Geharnischter Brief des Landeshauptmanns

Post: Land droht mit Kündigung des Zusatzvertrags

Dienstag, 12. Februar 2019 | 08:33 Uhr

Bozen – Mit einem geharnischten Brief protestiert Landeshauptmann Arno Kompatscher gegen das „Desaster“ mit neuen Arbeitszeiten der Briefträger und verspäteten Postzustellungen. „Wir behalten uns vor, den Zusatzvertrag mit der Post aufzukündigen“, heißt es aus dem Büro des Landeshauptmanns.

In weiten Teilen des Pustertals und im oberen Vinschgau wurde die Neuorganisation der Postzustellung am 4. Februar eingeleitet. Am 18. Februar sollen die Postzentren von Brixen und Sterzing folgen, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Weil die Briefträger später mit der Verteilung beginnen und Zonen neu eingeteilt werden, kommt es zu verspäteten und unregelmäßigen Zustellungen. Außerdem drohen die Briefträger mit Kündigungen.

Auf Drängen des SVP-Abgeordneten Albrecht Plangger fand am Montag eine Aussprache mit Post-Direktorin Ester Demetz statt, an der auch Parlamentarierin Renate Gebhard teilnahm.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Post: Land droht mit Kündigung des Zusatzvertrags"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
erika.o
erika.o
Superredner
3 Tage 16 h

wenn sich die Landesregierung für die Post so sehr einsetzen würde wie für die Politikerleibrenten,
die die römische Regierung aufruft in ALLEN Provinzen abzuschaffen!!!, dann hätte weder das Pustertal noch der Vinschgau ein Problem mit der Postzustellung!

tucano2
tucano2
Grünschnabel
3 Tage 16 h

mit einem Brief protestiert unser Landeshauptmann, das wird sicher helfen!

Dissident
Dissident
Neuling
3 Tage 15 h

Hoffentlich kommt der Protestbrief an!😂😂😂

ma che
ma che
Tratscher
3 Tage 16 h

Muss immer erst gar nichts mehr gehn bis sich was ändert?!

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
3 Tage 16 h

Arno schickt einen Brief und alle zittern . . richtig so . . vielleicht entsteht sogar eine Brieffreundschaft ! Die Briefträger sind die Gelbwesten Südtirols 🙂

Ratziputz
Ratziputz
Neuling
3 Tage 14 h

Das ist ein altes Problem, nur die komplete Übernahme der Zustellung durch das Land könnte Abhilfe schaffen

nuisnix
nuisnix
Tratscher
3 Tage 14 h

Wer wird den “geharnischten Brief” zustellen?

buggler2
buggler2
Neuling
3 Tage 12 h

Wir Bürger müssen endlich zusammen stehen und auf die Straße gehen, immer wieder trifft es jemanden, für die Politiker sind nur die eigenen Taschen wichtig, die müssen gefüllt werden

Pic
Pic
Tratscher
3 Tage 13 h

Die Post in der jetzigen Form ist ein Auslaufmodell. Für was gibt es die digitale Post in all ihren Formen? Aber so weit ist die Politik noch nicht gekommen.

Mauler
Mauler
Tratscher
3 Tage 11 h

Herr Kompatscher mit a Briefele werdn se net viel dorrichten!

ma che
ma che
Tratscher
3 Tage 9 h

Vor ollem wenn er zu spat zuagstellt wert! 😂

amme
amme
Superredner
3 Tage 11 h

die postungstelltn tian mir load.lausige löhne.zun schamen des reiche Südtirol

Norbi
Norbi
Superredner
3 Tage 10 h

Ich im meinem kleinen Dorf auf 1450 meter bekomme die Rechnungen und die sinnlose Wahlpropaganda immer pünktlich.

Guri
Guri
Tratscher
3 Tage 12 h

Die Post in Italien ist ein Dinosaurier , den man nicht umbringen kann , der auch nichts imstande ist zu leisten , Jahrzehnte weiß hinten !

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
3 Tage 12 h

A setta Theater… wahnsinn! 😂😂

Rabe
Rabe
Grünschnabel
3 Tage 10 h

Bis der Brief in mestre isch werd weihnachtn 😁

tucano2
tucano2
Grünschnabel
2 Tage 12 h

Nun wird seit über einer Woche über die Post geschrieben, wer hat sich von seiten der Post zu Wort gemeldet? NIEMAND, wir haben die Filiale voll Direktoren (Provinzdirektoren sogar 2!), die Briefträger sind überfordert, die Postämter leiden unter chronischem Personalmangel, und niemand von der Postspitze hält es für angebracht, sich zu äussern! Das ist der Respekt was Poste Italiane gegenüber den Südtirolern und den eigenen Mitarbeitern entgegenbringt! Alles Andere als ein “gesunder Betrieb”! Und trotzdem wird jetzt noch ein bisschen geschriehen und dann geht alles wie bisher weiter! Südtirolpolitik und Poste italiane : kein grosser Unterschied!

tucano2
tucano2
Grünschnabel
2 Tage 12 h

Der Herr der Postämter https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Der-Herr-der-Postaemter,
nur zur Erinnerung!
P.S. Die gute Mannschaft ist getroffen …….. und versenkt worden? 😂😂😂

wpDiscuz