Gemeinde stellt 200.000 Euro zur Verfügung

Neue Schrebergärten auch im Bozner Stadtviertel Haslach

Samstag, 14. Juli 2018 | 17:36 Uhr

Bozen – Die Gemeinde Bozen will mit einer Reihe neuer Schrebergärten sowohl raum- und umweltpolitisch, als auch sozial- und kulturpolitisch einen neuen Weg einschlagen. Neben bereits bestehenden sollen Berichten zufolge nun auch Gärten nahe der Weineggstraße in Haslach angelegt werden. Die Gemeinde stellt neben der Freigabe der entsprechenden Flächen für die Bewirtschaftung der Gärten bis zu 200.000 Euro zur Verfügung.

Bereits vollendet sind die neuen Schrebergärten hingegen im Mariaheimweg, in der Gutenbergstraße und am Rechten Eisackufer. Sie werden aufgrund einer entsprechenen Rangliste an Senioren, Vereine und Menschen mit Behinderung zur freien Bewirtschaftung übergeben.

Von: mho

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Neue Schrebergärten auch im Bozner Stadtviertel Haslach"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 22 h

für familien mit kinder wäre so ein schrebergarten auch was tolles

aristoteles
aristoteles
Tratscher
1 Monat 2 h

geht ins schwimmbad, das gefällt den kindern besser als unkraut jäten

wpDiscuz