Beschlussantrag

Pöder: Benzin- und Dieselpreise sollen auf Österreich-Niveau gesenkt werden

Montag, 05. Februar 2018 | 16:49 Uhr

Bozen – „Die Benzin- und Dieselpreise sollen in Südtirol auf Österreich-Niveau gesenkt werden“, fordert der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, in einem ab morgen im Südtiroler Landtag behandelten Beschlussantrag.

Zum wiederholten Male macht Pöder damit die Treibstoffpreise zum Thema im Südtiroler Landtag.

“Südtirol hat die Möglichkeit, die Treibstoffpreise zu senken, diese Möglichkeit wird derzeit aber nur für wenige Grenzgemeinden in sehr geringem Umfang genutzt”, bemängelt der Abgeordnete.

Fast 69 Prozent des heutigen Treibstoffpreises würden aus Steuern bestehen. Nur rund ein Drittel des an der Zapfsäule bezahlten Benzin‐ oder Dieselpreises seien Produktkosten und Gewinnspanne der Unternehmen und Tankstellenbetreiber, kritisiert die BürgerUnion.

Bestimmte Akzisen würden nur in Italien eigehoben, wodurch ein eklatanter Benzinpreisunterschied zu Österreich entstehe. „So beträgt in Italien der Preis für einen Liter Benzin 1,66 und für einen Liter Diesel 1,56 Euro, während man in Österreich 1,12 bzw. 1,08 Euro bezahlt. Im Sinne der europäischen Integration, im Hinblick auf ein weiteres zusammenwachsen der Europaregion Tirol, aber auch zum Schutz des Wirtschaftsstandortes Südtirol ist eine Angleichung der benzin- und Dieselpreises an Österreich unabdingbar“, so Pöder.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Pöder: Benzin- und Dieselpreise sollen auf Österreich-Niveau gesenkt werden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
erika.o
erika.o
Tratscher
14 Tage 15 h

Südtirol ist inzwischen bekannt
für das Land mit dem teuerster Treibstoff UND den schlechtesten Straßen !!!!

forzafcs
forzafcs
Tratscher
14 Tage 16 h

War a Traum und wert leider a a Traum bleiben do wert zu guat drun verdient. 

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
14 Tage 12 h

Diesel fir 1,08? Auch in Österreich eine Wunschvorstellung. Sind wohl wieder mal Wahlen, und Pöder auf der Suche nach Stimmen?

Lana77
Lana77
Tratscher
14 Tage 2 h

Wunschvorstellung ??

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
13 Tage 23 h

@Lana77 

nur, weil eine einzige Tankstelle so einen niedrigen Preis raushaut, ist das noch lange nicht österreichisches Niveau. 

Im Schnitt liegt der Dieselpreis in Österreich bei 1,16 Euro (siehe http://www.clever-tanken.de/statistik/europapreise) – was natürlich immer noch viel günstiger als bei uns ist.

Vergangenen Sonntag hat der Liter Diesel in Nauders 1,28 Euro gekostet.

Tabernakel
14 Tage 11 h

Mal wieder eine popolistische Aktion vom geh rechten Pöder.

TF2
TF2
Neuling
14 Tage 13 h

Benzin und Diesel soll teurer werden! Im Gegenzug CNG endlich billiger. Umweltschutz- so einfach würde es gehn.

erika.o
erika.o
Tratscher
14 Tage 15 h

Südtirol ist inzwischen bekannt
für das Land mit dem teuerster Treibstoff UND den schlechtesten Straßen !!!!

erika.o
erika.o
Tratscher
14 Tage 15 h

Südtirol ist inzwischen bekannt
für das Land mit dem teuerster Treibstoff UND den schlechtesten Straßen !!!!

amme
amme
Tratscher
14 Tage 14 h

mir sein die reichsten und bestigsten.also zohln mir gern pöder

Marc
Marc
Grünschnabel
13 Tage 5 h

Europaweiter Einheitspreis!

krakatau
krakatau
Superredner
11 Tage 18 h

Die Steuer auf Benzin schwankt zwischen 200 und 230 %. Dass sich etwas ändert bleibt reine Utopie. Wenn der Staat die Preise auf österreichisches Niveau senkt ist er in einem Jahr endgültig pleite. 2,3 Billionen Schulden haben unsere Politiker bereits angehäuft – trotz immer höherer Steuern, Abgaben und “Strafen”. Aber Wasser in ein Sieb einfüllen und hoffen dass es voll wird ist genau so eine Utopie

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
11 Tage 11 Min

Schön Pöder. Wünschen wir uns das nicht alle?
Es stehen halt mal wieder Wahlen an. Auf diese leeren Versprechungen fallen gerade genug Leute rein, dass er in der Opposition bleibt, aber nicht genug, dass er in eine Position käme, in der er das auch umsetzen muss, was er verspricht.
Perfekt!

wpDiscuz