden einen wirtschaftlichen aufschwung geben sollte….quota 100, reddito di cittadinanza und nun auch das noch, ist wie benzin ins feuer des bereits lodernden wirtschaftsgebäudes

Pacha
Pacha
Tratscher
22 Tage 1 h

Wir können es nicht mehr aufhalten, sondern den Staatsbankrott nur mehr hinauszögern. Dann wird es für viele ein böses Erwachen geben.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
22 Tage 22 Min

falschauer
genau weil die Regierung vom tuten und blasen keine Ahnung hat kommt so was raus.

ghost
ghost
Neuling
22 Tage 4 h

für südtiroler handwersbetriebe ist das der untergang, jedenfalls für kleinbetriebe, ein ernormer wirtschaftsschaden. man kann nicht verlangen dass die onehin besten steuerzahler noch bank für den staat sein muss.

krawatte
krawatte
Neuling
22 Tage 3 h

Die grössten Lobbys sind leider in Südtirol…..alles ein abgekartetes spiel,gleich wie die vetternwirtschaft bei den sogenannten politikern…….ach…

nuisnix
nuisnix
Superredner
22 Tage 3 h

Wie komme ich als Baufirma dazu, fünfjährige Kredite zu verteilen?

Chichifaz
Chichifaz
Tratscher
22 Tage 2 h

des passt schu eher in insrer lobby net.!!!!

stef13
stef13
Neuling
21 Tage 22 h

für jeden bauherr auf jeden fall besser,schließlich brauchts weniger darlehen.die steuerrückzahlung ist nur zum begleichen der zinsen fürs darlehen…
für baufirmen nach jahrelangem abkassieren beim bauherr schlechter aber gerecht

Boerz
Boerz
Grünschnabel
21 Tage 21 h

es uanzig richtige wahr ibohaupt OLLA Beiträge in ollen bereichen zu sterichn nor tatn die Preise sinkn und do stuierzohler brauchat et ollm fir olls zi zohln!! mit de Beiträge zohlt sich das System Südtirol seine Wählerstimmen auf kosten der Allgemeinheit das ist die Wahrheit!!

Mistermah
Mistermah
Kinig
22 Tage 4 h

Einfluss gewisser Lobbyisten ??? Unmöglich! Sowas gibts nicht. Die Verschwörungstheoretiker zaubern sich schon alles aus dem Hut 😂

Calimero
Calimero
Superredner
22 Tage 8 Min

Wer baut denn heutzutage noch.
Kauft lieber eine Schlüsselfertige Wohnung, erspart euch den ganzen Mist und genießt das Leben.

Nico
Nico
Tratscher
22 Tage 43 Min

Also muss ein Bauunternehmen dem Bauherrn einen Kostenvoranschlag der 50 %+ übern normalen Kostenvoranschlag liegt unterbreiten, ansonsten zahlt ja der Unternehmer drauf!
Klingt nicht nach Ankurbelung der Wirtschaft!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Als wäre der Einfluss gewisser Lobbys nicht auch in Südtirol zu spüren. Aber wenn es andersowo ist, dann zeigt man gerne mit dem Finger drauf 😂

king76
king76
Tratscher
22 Tage 3 Min

Normale Preisse mochen …vom soot die iva niedrieger mochen…. und olle kannten damit leben…

Zukunft Suedtirol
Zukunft Suedtirol
Grünschnabel
21 Tage 23 h

Schau schau…… es gibt ihn noch den Achammer…….

Savonarola
21 Tage 21 h

Äh, von welcher Partei hat da einer vor ein paar Tagen die Fahne jenes Staates geschwenkt, dem wir das alles zu verdanken habenè?

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
21 Tage 19 h

Wie lange müssen wir eigentlich noch mit diesem korrupten Staat Italien leben? Ich denke, es ist genug.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
22 Tage 25 Min

weil ja die Lobbies in Südtirol gar nicht mitbestimmen 

ich denke eher, achammer überträgt Südtiroler Politikfehler auf Rom 

ich84
ich84
Neuling
21 Tage 22 h

Jo des isch jo super 80% Skonto😁

Savonarola
21 Tage 4 h

ROMA LOCVTA PECVNIA FINITA

berthu
berthu
Superredner
20 Tage 5 h

Der Staat “leiht” sich 50-80″ +MwSt von den Unternehmen –
weil die das aber nur von den geschuldetetn Steuern abschreiben können,sehen die meisten gar nichts oder wenig davon wieder.
Die Unternehmen zahlen ja eh nur alle Steuern (95+%) und MwSt für ein Jahr voraus…

wpDiscuz